World Championship Poker 2: All In (X360)

Release:
25.01.2008
Genre:
Sportspiel
Publisher:
dtp
Übersicht News Tests(1) Tipps Specials Bilder Videos Downloads

World Championship Poker 2: All-In

13.05.2008 15:18 Uhr
|
Neu
|

Falls Sie älter als 30 Jahre alt sind, dann kennen Sie sicher ganz viele Computerspiele, die hässlich aussehen, aber trotzdem noch einen Heidenspaß bereiten. Dann gibt es Spiele wie World Cham­pionship Poker 2: All-In, die sich ebenfalls zu den hässlichen Entlein gesellen, nur dass der Spielspaß gänzlich ausbleibt.
Ihre zunächst karge Wohnung können Sie entweder verschönern oder Sie ziehen um. Ihre zunächst karge Wohnung können Sie entweder verschönern oder Sie ziehen um. [Quelle: Siehe Bildergalerie]
Betrachtet man die schlechten Animationen der puppenhaften Charaktere sowie die comichafte Weltkarte, dann merkt man, dass Publisher Oxygen Games vor allem in der Welt von Wii- und Por­table-Spielen zu Hause ist. Sie können damit leben? Dann freuen Sie sich über das umfangreichste Pokerspiel seit Langem. 19 Spielvarianten (25 im Online- sowie im Karrieremodus) wurden integriert, vom klassischen Five-Card-Draw über diverse Omaha- und Texas-Hold'em-Variationen ist so gut wie alles vertreten, was es gibt. Sogar die ausgefallene Hold'em-Variante Crazy Pineapple ist dabei.

Pokerface-Simulator

Haben Sie einen Charakter mit dem schlichten Editor erstellt, können Sie gleich in den Karrieremodus starten. Das Ziel ist, so viel Geld zu gewinnen, dass Sie Ihrer abrissreifen Bruchbude den Rücken kehren und in eine Villa einziehen können, die einem wahren Pokerchampion würdig ist. Dazu bewegen Sie auf der unübersichtlichen Karte den Cursor so lange herum, bis Sie das gewünschte Turnier gefunden haben. Möchten Sie sich auf Ihre Lieblingsvarianten konzentrieren, starten Sie ein schnelles Spiel. Nett sind die neun Szenarios, in denen Sie etwa einen KI-Spieler gewinnen lassen müssen, um zu bestehen. Leider sind Sie hier zu oft von der launischen KI abhängig.

Stimmungskiller ist der überflüssige deutsche Sprecher, Spitzname: Schlaftablette, der die stets englisch sprechenden Spieler kommentiert. Es stört auch, dass die Gewinnerhand nach dem Spiel oft durch überlagerten Text unkenntlich gemacht wird. In einem viel zu schnell ablaufenden Minispiel müssen Sie das perfekte Pokergesicht aufsetzen und im Onlinemodus herrscht auch nach einem Monat noch Ebbe. Das sind einfach zu viele Minuspunkte

World Championship Poker 2: All In (X360)
Spielspaß-Wertung

58 %
Leserwertung
(0 Votes):
-
Grafik
Sound
Multiplayer
5/10
5/10
6/10
Sehr viele Spielvarianten
Hässlich wie die Nacht
Gewinnerkarten bleiben verdeckt
Sinnloses Minispiel
Fazit
Nur für Offline-Spieler interessant, die auf eine umfassende Pokersimulation wert legen.
   
Horst Heindl
Einige Ideen aus All-In sind wirklich nett, zum Beispiel der Pfandleiher, bei dem man Kredite aufnehmen und sich damit in höher dotierte Turniere einkaufen kann. Oder man schafft sich einen Glücksbringer an, der tatsächlich für bessere Karten sorgen soll, wenngleich nur im Offlinemodus. Knock-out-Kriterium sind aber die extrem dünn besiedelten Server. Spielspaß mag so nicht aufkommen. Einzig mit dem Spielumfang kann World Championship Poker 2 punkten.
   
Moderation
13.05.2008 15:18 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar