Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Xbox Play Anywhere: Einmal kaufen, auf PC und Xbox spielen - jetzt mit Video! Updated
    Quelle: Microsoft

    Xbox Play Anywhere: Einmal kaufen, auf PC und Xbox spielen - Das müsst ihr wissen - jetzt mit Video!

    Mit Xbox Play Anywhere will Microsoft Windows-10-PCs und Xbox One weiter miteinander verschmelzen lassen. Das Angebot klingt verlockend: Einmal kaufen, auf beiden Plattformen spielen. Im Special erklären wir, wie der Service funktioniert - und für wen er sich eignet. Darüber hinaus gehen wir auf die Spiele, Kosten und Features ein.

    Mit Quantum Break ertönte der Startschuss für Microsofts Gaming-Offensive unter Windows 10. Im April brachte Microsoft den jahrelang als Xbox-One-exklusiv deklarierten Remedy-Titel auch für PCs auf den Markt. Windows 10 ist dabei Pflicht, denn ansonsten laufen weder Quantum Break noch kommende Xbox-Play-Anywhere-Titel auf eurem Rechner. Mit Recore und Forza Horizon 3 sind bereits die ersten Spiele über das auf der E3 2016 vorgestellte Programm erhältlich - mit Gears of War 4 reiht sich am 11. Oktober der nächste Titel ein.

    04:00
    Xbox Play Anywhere: So geht's - am Beispiel von Gears of War 4


    Seit dem Frühjahr verdeutlicht Microsoft auf Events und Messen, wie wichtig Windows 10 und Xbox One für das Unternehmen sind. Die beiden Plattformen sollen bestmöglich miteinander verschmelzen. Statt Xbox-One-Exklusivspiele erscheinen fortan Play-Anywhere-Titel, die man sowohl auf der Konsole als auch auf dem PC spielen kann. Einmal kaufen, auf beiden Systemen zocken - vielversprechend! Wie der Dienst funktioniert, erklären wir euch in Folgendem. Welche Spiele für Xbox Play Anywhere geplant sind, entnehmt ihr der untenstehenden Tabelle.

    Wie funktioniert Xbox Play Anywhere?

          

    Beim Kauf eines digitalen Xbox Play Anywhere-Titels über den Xbox Store oder den Windows Store könnt ihr das Spiel auf Xbox One und Windows 10-PCs spielen - ohne zusätzliche Kosten (Crossbuy). Kauft ihr beispielsweise einen Titel über den Windows Store, ladet ihr euch die Xbox-One-Version anschließend bequem auf der Konsole herunter. Hinweis: Verwendet auf beiden Plattformen dasselbe Nutzerkonto.

    Keine PC-Version auf Disc

          

    Die PC-Fassung gibt es nicht in physischer Ausfertigung, also samt Packung und auf einer Disc, die ihr später wieder verkaufen könntet. Das ist bei der Xbox-One-Version anders, aber erwerbt ihr diese im Laden, liegt hier kein PC-Download-Code in der Packung. Klar formuliert heißt das: Xbox-One-Spiele, die ihr auf Disc im Handel kauft, haben mit Play Anywhere nichts zu tun!

    Xbox-Play-Anywhere-Spiele erkennen

          

    Xbox Play Anywhere: Dieses Logo weist auf den Service hin.Xbox Play Anywhere: Dieses Logo weist auf den Service hin.Quelle: MicrosoftUm sicherzugehen, dass sich ein Spiel im Xbox-Play-Anywhere-Programm befindet, solltet ihr im Xbox Games Store beziehungsweise Microsoft Store unter Windows 10 auf das entsprechende Symbol achten (siehe links). Steht neben dem Titel das Xbox-Play-Anywhere-Logo, befindet sich das Spiel in diesem Programm. Ihr könnt es somit also auf einem Windows-10-PC und der Xbox One spielen.

    Xbox Play Anywhere: Spiel kaufen

          

    Wie kommt man jetzt aber an die PC-Fassung beziehungsweise an die beiden Play-Anywhere-Versionen? Diese sind nur digital verfügbar. Im Handel gibt es künftig zu allen Play-Anywhere-Spielen Codekarten zu kaufen. Mit dem Code könnt ihr das Spiel sowohl für die Xbox One als auch für Windows 10 herunterladen. Wer den Code bei einem Online-Händler erwirbt, erhält den zum Download notwendigen Key oftmals sofort per E-Mail zugeschickt. Die Codekarten gibt es, damit ihr die Spiele auch bei Media Markt, Saturn und Co. kaufen könnt. Der direkte digitale Weg geht aber über den Xbox Store bei Xbox Live beziehungsweise Microsoft/Windows Store im Internet. Kauft ihr hier ein Spiel, befindet ihr euch ebenfalls in der Play-Anywhere-Welt und dürft das Spiel zusätzlich auf der jeweils anderen Plattform herunterladen. Übrigens: Ihr könnt euch bei einem Spiel nur auf einer Xbox One oder einem PC anmelden. Ein gleichzeitiger Login auf beiden Geräten ist mit einem Konto nicht möglich.

