Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Yooka-Laylee: Alte Tugenden, neue Qualitäten - Vorschau zum geistigen Banjo-Kazooie-Nachfolger

    Wenn Yookas Finger, Zehen und Haare leuchten, heißt das, dass er eine spezielle Frucht gefressen hat und kurzzeitig über eine Spezialfähigkeit wie einen Eisatem verfügt. Quelle: Team17

    Springen, Doppelsprung, Stampfattacke und mehr - das zeichnet nicht nur die bis heute ungemein beliebten Banjo-Kazooie-Spiele aus, sondern auch den geistigen Nachfolger Yooka-Laylee! In unserer Vorschau lest ihr alle neuen Infos!

    Von Yooka-Laylee geschwärmt haben wir ja schon einige Male. Bisher sind wir aber - auch deswegen, weil Infos dazu rar sind und der Fokus eindeutig auf etwas anderem liegt - auf die Geschichte beziehungsweise die Prämisse des Abenteuers noch nicht eingegangen. Diese nämlich dreht sich rund um den diabolischen Plan des zwielichtigen Zweiergespanns Capital B und Dr. Quack. Die beiden Fieslinge haben sich nämlich vorgenommen, alle Literatur der Welt mittels einer eigens dafür konstruierten Apparatur einzusaugen und sie in profanen Profit umzuwandeln.

    Wie genau man sich das vorstellen kann, wissen wir zwar noch nicht, und eine mehr als sehr oberflächliche Hommage an die potenzielle Ideen-Vorlage, den Literatur-Klassiker Fahrenheit 451, darf man sich wohl nicht erwarten. Darum geht es aber auch nicht - die Geschichte dient nämlich, ebenso wie jene der geistigen Vorgänger à la Banjo-Kazooie, ohnehin nur als Aufhänger für das abwechslungsreiche Gameplay und die knuddelige bis durchgeknallte Atmosphäre samt zahlreicher schräger Figuren. Jedenfalls fühlen sich die beiden Helden Yooka und Laylee ob dieses verbrecherischen Vorhabens bemüßigt, ihre Heimat Shipwreck Creek zu verlassen, um dem gemeingefährlichen Treiben Einhalt zu gebieten. So, und nach diesem Handlungs-Exkurs widmen wir uns jetzt wieder dem Schwärmen.

    Alles fast genauso wie früher

    Diesen Kanonen müssen wir helfen, um an heiß begehrte Pagies zu gelangen. Eine Stampfattacke auf ihren 'Rücken' ausgeführt, und wir feuern aus allen Rohren! Diesen Kanonen müssen wir helfen, um an heiß begehrte Pagies zu gelangen. Eine Stampfattacke auf ihren "Rücken" ausgeführt, und wir feuern aus allen Rohren! Quelle: Team17 Wir durften Yooka-Laylee nämlich im Rahmen der Toybox sowie anlässlich der Gamescom 2016 in Köln erstmals selbst ausprobieren und sind nun noch mehr von der sympathischen Wiederauferstehung des 3D-Jump&Runs nach Art der N64-Hüpfer angetan als zuvor. Die Steuerung von Chamäleon und Fledermaus funktioniert super - kein Wunder, im Grunde wird das Steuerungskonzept von Banjo-Kazooie und Banjo-Tooie quasi 1:1 kopiert. Anders als anno dazumal hat man nun aber dank des zweiten Analogsticks jederzeit die volle Kontrolle über die Kamera und somit einen deutlich besseren Überblick über die teils riesigen Umgebungen - wer schon einmal die überarbeiteten HD-Neuauflagen der Banjo-Hüpfer für die Xbox 360 und Xbox One gespielt hat, weiß, was für einen positiven Einfluss dies auf das Spielgefühl hat.

