Star Wars The Force Unleashed 2 (PS3)

Release:
28.10.2010
Genre:
Action
Publisher:
LucasArts

Star Wars: The Force Unleashed 2 im Test für PS3 und Xbox 360

28.10.2010 10:50 Uhr
|
Neu
|
Im Test zu Star Wars: The Force Unleashed 2 für PS3 und Xbox 360 lest ihr, dass die Entwickler zwar viele Aspekte überarbeitet haben, die meisten Kritikpunkte allerdings in der kurzen Spielzeit und im fehlenden Multiplayer-Modus zu finden sind.


Grapscher: Humanoide Gegner greift ihr per Tastendruck an und macht ihnen dann in Nahaufnahme den Garaus. Grapscher: Humanoide Gegner greift ihr per Tastendruck an und macht ihnen dann in Nahaufnahme den Garaus. [Quelle: ]
Star Wars: The Force Unleashed 2 im Test für PS3 und Xbox 360: In zweiten Teil der Force Unleashed-Saga schlüpft ihr abermals in die Rolle von Darth Vaders Protegé Starkiller. Ob ihr nun selbst ein Klon seid, oder der echte Starkiller aus dem ersten Teil, darüber lässt Euch Star Wars: The Force Unleashed 2 zunächst im Dunkeln. Merkwürdigerweise verfügt ihr aber über Erinnerungsfetzen aus Starkillers Vergangenheit. Die Sache ist klar: Der dunkle Lord hat was zu verbergen, und ihr macht euch selber auf die Suche nach Eurer Identität. Dazu legt Ihr erst die halbe Station in Schutt und Asche, schnappt Euch einen Tie Bomber und rast dann Richtung All.

Neben dem Lichtschwert beherrscht ihr abermals allerlei Tricks mit der Macht, um euren Gegnern kräftig einzuheizen. Diesmal habt ihr sogar zwei der Lasersäbel zu Eurer Verfügung, zudem soll die Steuerung überarbeitet und entschlackt daherkommen.

Das hat uns an Star Wars: The Force Unleashed 2 gut gefallen:

Star Wars: The Force Unleashed 2 - Story:

Die Story ist spannend inszeniert, in sich stimmig und passt gut zum Star-Wars-Universum. Allerdings fehlt bisweilen der Aha-Effekt des ersten Teils. Es ist zwar nach wie vor ein erhebenes Gefühl, mithilfe der Macht einen Tie Fighter zu einem Haufen Schrott zu drücken, aber man wird das Gefühl nicht los, das alles schon einmal gesehen und gespielt zu haben. Die Geschichte selbst ist in Star Wars: The Force Unleashed 2 wesentlich kompakter aufgebaut. Der Spannungsbogen bleibt konstant hoch, in die Länge gezogene Level gibt es nicht.

Star Wars: The Force Unleashed 2 - Steuerung:

Rocketman: Größere Gegner wie diesen Walker mit seinen Raketen beseitigt ihr auf Wunsch wieder per Quicktime-Event. Rocketman: Größere Gegner wie diesen Walker mit seinen Raketen beseitigt ihr auf Wunsch wieder per Quicktime-Event. [Quelle: ] Die Entwickler von Star Wars: The Force Unleashed 2 nahmen sich die Kritik zu Herzen und haben viele Aspekte überarbeitet. So ist der Einsatz der Machtfähigkeiten nun weitaus komfortabler und flüssiger in die Kämpfe eingebunden. Das merkt man am ehesten bei der Fähigkeit Machtgriff. Im ersten Teil war es ein Glücksspiel, eine Person oder einen Gegenstand an einen bestimmten Ort zu schleudern. In Star Wars: The Force Unleashed 2 hingegen finden geworfene Objekte (oder Gegner) in den meisten Fällen das Ziel. Dadurch fühlt man sich als Spieler gleich viel mächtiger und die Kämpfe sind herrlich chaotisch und voller cooler Effekte.