    Xbox Play Anywhere: Einmal kaufen, auf PC und Xbox One spielen.Xbox Play Anywhere: Einmal kaufen, auf PC und Xbox One spielen.Quelle: Microsoft

    Welche Spiele gibt es, welche sind geplant?

          

    Killer Instinct, Recore und Forza Horizon 3 zählen zu den ersten Spielen, die über Xbox-Play-Anywhere angeboten werden. Zu den nächsten Highlights zählt Gears of War 4, das sich ab dem 11. Oktober auf PC und Xbox One spielen lässt. Neben Xbox-Live-Funktionen wie Achievements und einem Cloud-Speicher unterstützt Gears of War 4 auch Crossplay. Die Entwickler bestätigten, dass Windows-10- und Xbox-One-Spieler in allen Koop-Varianten von Gears of War 4 zusammen spielen können, etwa im Horde-Modus und in der Kampagne. Für privat betriebene Versus-Gefechte gilt das ebenso. Nur die Versus-Ranglistenspiele unterstützen Crossplay nicht. Mehr zum Thema Crossplay lest ihr weiter unten. Eine Liste mit den Xbox-Play-Anywhere-Spielen findet ihr auch unter diesem Link.

    Geplante Xbox-Play-Anywhere-Spiele
    Killer Instinct 3 (bereits erschienen)
    Everspace (Early Access)
    Recore (16.09.2016)
    Forza Horizon 3 (27.09.2016)
    Gears of War 4 (11.10.2016)
    Ark: Survival Evolved (Dezember 2016)
    Dead Rising 4 (4. Quartal 2016)
    Cuphead (4. Quartal 2016)
    We Happy Few (4. Quartal 2016)
    Halo Wars 2 (21.02.2017)
    Sea of Thieves (2017)
    Scalebound (2017)
    State of Decay 2 (2017)
    Crackdown 3 (2017)

    Wie viel kosten die Spiele?

          

    Beim Preis orientiert sich Microsoft an dem - im Vergleich mit PC-Spielen - höheren Tarif für Xbox-One-Spielen, sprich 69,99 Euro bei Vollpreistiteln. Vor allem für Spieler, die Interesse an beiden Versionen zeigen, wirkt das Angebot attraktiv. Denn ein Battlefield 1 oder FIFA 17 müsste man im Grunde doppelt kaufen, um es etwa auf PlayStation 4 und PC spielen zu können. Wem es primär um die PC-Version geht, für den dürften die 70 Euro für eine rein digitale Version eine Stange Geld sein. Wobei die PC-Spiele-Preise in letzter Zeit angestiegen sind und man für diverse Spiele im Fachhandel auch 55 bis 60 Euro bezahlen muss.

    Cross Save: Was bedeutet das?

          

    Natürlich sind beide Versionen an euer Xbox-Live/Microsoft-Konto gekoppelt. Ein gleichzeitiges Spielen auf beiden Systemen ist nicht möglich. Ihr könnt aber jederzeit wechseln, also zum Beispiel Gears of War 4 daheim auf der Xbox One beginnen und dann in der Bahn auf dem Laptop oder Surface mit Windows 10 weiterzocken. Dank der Cross-Save-Funktion könnt ihr via Cloud von überall auf euren aktuellen Spielstand zugreifen. Seid ihr beim Speichern nicht online, wird euer Fortschritt beim nächsten Spielstart im Onlinemodus in die Cloud hochgeladen. Auch auf Zusatzinhalte wie DLCs oder Season Passes könnt ihr von beiden Systemen zugreifen.

    01:42
    Play Anywhere: Auf PC und Xbox One spielen - Trailer zu Microsofts Gaming-Offensive

    Cross Play: PC- und Xbox-Spieler zocken zusammen

          

    Neue Microsoft-Spiele, die für das Xbox-Play-Anywhere-Programm erscheinen, sind oftmals mit einer Crossplay-Funktion ausgestattet. Im Idealfall können PC- und Xbox-Spieler die Abenteuer gemeinsam antreten. Das Feature wird bei ausgewählten Multiplayer-Spielen wie Gears of War 4, Forza Horizon 3, Sea of Thieves oder Scalebound eingebunden sein. Übrigens hat Microsoft schon vor einigen Monaten die Basis dafür geschaffen, auch PS4-Spieler in systemübergreifende Multiplayerspiele zu integrieren. Die Entwickler von Rocket League und vom The Witcher-Ableger Gwent haben sogar schon derartige Features in ihre Spiele eingebaut. Alleine die Zustimmung von Sony fehlt, um die Funktion freizuschalten.