    Donkey Kong Country hatte zu SNES-Zeiten unterhaltsame Lorenfahrten zu bieten. In Yooka-Laylee gibt es sie auch - wir nehmen in der belebten Lore Kartos Platz. Donkey Kong Country hatte zu SNES-Zeiten unterhaltsame Lorenfahrten zu bieten. In Yooka-Laylee gibt es sie auch - wir nehmen in der belebten Lore Kartos Platz. Quelle: Team17 So rollen wir also dank der intuitiven Belegung schon nach kürzester Zeit durch die Gegend, führen Doppel- und Schwebesprünge aus, vollführen Rückwärtssaltos, schlagen fröhlich durch die Pampa patroullierende Feinde kurz und klein und sammeln alles, was nicht niet- und nagelfest ist. In der Gamescom-Demo durften wir eine angepasste Variante des ersten Levels des Abenteuers spielen, in dem wir eine Art Graslandschaft samt zahlreicher Ruinen erforschen. Neben Pagies - den wichtigsten Items des Titels, mit denen wir neue Levels freischalten sowie neue Areale in bestehenden Gebieten - warteten spezielle Geister, die erfordern, dass wir sie jagen oder sie füttern, goldene Federn und mehr auf uns. Während wir fröhlich sammeln und immer neue Orte im Level entdecken, treffen wir auf zahlreiche NPCs, etwa eine Lore namens Kartos, die wir in einer lustigen Fahrt-Sequenz steuern dürfen, eine Wolke, der wir bei ihrem Problem mit dem Wasserlassen weiterhelfen sollen, eine Kanone, die im Clinch mit seltsamen Stein-Gesichtern liegt und mehr. Jede dieser Figuren ist einzigartig, jede hält lustige Aufgaben und Dialoge für uns bereit und jede sprüht nur so vor Charme - toll!

    Alte Tugenden, neue Qualitäten

    Wir stellen vor: Die beiden Ober-Bösewichte Capital B (links) und Dr. Quack. Ihr fieser Plan ist es, die Literatur in der Welt zu absorbieren und sie in Profit zu verwandeln. Wir stellen vor: Die beiden Ober-Bösewichte Capital B (links) und Dr. Quack. Ihr fieser Plan ist es, die Literatur in der Welt zu absorbieren und sie in Profit zu verwandeln. Quelle: Team17 Man spürt an allen Ecken und Enden, dass die Entwickler genau wissen, was einen gelungenen 3D-Hüpfer alter Machart ausmacht und was die Fans wollen; gleichzeitig fühlt sich Yooka-Laylee aber keineswegs altmodisch an und verschließt sich in Sachen Spieldesign nicht vor den Neuerungen und Veränderungen, welche die stolzen 16 Jahre seit dem Erscheinen von Banjo-Tooie mit sich gebracht haben. Das nicht unbedingt Spielspaß fördernde Sammeln von Verbrauchsgegenständen alter Zeiten etwa fällt weg und wird auch nicht wirklich vermisst. Was uns auffiel, war der ziemlich niedrige Schwierigkeitsgrad dessen, was wir zu spielen bekamen. Wir rechnen jedoch damit, dass uns in den späteren Levels noch deutlich größere Herausforderungen erwarten werden. Bei all dem Lob muss gesagt sein: Klar kann es sein, dass sich das Abenteuer schlussendlich "nur" als gut herausstellt, wenn wir es Anfang 2017 in seiner Gänze erleben dürfen; wir sind aber mehr als zuversichtlich, dass hier etwas wirklich Großes auf uns zukommt.

    01:52
    Yooka-Laylee: Bunter Gamescom-Trailer mit Schneepflug und einem Furz
  • Yooka-Laylee
    Yooka-Laylee
    Release
    1. Quartal 2017
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Kraxe
    Der Vorschaubericht macht echt Lust auf mehr. Ich liebe Banjo Kazooie und Tooie. Das sind für mich die besten Jump n…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Kraxe Erfahrener Benutzer
        Der Vorschaubericht macht echt Lust auf mehr. Ich liebe Banjo Kazooie und Tooie. Das sind für mich die besten Jump n Runs. :-X

        Interessant, dass der rechte Analogstick (die damaligen C-Knöpfe) jetzt für die Kamera genutzt wird. Früher konnte man damit Eier schießen, Huckepack tragen und die goldenen Federn…
    • Aktuelle Yooka-Laylee Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1207996
Yooka-Laylee
Yooka-Laylee: Alte Tugenden, neue Qualitäten - Vorschau zum geistigen Banjo-Kazooie-Nachfolger
Springen, Doppelsprung, Stampfattacke und mehr - das zeichnet nicht nur die bis heute ungemein beliebten Banjo-Kazooie-Spiele aus, sondern auch den geistigen Nachfolger Yooka-Laylee! In unserer Vorschau lest ihr alle neuen Infos!
http://www.videogameszone.de/Yooka-Laylee-Spiel-55551/Specials/Alte-Tugenden-neue-Qualitaeten-1207996/
17.09.2016
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2016/09/Yooka-Laylee-Screenshots-4--pc-games_b2teaser_169.jpg
nintendo
specials