Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • World in Conflict

    Strategie World in Conflict - PlayStation 3 World in Conflict - PlayStation 3 - Was wäre, wenn die Berliner Mauer 1989 nicht gefallen wäre? Dann sähen auf der Welt ein paar Dinge ganz schön anders aus. Die beiden Supermächte USA und Sowjetunion würden sich in den Haaren liegen und die Welt als Kriegsspielplatz für ihren Disput missbrauchen. Schluss mit dem Konjunktiv, denn genau dieses Horrorszenario haben sich die Schreiberlinge von Vivendi bereits Ende 2007 einfallen lassen, als sie PC-Strategen um die Weltherrschaft kämpfen ließen. Ab Herbst 2008 können nun auch Konsolen-Generäle um die dritte Weltmeisterschaft mitspielen.

    DER TOTALE KRIEG
    Ganz so einseitig, wie noch auf dem PC, werden die Schlachten auf der PS3 nicht ablaufen. Habt ihr auf dem Personal Computer noch mit reichlich Ami-Pathos den Krieg für euch entschieden, warten auf Sonys Wunderkiste die Russen auf ihren Einsatz. In zusätzlichen neuen Missionen erlebt ihr den Grauen des Krieges auf Seiten der Sowjets. Gameplay-technisch hat sich indes wenig verändert: Ihr befehligt Panzer, Artillerie, Fluggeräte und Infanteristen, und holt mit der taktischen Atombombe zum nuklearen Rundumschlag aus. Der Spielfluss wird dabei nicht durch eine dröge Präsentation unterbrochen, wie sie PC-Fans seit Jahrzehnten ertragen mussten. Im Gegenteil, in World in Conflict herrscht Krieg und dementsprechend geht auch mächtig die Post ab. Statt Basen aufzubauen, müsst ihr sie zerstören, Wohngebiete mit einem Bombenteppich bedecken und das ganze mit einem Granatregen garnieren: Fertig ist das perfekte Chaos.
    Die Zerstörungsorgie wird natürlich auch dementsprechend präsentiert, und das nicht ausschließlich von oben. Zwar wird es zwecks Übersicht auch zwei fixe Höhenstufen geben, ihr dürft aber jederzeit die Kamera frei um eure Einheiten kreisen lassen.

    WIR WARTEN AUF IHRE BEFEHLE, SIR!
    World in Conflict - PlayStation 3 World in Conflict - PlayStation 3 Da man auf der PS3 auf die komplexe Maus/Tastatur-Steuerung verzichten wird, haben sich die Entwickler gleich drei Steuerungsvarianten per Joypad einfallen lassen. Anfänger sind mit Stufe 1 bestens beraten. Hier dirigiert ihr nur das nötigstes: Einheiten sortiert und selektiert ihr per direktem Knopdruck und blast zur Attacke, je nachdem, wo ihr das Fadenkreuz setzt. Stufe 2 ist da schon ein wenig komplexer. Hier könnt ihr nun Spezialfähigkeiten wie etwa Rauchwolken (zum Verbergen eigener Einheiten) auswählen. Zusätzlich könnt ihr nun eure selektierten Truppen per Digi-Pad in Gruppen einteilen. Luftangriffe und Nachschub ordert ihr mit den Schultertasten. Die dritte Stufe richtet sich an Profis und verlangt doppelte Tastenbelegungen: Haltet ihr die linke Schultertaste gedrückt, verändert sich das Button-Layout. Nun könnt ihr eure Waffen deaktivieren, um die Gegner hinterrücks zu überfallen. Außerdem gebt ihr per Knopfdruck eurem Panzer die Order, auf eine markierte Stelle zu feuern. So könnt ihr den eingeweichten Kriegsboden aufreißen, und eure Feinde verlangsamen.
    Ähnlich wie in Tom Clany's EndWar kommt auch in World in Conflict das Headset zum Einsatz, allerdings in nicht ganz so konsequenter Form. Haucht ihr die entsprechenden Einzeiler ins Mikro ("Schwere Artellerie", "Präzisionsschlag") aktiviert ihr lediglich einen der zahlreichen Luftangriffe wie lasergelenkte Bomben, Artillerie, Vakuumbombe oder auch die gefürchtete Atombombe.

    WORLD WIDE WAR
    World in Conflict - PlayStation 3 World in Conflict - PlayStation 3 Bei der Online-Kriegsführung hat sich in der Konsolenfassung wenig geändert. Wieviele Spieler sich genau bekriegen werden, steht zwar noch nicht fest, dafür sind die aus der PC-Version bekannten Online-Modi bestätigt: "Vorherrschaft", "Tauziehen" und "Angriff" werden auch auf die PS3 portiert. In allen Modi müsst ihr Kommandopunkte einnehmen und halten. Je mehr Basen ihr in "Vorherrschaft" besetzt, desto schneller füllt sich der Siegbalken. Beim "Tauziehen" befinden sich die Kommandopunkte auf einer Frontlinie. Erobert ein Team alle Punkte, verschiebt sie sich in Richtung Feind. Der Modus "Angriff" ist in zwei Runden aufgeteilt. Während in der ersten Runde ein Team die Basen verteidigt, muss die andere Mannschaft so viele Stützpunkte wie möglich einnehmen. In Runde 2 werden die Rollen vertauscht: Die ehemaligen Angreifer müssen nun ihre eroberten Punkte halten und die einstigen Verteidiger attackieren.

  • World in Conflict
    World in Conflict
    Publisher
    Vivendi Universal
    Developer
    Massive Entertainment AB (SE)
    Release
    3. Quartal 2008

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rollercoaster Tycoon World Release: Rollercoaster Tycoon World Atari , Pipeworks Software
    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    Cover Packshot von Civilization 6 Release: Civilization 6 2K Games , Firaxis Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
646335
World in Conflict
World in Conflict
http://www.videogameszone.de/World-in-Conflict-Spiel-42939/News/World-in-Conflict-646335/
05.06.2008
news