Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Horror-Spiel erkennt Angst-Gefühle: Eye-Tracker berechnet Reaktionen der Spieler

    Ein Team von Wissenschaftlern hat an der Universität Regensburg ein Computerspiel entwickelt, das mit Hilfe einer speziellen Technik die Gefühle des Spielers erkennt und dementsprechend den Spielverlauf anpasst. Genutzt wird dafür ein Eye-Tracker, mit dem der nächste Zug des Spielers berechnet werden soll.

    An der Universität Regensburg wurde von Wissenschaftlern das Computerspiel "Sophia" entwickelt. Dieses ist ein erster Prototyp für ein Spiel, das die Gefühle seiner Spieler erkennen kann und dann den Spielverlauf entsprechend verändert. Möglich wird dies durch einen "Eye Tracker". Das Gerät registriert und analysiert die Augenbewegungen des Spielers. Dadurch wird es dem Programm ermöglicht, den nächsten Zug des Spielers im Voraus zu berechnen. Dies wird mit Hilfe der entsprechenden Software verarbeitet, und der Spielverlauf des Computerspiels wird dann daran angepasst. Beispielsweise wird der Spieler mit einem Alien konfrontiert, seine Augen suchen nach passenden Fluchtmöglichkeiten und das Alien reagiert direkt darauf.

    Hinter der neuen Technik steckt einige Forschungszeit, in der die Reaktion der Spieler in bestimmten Situationen untersucht wurde. Maßgeblich beteiligt an diesen Forschungen und auch der Entwicklung der neuen Technik ist Professor Christan Wolff vom Lehrstuhl für Medieninformatik an der Universität Regensburg. Dieser teilte mit, dass die gewonnenen Erkenntnisse nicht nur für dieses Computerspiel relevant sind, sondern gemeinsam mit Spieleherstellern für ganz andere Spiele und Projekte Anwendung finden können. Wobei sich Survival-Horror- Games ganz besonders für diese neue Spielmöglichkeit eignen, da dadurch die Überraschungs- und Schockmomente deutlich erhöht und intensiviert werden. Nachlesen könnt ihr den Originalartikel zum Horror-Prototypen Sophia bei focus.de.

    02:00
    The Evil Within: Exklusiver Trailer zum Survival-Horror des Resident Evil-Machers
    Spielecover zu The Evil Within
    The Evil Within
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1081959
Wissenschaft
Horror-Spiel erkennt Angst-Gefühle: Eye-Tracker berechnet Reaktionen der Spieler
Ein Team von Wissenschaftlern hat an der Universität Regensburg ein Computerspiel entwickelt, das mit Hilfe einer speziellen Technik die Gefühle des Spielers erkennt und dementsprechend den Spielverlauf anpasst. Genutzt wird dafür ein Eye-Tracker, mit dem der nächste Zug des Spielers berechnet werden soll.
http://www.videogameszone.de/Wissenschaft-Thema-237118/News/Horror-Spiel-erkennt-Angst-Gefuehle-Eye-Tracker-berechnet-Reaktionen-der-Spieler-1081959/
06.08.2013
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2013/01/resident_evil_6_pc__12_.jpg
wissenschaft
news