Star Wars: The Force Unleased 2 - Fähigkeiten und Kampfsystem:

Zwischen den Kämpfen verbessert ihr mit den gesammelten Erfahrungespunkten wie gehabt eure Machtfähigkeiten bis zur Maximalstufe 3. Der Blitz macht dann mehr Schaden, euer Griff packt gleich mehrere Gegner und euer Schub erwischt mehr Kontrahenten als zuvor. Starkillers neue Fähigkeit: Per Knopfdruck könnt Ihr Feinde dahingehend beeinflussen, dass sie ihre eigenen Kollegen attackieren oder sich persönlich in Abgründe stürzen - sehr nützlich im Kampf gegen große Gegnergruppen. Augenscheinlichste Neuerung ist aber, dass ihr mit zwei Lichtschwertern herumfuchtelt und nicht mehr nur mit einem. Das sieht vor allem cool aus. Spielerisch spannender ist da die neue Wutleiste. Wenn ihr die voll ist, seid ihr per Knopfdruck sozusagen unsterblich. Außerdem bekommen Eure Machtfertigkeiten einen weiteren Bonus spendiert. Damit könnt ihr ganze Legionen an Episch: Starkiller räumt in dieser Szene Sternzerstörer und anderen Weltraumschrott aus der Flugbahn. Cooool. Episch: Starkiller räumt in dieser Szene Sternzerstörer und anderen Weltraumschrott aus der Flugbahn. Cooool. [Quelle: ] Gegnern schachmatt setzen - das macht das Spiel an einigen Stellen sogar etwas zu leicht.

Star Wars: The Force Unleased 2 - Grafik:

Technisch macht The Force Unleashed 2 einen sehr guten Eindruck. Die Grafik ist stimmig, kann aber nicht mit dem technischen Kaliber eines God of War 3 mithalten. Flüssige Animationen tun Ihr übrigens, dass The Force Unleashed auch im zweiten Teil das Auge nicht beleidigt.

Redakteur
Moderation
28.10.2010 10:50 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Benutzer
Bewertung: 0
08.11.2010 09:38 Uhr
So Tach gesagt erstmal
Also ich hatte mich im netz informiert über das game
und überall haben sie gekotzt und geschimpft
ich habe dann nach langem überlegen mir doch das teil zugelegt und hey ich finde es echt klasse hatte nicht das gefühl übern tisch gezogen worden zu sein wegen der zeit
als star wars fan…
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
30.10.2010 15:14 Uhr
Zitat: (Original von Iroquois-Pliskin;9003718)
Wieso? Das gab es doch sogar schon bei der PS2. Manche Spiele, die in der deutschen Version geschnitten waren, waren dann sogar ungeschnitten (war z.B. bei Red Faction 2 der Fall). Meistens kann man die Sprache ja eh in den Optionen ändern. Oft musste ich…
Community Officer
Bewertung: 0
30.10.2010 15:03 Uhr
Wieso? Das gab es doch sogar schon bei der PS2. Manche Spiele, die in der deutschen Version geschnitten waren, waren dann sogar ungeschnitten (war z.B. bei Red Faction 2 der Fall). Meistens kann man die Sprache ja eh in den Optionen ändern. Oft musste ich die PS3 noch nicht auf Englisch stellen.

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Videogameszone.de hat sich die Demo-Version zu Star Wars: The Force Unleashed 2 für PS3 und Xbox 360 heruntergeladen und beide Spielefassungen auf ihre grafischen Unterschiede verglichen. mehr... [4 Kommentare]
Neu
 - 
Ab 12. Oktober wird es die Demo zu Star Wars: The Force Unleashed 2 geben. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Komplett vom Tisch sei ein Nachfolger zu Star Wars: The Force Unleashed 2 noch nicht, wie Julio Torres, Projektleiter bei Lucas Arts, erklärt. Ein dritter Teil bedürfe allerdings noch Überlegungen bezüglich einer geeigneten Story-Fortsetzung. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Star-Wars-Fans bekommen die Möglichkeit Star Wars: The Force Unleashed 2 noch vor dem Release auszuprobieren. Laut LucasArts erscheint am 12. Oktober eine spielbare Demoversion für Xbox 360 und PlayStation 3. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Panini bringt pünktlich zum Release des Star Wars Blockbusters den passenden Roman und Comic mehr... [0 Kommentare]
article
796188
Star Wars The Force Unleashed 2
Star Wars: The Force Unleashed 2 im Test für PS3 und Xbox 360
Im Test zu Star Wars: The Force Unleashed 2 für PS3 und Xbox 360 lest ihr, dass die Entwickler zwar viele Aspekte überarbeitet haben, die meisten Kritikpunkte allerdings in der kurzen Spielzeit und im fehlenden Multiplayer-Modus zu finden sind.
http://www.videogameszone.de/Star-Wars-The-Force-Unleashed-2-PS3-233833/Tests/Star-Wars-The-Force-Unleashed-2-im-Test-fuer-PS3-und-Xbox-360-796188/
28.10.2010
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2010/10/Star_Wars_The_Force_Unleashed_2_Test_Screenshots_09.jpg
star wars the force unleashed,action,activision
tests