Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Gamescom: RTL entschuldigt sich für Explosiv-Bericht [News des Tages]

    Nachdem ein Bericht auf RTL Explosiv über die Gamescom 2011 unter Spielern für Furore sorgte, haben sich sowohl Sender als auch Redakteur nun entschuldigt. Der TV-Beitrag zeichnete ein sehr einseitiges, klischeebehaftetes und nach Meinung vieler Spieler schlicht falsches Bild der Messebesuche und Games-Begeisterten.

    Der RTL-Redakteur Tim Kickbusch sowie Vertreter des Senders haben sich für einen TV-Beitrag entschuldigt, der vergangene Woche im Boulevard-Magazin RTL über die Gamescom 2011 berichtete. In dem laut Kickbusch eigentlich witzig gemeinten Beitrag wurden Gamer als unhygienische, sonderbare Einzelgänger dargestellt, die sozial auf höchst unsicheren Pfaden wandeln würde. Der überspitzte Film ging allerdings nach hinten los. Der Beitrag verbreitete sich in sozialen Netzen und sorgte für allgemeine Empörung unter den Spielern.

    Tim Kickbusch hat sich nun auf Facebook für den Beitrag entschuldigt. Seine Absicht, dass der Beitrag als "witzig" empfunden werden sollte, sei nicht aufgegangen. "Ich wollte niemanden verletzen oder beleidigen. Dass das dennoch jetzt geschehen ist, tut mir sehr leid. Die anschließende Diskussion auf meiner privaten Facebook-Seite über den Beitrag und die Reaktionen darauf war hitzig. Meine Äußerungen dort waren unüberlegt. Auch dafür möchte ich mich entschuldigen."

    Auch beim Sender selbst ist man mittlerweile auf Distanz zum RTL Explosiv-Beitrag gegangen. "Die Verallgemeinerung und Überzeichnung des Beitrags zur Gamescom in der Sendung "Explosiv" vom Freitag, 19.08.2011, war ein Fehler. Wenn wir Gefühle verletzt haben sollten, entschuldigen wir uns ausdrücklich dafür." Auf der Website Programmbeschwerde.de seien rund 7.000 Beschwerden über den Beitrag eingegangen. Auch die offizielle Messeleitung hat sich von dem Beitrag distanziert, mahnt aber zur Besonnenheit. Zur Facebook-Entschuldigung von Tim Kickbusch zum RTL-Gamescom-Beitrag geht's über den Link, zum RTL Sender-Statement geht's hier lang.

    Update: Ein Youtube-Video aus der RTL-Sendung Punkt 6 vom 19. August 2011 zeigt einen anderen Versuch des Senders, sich der Themen Gamescom und Gamer anzunehmen. Die verantwortlichen Redakteure kamen auf eine merkwürdige Idee. Zwei junge Frauen (jeweils Anfang 20) sollten auf der Messe herausfinden, ob der "typische" Gamer ein Date mit den Damen einer Testsession an einer Spielstation vorziehen würde. Wie das ausgeht, schaut ihr euch im Video am Ende dieser Meldung an.

  • Es gibt 40 Kommentare zum Artikel
    Von Raise-Fall
    Und außerdem gibt es bei so ziemlich jeder Veranstalltung, mit mänlichen Personen als Hauptzielgruppe, leichter…
    Von iLoTriX
    1. Die sind nicht Hübsch 2. Man is wegen den Spielen da und nicht wegen Frauen! RTL nutzt das natürlich wieder um uns…
    Von Edelchiller
    das macht es auch nicht mehr besser!
    • Es gibt 40 Kommentare zum Artikel

      • Von Raise-Fall Benutzer
        Zitat von iLoTriX
        1. Die sind nicht Hübsch 2. Man is wegen den Spielen da und nicht wegen Frauen! RTL nutzt das natürlich wieder um uns schlecht dastehen zu lassen!

        Und außerdem gibt es bei so ziemlich jeder Veranstalltung, mit mänlichen Personen als Hauptzielgruppe, leichter bekleidete Frauen.
        Man denke nur an z.B. die Boxenluder bei der Formel 1. Sind die da nach RTL auch alle gestört? 
      • Von iLoTriX Benutzer
        1. Die sind nicht Hübsch 2. Man is wegen den Spielen da und nicht wegen Frauen! RTL nutzt das natürlich wieder um uns schlecht dastehen zu lassen!
      • Von Edelchiller Benutzer
        das macht es auch nicht mehr besser!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
841306
gamescom
Gamescom: RTL entschuldigt sich für Explosiv-Bericht [News des Tages]
Nachdem ein Bericht auf RTL Explosiv über die Gamescom 2011 unter Spielern für Furore sorgte, haben sich sowohl Sender als auch Redakteur nun entschuldigt. Der TV-Beitrag zeichnete ein sehr einseitiges, klischeebehaftetes und nach Meinung vieler Spieler schlicht falsches Bild der Messebesuche und Games-Begeisterten.
http://www.videogameszone.de/gamescom-Event-238739/News/Gamescom-RTL-entschuldigt-sich-fuer-Explosiv-Bericht-News-des-Tages-841306/
26.08.2011
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2011/08/MW_gamescom_23.jpg
gamescom,rtl
news