Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • World in Conflict

    Genug von Plasmakanonen? Im heiß gewordenen Kalten Krieg kämpfen Sie ausschließlich gegen realistische Kampfeinheiten.

    Als sowjetische Infanteristen auf unsere leicht gepanzerten Einheiten losstürmen, fragt uns der Studiogründer von Massive Entertainment, Martin Walfisz, doch glatt, wieso wir keine schwere Artillerie einsetzen. "Sind doch nur ein paar Soldaten", halten wir entgegen. "Egal, ich mag den Overkill", scherzt er staubtrocken. Overkill: Dieses Wort beschreibt das Echtzeit-Strategiespiel World in Conflict vortrefflich. Überall kracht und rumst es. Stalinorgeln und Bombenteppiche legen ganze Städte in Schutt und Asche. Ballistisch korrekt berechnet, versteht sich. Und das OXM berichtet live von der Front: Vor Ort im Entwicklerstudio von Massive im schwedischen Malmö, wo wir die Konsolenfassung dieses hochexplosiven Titels zocken durften.

    Von Spatzen und Kanonen

    Inspiriert von dem Wort Overkill, hauchen wir sanftmütig die Worte "Heavy Artillery" in das Headset. "Heavy Artillery", antwortet das Programm, während wir mit Ministick und A-Taste die Stelle markieren, die wenige Sekunden später durch einen tödlichen Granatregen in eine Mondkrater-Landschaft verwandelt werden wird. Zunächst mit dem Ergebnis zufrieden, dann aber auch entsetzt stellen wir fest, dass die Artillerie unsere eigenen Einheiten beschädigt, da diese zu nahe an dem Höllenspektakel stehen. Lautstark meldet sich unser virtueller Vorgesetzter Colonel Sawyer, dass er uns das Kommando entziehen werde, wenn wir weiterhin auf unsere eigenen Truppen feuern würden.
    World in Conflict: Keine Frage: World in Conflict sieht bombastisch aus. World in Conflict: Keine Frage: World in Conflict sieht bombastisch aus.
    Bombastische Szenen wie diese, und das war noch harmlos, haben PC-Strategen schon vor einem halben Jahr in ihren Bann gezogen. Aber worum geht es eigentlich? Wir schreiben das Jahr 1988. Die Sowjetunion steht kurz vor dem wirtschaftlichen Offenbarungseid. Doch es folgen nicht Glasnost, Perestroika und der Fall der Berliner Mauer. Stattdessen packen die Iwans Hammer und Sichel aus, rüsten auf und überrollen Europa mit ihrer mächtigen Militärmaschinerie.
    World in Conflict: Diese Einheiten fielen dem feindlichen Artilleriebeschuss zum Opfer. World in Conflict: Diese Einheiten fielen dem feindlichen Artilleriebeschuss zum Opfer.
    Sogar eine Invasion der USA steht auf der russischen Tagesordnung. Der dritte Weltkrieg ist entfacht und Sie alias Lieutenant Parker müssen ihn auf konventionellem Wege - sprich mit Panzern, Artillerie, Fluggerät und Infanteristen - wieder beenden. Atome dürfen Sie dennoch spalten. Eine taktische Atombombe steht im Spielverlauf als Luftschlag zur Verfügung. Deren Vernichtungsradius ist allerdings stark begrenzt. Die meiste Zeit werden Sie sich damit beschäftigen, strategisch wichtige Kommandopunkte einzunehmen, beschädigte Fahrzeuge zu reparieren und vor allem der Roten Armee die Leviten zu lesen.

    Konsolenspezifisches

    Die Konsolenversion von World in Conflict unterscheidet sich kaum von der PC-Variante. Grafik­routinen und Sound werden größtenteils übernommen. Lediglich in Nuancen mag es - je nach konsolenspezifischer Stärke und Schwäche - Unterschiede geben, so Lead Designer Magnus Jansén. Aber es kommt noch besser. Wenn die Konsolenfassung im Herbst in den Händlerregalen steht, erhalten die Käufer ein fix und fertig geschnürtes Paket, das im Vergleich zur PC-Version um mehrere Missionen, einige Karten und neue Charaktere erweitert sein wird. Die neuen Missionen beleuchten den Krieg aus Sicht der Russen. Sie steuern zwischendurch also ein russisches Pendant zu Parker, spielen auf der Stalinorgel und schicken russische Einheiten gegen die US- und NATO-Truppen ins Feld.
    World in Conflict: Die realistischen Militärgeräte wie dieser russische Transporthubschrauber werden in akribischer Kleinarbeit modelliert. World in Conflict: Die realistischen Militärgeräte wie dieser russische Transporthubschrauber werden in akribischer Kleinarbeit modelliert.
    Ausschließlich auf den Konsolen ist die eingangs erwähnte Spracheingabe zu finden. Sie beschränkt sich aber auf das Auswählen von einem der zahlreichen Luftschläge wie lasergelenkte Bomben, Artillerie, Vakuumbombe oder auch der Atombombe. Fallschirmjäger und mit dem Fallschirm abgeworfene Panzer wird es auch geben. Spieler, die - aus welchem Grund auch immer - keine Spracheingabe wünschen, sollen nicht benachteiligt werden. Das betont der Lead Designer der mit der Konsolenportierung beauftragten Swordfish Studios, Jim Bottomley. Diese Spieler können auf Knopfdruck die gleichen Befehle geben.

    Mit breitem Manchester-Akzent führt Bottomley die Details zur Steuerung auf der Konsole aus. Um Neulinge wie Profis gleichermaßen zu unterstützen, wird diese in drei Stufen unterteilt sein. Die erste Stufe genügt vollkommen, so Bottom­ley, um die Kampagne zumindest auf dem leichtesten der drei Schwierigkeitsgrade durchzuspielen. Die übrigen Stufen erlauben Befehle für Profi­generäle. Mehr zur Steuerung erfahren Sie auf der nächsten Seite unter dem Punkt "Totale Kontrolle".

    Die Artillerie schweigt wieder, es lichten sich die Staubwolken. Wir reiben uns die Augen und legen - noch zugedröhnt von dem Spektakel - wie benommen die Kopfhörer ab. World in Conflict soll gefälligst erscheinen, und zwar schnell!

  • World in Conflict
    World in Conflict
    Publisher
    Vivendi Universal
    Developer
    Massive Entertainment AB (SE)

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
639838
World in Conflict
World in Conflict
http://www.videogameszone.de/World-in-Conflict-Spiel-42939/News/World-in-Conflict-639838/
17.04.2008
news