Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Wii U-Spiele, Black Ops 2, Xbox 360 mit Vertrag: Die heißesten Community-Themen der Woche

    Nintendo will mit den Spielen für Wii U anfangs vor allem Core-Gamer ansprechen, dahingehend hatte sich Firmen-Chef Satoru Iwata in dieser Woche geäußert. Fans von Ego-Shootern freuen sich unterdessen auf das jüngst angekündigte Call of Duty: Black Ops 2. Was Videogameszone-Leser von einer möglichen Xbox 360 mit Vertrag halten, fassen wir an dieser Stelle ebenfalls zusammen.

    Nintendo will mit den Spielen für Wii U zunächst Core-Gamer ansprechen, das erklärte Nintendo-Chef Satoru Iwata in einer Frage-Antwort-Runde (Q&A). Nach der Markteinführung der Wii U wolle man die Spielepalette kontinuierlich erweitern, um auch Gelegenheitsspieler anzusprechen. Iwata sagte, dass man bei der Wii neue Kundenschichten erschlossen und Gelegenheitsspieler ins Boot geholt habe. Weil Gelegenheitsspieler jedoch nicht ständig spielen oder neue Games kaufen würden, sei das Prinzip am Ende nicht so profitabel gewesen wie erhofft. VGZ-Leser SnowmanGER meint: "Klingt gar nicht gut. 'Zunächst' - Was bringt das den Zockern? Im ersten Jahr Top-Titel und danach nur noch Casual-Müll. Das kommt doch aufs gleiche hinaus. Die sollen ununterbrochen Games entwickeln." Kraxe schreibt: "Der 3DS zeigt sehr gut, dass Nintendo die richtige Richtung einschlägt. Der 3DS ist meiner Meinung nach derzeit mehr Coregamer-Handheld als dies noch beim DS der Fall war. Auch Third-Party Entwickler bringen großartige 3DS Software raus. Natürlich resultiert die Fülle an hochkarätigen Spielen auch daraus, dass Nintendo mit der Preissenkung Verluste bei der Hardware einfährt. Das muss dann mit guten Spielen ausgeglichen werden, was ihnen auch gelingt." Wie steht ihr zu diesem Thema? Diskutiert im Thread zur Wii U mit.

    Activision kündigt Call of Duty: Black Ops 2 mit Zukunfts-Szenario an. Activision kündigt Call of Duty: Black Ops 2 mit Zukunfts-Szenario an. Quelle: doope.jp Activision hat Call of Duty: Black Ops 2 angekündigt. Mit dem Ego-Shooter liefert Entwickler Treyarch ein neues Setting. Dafür wird das Szenario des Zweite Weltkrieges kurzerhand über Bord geworfen und durch eine Handlung im Jahre 2025 ersetzt. Neben Roboterkämpfen gibt es auch modernste Waffen wie Cyber-Helis oder riesige Mechs. Ein Teil der Black Ops 2-Geschichte findet aber auch in den 80er Jahren in Afghanistan statt. Auf Pferden reiten die Helden in Black Ops 2 beispielsweise durch die Wüsten Afghanistans. VGZ-Leser bollamannkopf schreibt: "Nicht schlecht, nicht schlecht. Da hat sich ja anscheinend jemand um neue Grafik gekümmert. Setting ist auch mal was anderes. Nur ich hoffe, dass es nach wie vor ein 'Cod' bleibt und nicht zu sehr in Richtung Battlefield, MoH oder Ghost Recon abschweift. Ich freue mich schon auf mehr Infos und Gameplay-Material." Leser tony-freak-UG meint: "Also da es im Prinzip keine wirklichen Spielszenen im Trailer gibt, will ich mal nicht zu sehr über neue Technik spekulieren. Aber das Setting finde ich schon mal super. Mir war der Charme, Storytelling und allgemein das Gesamtbild von Black Ops lieber als von MW2/MW3. Freue mich daher sehr auf das neue Treyarch-CoD!" Wie lautet eure Meinung zum neuen Call of Duty: Black Ops 2? Schließt euch den Diskussionen im Thread an!

    Würdet ihr einen Vertrag für die Xbox 360 abschließen. Würdet ihr einen Vertrag für die Xbox 360 abschließen. Quelle: videogameszone.de Nach Angaben der Webseite The Verge plant Microsoft die Xbox 360 in einem Abo-Modell zu verkaufen. Demnach soll das Ratenzahlungs-Modell für die Microsoft-Konsole bereits in der kommenden Woche in den USA angeboten werden. Die Xbox 360 im 4GB-Modell inklusive Kinect würde somit für 99 US-Dollar plus 15 US-Dollar monatlich über zwei Jahre angeboten werden. Käufer erhalten im neuen Angebot der Xbox 360 angeblich eine Xbox Live-Goldmitgliedschaft für zwei Jahre plus Zugang zu weiteren Streaming-Diensten via Xbox Live. Crystalchild meint dazu: "Sehr nett, während ich da nie mitmachen würde, könnte ich mir vorstellen das MS so einige neue Käufer ansprechen wird." Ankylo schreibt: "Zum einem ist das Angebot bisher nur in den USA geplant und zum anderen hätte es auch preisliche Vorteile. Würden sie ein Modell in Deutschland anbieten, bei dem ich ebenfalls 15 Euro monatlich zahle und die Bundesliga oder die neuesten Folgen zu Pay TV-Serien in der Original-Synchro dazu bekommen würde, dann überlege ich nicht zweimal, da es um einiges billiger ist als auf Sky." Was meint ihr? Würdet ihr euch eine Xbox 360 mit Vertrag zulegen?

    02:00
    Black Ops 2: Genialer Gameplay-Trailer mit 2 Minuten Action
    Spielecover zu Call of Duty: Black Ops 2
    Call of Duty: Black Ops 2
  • Wii U
    Wii U
    Hersteller
    Nintendo
    Release
    30.11.2012
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
881544
Wii U
Wii U-Spiele, Black Ops 2, Xbox 360 mit Vertrag: Die heißesten Community-Themen der Woche
Nintendo will mit den Spielen für Wii U anfangs vor allem Core-Gamer ansprechen, dahingehend hatte sich Firmen-Chef Satoru Iwata in dieser Woche geäußert. Fans von Ego-Shootern freuen sich unterdessen auf das jüngst angekündigte Call of Duty: Black Ops 2. Was Videogameszone-Leser von einer möglichen Xbox 360 mit Vertrag halten, fassen wir an dieser Stelle ebenfalls zusammen.
http://www.videogameszone.de/Wii-U-Konsolen-233619/Specials/Wii-U-Spiele-Black-Ops-2-Xbox-360-mit-Vertrag-Die-heissesten-Community-Themen-der-Woche-881544/
06.05.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/01/wii_u_zelda_E3_2011.JPG
wii u,konsole,nintendo
specials