Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Xbox One: Microsoft begründet Spiele-Sperre des Xbox 360-Nachfolgers

    Spiele für die Xbox One werden bekanntlich an das Profil des Besitzers gebunden sein, sodass ein bequemes Verleihen der Titel nicht mehr möglich ist. Wie Phil Spencer von den Microsoft Studios nun jedoch erklärte, würde dieses System auch sehr viele Vorteile mit sich bringen.

    Xbox One-Spiele werden bekanntlich an das Profil des Besitzers gebunden sein, was sich negativ auf den Markt der Gebrauchtspiele auswirken könnte. Allerdings würde dieses System auch jede Menge Vorteile mit sich bringen, wie Phil Spencer von den Microsoft Studios nun gegenüber der britischen Edge erklärt hat. "Wir glauben daran, dass es eine sehr wichtige Sache ist, die eigenen Inhalte stets bei sich zu haben", so Spencer. "Man könnte mehrere Xbox Ones besitzen und die Inhalte befinden sich auf jeder Konsole, sodass keine Disks mehr hin und her bewegt werden müssen."

    Als man Spencer fragte, was passieren würde, wenn man ein Xbox One-Spiel an einen Freund verleihen möchte, antwortete er wie folgt: "Ich denke die ganze Idee eines sekundären Marktes ist wichtig und wird auch in der nächsten Generation eine wichtige Rolle spielen. Die Xbox One haben wir von Anfang an mit diesem Gedanken im Hinterkopf entworfen. Wir denken, es gibt jede Menge Vorteile." Allerdings sei man sich laut Spencer auch über die Auswirkungen auf den sekundären Markt bewusst. Die Originalmeldung zu den Xbox One-Aussagen von Phil Spencer findet ihr unter edge-online.com.

    17:28
    Xbox One - Die Expertenrunde
  • Xbox One
    Xbox One
    Hersteller
    Microsoft
    Release
    22.11.2013
    Es gibt 13 Kommentare zum Artikel
    Von paul23
    Und deswegen ist der PC die beliebteste Spieleplattform auf dem Markt, und die PC Spiele erreichen Verkaufszahlen von…
    Von baiR
    Wollen sie eigentlich nicht aber sie lassen es mit sich machen da sie nicht auf die Spiele verzichten wollen.Wenn Sony…
    Von MeisterZhaoYun
    Tollerweise muss man Täglich einmal online sein um die Spiele nutzen zu können.Technische Defekte beim Kunden oder MS…
    • Es gibt 13 Kommentare zum Artikel

      • Von paul23 Erfahrener Benutzer
        Zitat von FlamerX
        Ich will nichts befürworten, aber das ist seit Jahrzenten im PC Software Bereich der Fall. Hat hier jemand Photoshop, Illustrator, Vegas Movie Studio, Maya oder Sonstiges?!

        Oder Windows? lol
        Und deswegen ist der PC die beliebteste Spieleplattform auf dem Markt, und die PC Spiele erreichen Verkaufszahlen von denen man auf der Konsole nur träumen kann. 
      • Von baiR Erfahrener Benutzer
        Zitat von MeisterZhaoYun
        Tollerweise muss man Täglich einmal online sein um die Spiele nutzen zu können.
        Technische Defekte beim Kunden oder MS kann man nie ausschließen und dann wird das gejammer groß sein.

        Stellt euch mal vor irgendwelche Hacker klauen bei MS Daten wie bei Sony vor…
      • Von MeisterZhaoYun Erfahrener Benutzer
        Tollerweise muss man Täglich einmal online sein um die Spiele nutzen zu können.
        Technische Defekte beim Kunden oder MS kann man nie ausschließen und dann wird das gejammer groß sein.

        Stellt euch mal vor irgendwelche Hacker klauen bei MS Daten wie bei Sony vor einiger Zeit, da war PSN Wochenlang offline, wollt ihr das?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1070684
Xbox One
Xbox One: Microsoft begründet Spiele-Sperre des Xbox 360-Nachfolgers
Spiele für die Xbox One werden bekanntlich an das Profil des Besitzers gebunden sein, sodass ein bequemes Verleihen der Titel nicht mehr möglich ist. Wie Phil Spencer von den Microsoft Studios nun jedoch erklärte, würde dieses System auch sehr viele Vorteile mit sich bringen.
http://www.videogameszone.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-Spiele-Sperre-von-Microsoft-begruendet-1070684/
23.05.2013
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2013/05/Xbox_One_0002.jpg
xbox one,microsoft,konsole
news