Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Xbox One: 1080p trotz geringem eSRAM-Speicher möglich, sagen Outlast-Entwickler

    Trotz des geringen eSRAM-Speichers der Xbox One sei es durchaus möglich, eine Auflösung von 1080p zu realisieren. Dies gelang zumindest den Entwicklern des Horror-Schockers Outlast. Red-Barrel-Gründer Philippe äußerte sich kürzlich in einem Interview zur Auflösungs-Debatte um Microsofts Xbox One.

    Die Gründe für die niedrigeren Auflösungen von Xbox-One-Titeln im Vergleich zu den PS4-Pedants dürften unter anderem bei dem eng bemessenen eSRAM-Speicher liegen. Wie die Outlast-Entwickler von Red Barrel Games in einem Interview verrieten, sei es dennoch sehr wohl möglich, eine Auflösung von 1080p zu erreichen, wenn auch mit gelegentlichen Framerate-Einbrüchen. Mit der Xbox One-Umsetzung des Horror-Shockers Outlast sei dies nämlich gelungen, wie die Entwickler erklären.

    ""Es stimmt, der eSRAM-Speciher der Xbox One ist sehr klein für 1080p, man hat eigentlich nie genug davon. Da aber die Unreal Engine 3 ein guter Forward-Renderer ist, brauchen wir gar nicht so viel wie andere Spiele, die auf Deferred-Rendering setzen", erklärt Gründer Philippe Morin im Gespräch mit Gamingbolt. Trotz gelegentlicher Framedrops sein die Xbox One-Version von Outlast keineswegs die schlechtere, wie Morin weiter ausführt.

    "Im Gegenteil, aufgrund der zusätzlichen Entwicklungszeit, war es uns möglich, noch einige Bugs zu entfernen und weitere Optimierungen durchzuführen", so Morin. Outlast erschien erst kürzlich auch für Microsofts Spielekonsole, die Xbox One und muss sich grafisch offensichtlich nicht hinter der Konkurrenz verstecken. Das Interview mit Phillippe Morin von Red Barrel Games lest ihr im Original auf gamingbolt.com. Weitere Infos zur Xbox One und zum Horror-Adventure Outlast findet ihr auf unseren entsprechenden Themenseiten.

    01:00
    Outlast: Neuer Trailer zum Whistleblower-DLC veröffentlicht
  • Xbox One
    Xbox One
    Hersteller
    Microsoft
    Release
    22.11.2013
    Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
    Von Mysterio_Madness_Man
    Das kann man doch garnicht wissen! Hunderttausend Polygone entfernen... wieso denkst du dir immer solche Zahlen aus…
    Von SteveOMarch
    Mit dieser Aussage hast Du natürlich Recht, ausgehend vom gleichen Bildmaterial, aber ein nativ 1080p-Game würde in…
    Von SnowmanGER
    Ein Strichmännchen mit einer 1080p Textur sieht doch nicht besser aus als eine dreidimensionale Figur mit mehreren…
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von Mysterio_Madness_Man Erfahrener Benutzer
        Zitat von SnowmanGER
        Ein Strichmännchen mit einer 1080p Textur sieht doch nicht besser aus als eine dreidimensionale Figur mit mehreren Millionen Polygonen und einer 480p Textur.

        Und genau darauf läuft es hier hinaus. Möchte man 1080p muss man hundert Tausende Polygone entfernen und…
      • Von SteveOMarch Benutzer
        Zitat von Knallchote
        Nein, nativ wird immer besser aussehen als hochskaliert, sorry.
        Mit dieser Aussage hast Du natürlich Recht, ausgehend vom gleichen Bildmaterial, aber ein nativ 1080p-Game würde in 720p (hochskaliert auf 1080p) um einiges besser aussehen, würde man die dadurch frei gewordene Rechenpower, in die Grafik stecken 
      • Von SnowmanGER Erfahrener Benutzer
        Zitat von Knallchote
        Nein, nativ wird immer besser aussehen als hochskaliert, sorry.
        Ein Strichmännchen mit einer 1080p Textur sieht doch nicht besser aus als eine dreidimensionale Figur mit mehreren Millionen Polygonen und einer 480p Textur.

        Und genau darauf läuft es hier hinaus. Möchte man…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1127028
Xbox One
1080p trotz geringem eSRAM-Speicher möglich, sagen Outlast-Entwickler
Trotz des geringen eSRAM-Speichers der Xbox One sei es durchaus möglich, eine Auflösung von 1080p zu realisieren. Dies gelang zumindest den Entwicklern des Horror-Schockers Outlast. Red-Barrel-Gründer Philippe äußerte sich kürzlich in einem Interview zur Auflösungs-Debatte um Microsofts Xbox One.
http://www.videogameszone.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/1080p-trotz-geringem-eSRAM-Speicher-moeglich-sagen-Outlast-Entwickler-1127028/
28.06.2014
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2014/02/Outlast-gamezone_b2teaser_169.jpg
xbox one
news