Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Xbox 720 und PS4: Können die Entwickler die Patches selbst veröffentlichen?

    Auf den aktuellen Konsolen sind Patches für Spiele sehr teuer und müssen von Sony und Microsoft vorher zertifiziert werden. Wenn man einem aktuellen Gerücht glauben möchte, werden die Entwickler ihre Patches auf der Xbox 720 und der PlayStation 4 selbst veröffentlichen dürfen.

    Das Patchen von Spielen auf den aktuellen Konsolen ist vor allem für kleine Entwickler keine Freude, da sich die Kosten pro Patch angeblich auf 40.000 US-Dollar belaufen, und dann wäre da noch die Zertifizierung durch Microsoft oder Sony. Nun macht aber das Gerücht die Runde, dass die Entwicklerteams die Möglichkeit haben werden, selbst Patches auf der Xbox 720 und der PlayStation 3 zu veröffentlichen. Overkill Software, das Payday: The Heist entwickelt hat, würde so etwas begrüßen, da man bei dem Spiel schnell bemerkt hat, dass man nach dem Release so viel ergänzen wollte.

    Also wollte man die Dinge "einfach raushauen", was auf dem PC kostenlos war, doch auf den Konsolen ist so etwas nicht ganz billig. Deswegen hat man bei der PlayStation 3 zum Beispiel gewartet, bis man einige Dinge zusammenhatte, um einen Sammel-Patch zu veröffentlichen. Simon Vikland spricht bisher aber nur von einem Gerücht, weswegen wir noch abwarten sollten. Gleichzeitig kann er aber auch verstehen, dass die Konsolen-Hersteller das Ganze kontrollieren wollen, da sie sicherstellen möchten, dass nichts abstürzt und Alles funktioniert. Die Infos stammen vom OXM. Aktuell arbeitet Overkill Software an Payday 2.

    04:32
    Playstation 4: Die Highlights der PS4-Präsentation mit deutschen Untertiteln
  • Xbox One
    Xbox One
    Hersteller
    Microsoft
    Release
    22.11.2013
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von Underclass-Hero
    Meiner Meinung nach sollte diese Zertifizierungsgeschichte eher noch verschärft werden.Solche bugverseuchten Spiele…
    Von baiR
    Ist auch gut so. So lernen die Publisher und Entwickler wenigstens daraus. Dann überlegen sie sich wenigstens genau…
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von Underclass-Hero Erfahrener Benutzer
        Meiner Meinung nach sollte diese Zertifizierungsgeschichte eher noch verschärft werden.
        Solche bugverseuchten Spiele zum Release wie Assassin's Creed III oder TES V: Skyrim dürften gar nicht so veröffentlicht werden, meiner Meinung nach.
      • Von baiR Erfahrener Benutzer
        Ist auch gut so. So lernen die Publisher und Entwickler wenigstens daraus. Dann überlegen sie sich wenigstens genau wann sie ein Spiel veröffentlichen und hauen es nicht gleich raus um schnell Kohle damit zu verdienen. Mit der Einstellung, dass wenn doch mal etwas nicht passt, es ja gleich nachgepatched…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1059800
Xbox 720
Xbox 720 und PS4: Können die Entwickler die Patches selbst veröffentlichen?
Auf den aktuellen Konsolen sind Patches für Spiele sehr teuer und müssen von Sony und Microsoft vorher zertifiziert werden. Wenn man einem aktuellen Gerücht glauben möchte, werden die Entwickler ihre Patches auf der Xbox 720 und der PlayStation 4 selbst veröffentlichen dürfen.
http://www.videogameszone.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-720-und-PS4-Koennen-die-Entwickler-die-Patches-selbst-veroeffentlichen-1059800/
09.03.2013
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2011/11/xbox_720_3.jpg
xbox one,sony,ps4 playstation 4,microsoft
news