    Xbox-Spiele auf PC streamen: So geht's

          

    Mit der Streaming-Funktionalität der Xbox One lassen sich Konsolenspiele kinderleicht auf Windows-10-PCs wiedergeben - ideal für Laptop-Anwender. Wie sich die höchste Streaming-Qualität für Xbox-One-Spiele auf Windows 10 erreichen lässt, erklärt unser verlinkter Guide. Die Funktion steht dabei übrigens für alle Xbox-Spiele zur Verfügung. Der Windows-10-PC wird als zweiter Remote-Bildschirm eingesetzt, sodass ihr euch in eurer Wohnung an einem beliebigen Ort aufhalten könnt, um ein auf PC gestreamtes Spiel zu zocken.

    Erscheinen die Spiele auch auf Valves Steam?

          

    Dass die Play-Anywhere-Spiele später auch auf Steam erscheinen, ist nicht völlig unwahrscheinlich.Dass die Play-Anywhere-Spiele später auch auf Steam erscheinen, ist nicht völlig unwahrscheinlich.Quelle: MicrosoftFür PC-Spieler führt schon seit Jahren kaum ein Weg an Valves Download-Plattform Steam vorbei. Xbox-Play-Anywhere-Spiele sind auf Steam nicht erhältlich. Das könnte sich aber ändern. Denn das im April erschienene Quantum Break ist seit Ende September über Steam erhältlich - zum Preis von 36,99 Euro. Damit kostet die Remedy-Action auf Steam genauso viel Geld wie im Windows Store. Für den Vertrieb der auf den Namen Quantum Break: Timeless Collector's Edition getauften Version zeichnet übrigens THQ Nordic verantwortlich. Anders als die Windows-Store-Version setzt die über Steam erhältliche Fassung mindestens Windows 7 und nicht Windows 10 voraus. Für das beste Spielerlebnis wird allerdings das aktuelle Microsoft-Betriebssystem empfohlen.

    Dass künftig weitere Titel auf Steam folgen, scheint nicht völlig aus der Luft gegriffen: Auf der E3-Messe hat Xbox-Chef Phil Spencer in einem Interview in Aussicht gestellt, dass man prüfe, eigene PC-Titel auch auf Steam zu veröffentlichen. Auf Xbox-Funktionen müssen Steam-Spieler aber verzichten. Dafür setzen die über Steam veröffentlichten Spiele nicht auf die unter Spielern unbeliebte Sandbox-Umgebung wie die über den Windows Store zum Download erhältlichen Titel.

    Für wen lohnt sich Xbox Play Anywhere?

          

    Die Attraktivität des Angebots hängt letztlich stark von der Situation des Einzelnen ab. Wer zum Beispiel nur auf der Xbox One zockt, für den ist der Kauf der Disc-Version sinnvoller, auch wenn er dadurch auf die geschenkte PC-Fassung verzichtet - einfach weil man eine Disc wieder verkaufen kann, einen an den eigenen Account gekoppelten Code aber nicht. Wer dagegen beide Systeme besitzt und als Spiele-PC ein Surface oder Notebook nutzt, der hat sozusagen eine stationäre (Xbox One) und eine mobile (PC) Plattform zur Hand. Da profitiert man in besonderem Maße davon, dass man ein Spiel mal hier, mal dort zocken kann.

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1209597
Xbox One
Xbox Play Anywhere: Einmal kaufen, auf PC und Xbox spielen - Das müsst ihr wissen - jetzt mit Video!
Mit Xbox Play Anywhere will Microsoft Windows-10-PCs und Xbox One weiter miteinander verschmelzen lassen. Das Angebot klingt verlockend: Einmal kaufen, auf beiden Plattformen spielen. Im Special erklären wir, wie der Service funktioniert - und für wen er sich eignet. Darüber hinaus gehen wir auf die Spiele, Kosten und Features ein.
http://www.videogameszone.de/Xbox-One-Konsolen-232351/Specials/Xbox-Play-Anywhere-das-muesst-ihr-wissen-1209597/
18.10.2016
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2016/10/xbox-play-anywhere_aufmacher-pc-games_b2teaser_169.jpg
xbox one,microsoft,konsole
specials