Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Star Fox für Wii U, PS Vita-Verkaufszahlen, Sonys Geschäftsjahr - die heißesten Community-Themen der Woche

    Entwickeln die Retro Studios ein Star Fox-Spiel für Wii U? Neue Gerüchte um das Wii U-Spiel der Metroid Prime-Macher. Außerdem: PS Vita-Verkaufszahlen vor dem Nintendo 3DS und 2,2 Milliarden Euro Verlust bei Sonys PlayStation Sparte im abgelaufenen Geschäftsjahr. Die heißesten Community-Themen der Woche im Überblick.

    Es gibt neue Gerüchte um ein Star Fox-Spiel für die Wii U. Angeblich entwickeln die Retro Studios einen Star Fox-Ableger, der auf der E3 2012 vorgestellt werden soll. Als Wii U-Launch-Titel sei das Spiel allerdings nicht vorgesehen. Die E3-Pressekonferenz von Nintendo findet am 5. Juni um 18.00 Uhr deutscher Zeit statt. Zum frischen Star Fox-Gerücht für Wii U meint VGZ-Leser meisternintendo: "Find ich sehr gut. Die Retro Studios haben es auch geschafft Donkey Kong eine würdige Rückkehr zu spendieren und ohnehin alles was sie angefasst haben zu nem Hit gemacht. Hätte aber, wie viele andere ebenso, lieber ein Action-Adventure und kein neues Lylat Wars." VGZ-User conaly meint indes: "Ich versteh nicht, wieso so viele ein Action Adventure im Lylat Universum fordern. StarFox war immer ein Weltraumshooter. Es gab aber meiner Meinung nach viel zu wenig Spiele aus der Serie, daher wäre eine Fortsetzung nur dann sinnvoll, wenns weiterhin ein Weltraumshooter bleibt und keines Falls ein Adventure wird. Wer ein Adventure will, soll Zelda zocken, das war immer eins und wird immer eins bleiben." Videogameszone-Nutzer schreibt: "Ob Zufall oder nicht. Starfox Adventures ist ein bombastisches Action Adventure geworden und es wäre eine Schande dieses Spiel für immer links liegen zu lassen. Es sollte auf jedenfall Nachfolger geben. Man kann ja ohne weiteres zwei Serien paralell weiterentwickeln. Lylatwars und Starfox Adventures. Doch dadurch, dass es deutlich mehr Lylatwars Teile gibt als Adventures Teile, fände ich es besser, wenn zuerst ein Starfox Adventures 2 kommen würde und ein bis 2 Jahre später ein neues "echtes" Lylatwars." Diskutiert mit im Foren-Thread zu Star Fox für Wii U hier auf videogameszone.de.

    PS Vita - Stärkerer Verkaufsmonat als der Nintendo 3DS zum Launch. PS Vita - Stärkerer Verkaufsmonat als der Nintendo 3DS zum Launch. Quelle: Youtube Laut Media Control-Charts verläuft der Verkaufsstart der PlayStation Vita besser als der Start des Nintendo 3DS in Deutschland. So konnte Sony im Launch-Monat der PS Vita etwa 80.000 Geräte absetzen. Der Nintendo 3DS verkaufte sich ersten Monat laut Media Control etwa 70.000 Mal. "Hier geht es doch aber nur um den Launch-Monat - interessant wäre die langfristige Entwicklung und aktuelle Zahlen. Der Launch-Monat sagt noch nicht besonders viel aus. Der Japan-Launch der Vita war ja auch gut, aber danach sind die Verkäufe pro Woche in Japan bald mal unter die Marke von 10.000 Stück (und damit unter die Verkaufszahlen der PSP) gefallen.", schreibt VGZ-Leser dave1921. "Wieder solche Zahlen die nix taugen. Interessanter wäre doch wie es derzeit in Deutschland aussieht bzw. wie oft sich der 3DS im März 2012 absetzen konnte. April wäre sogar noch besser. Wenn schon Vergleiche, dann wenigstens zeitgemäße. Der Japan Launch war auch gut, und trotzdem verkauft sich die PS Vita seit Wochen so um die 8.000 - 12.000 Einheiten. Und in Europa sind die VKZ derzeit auch nicht zufriedenstellend. Aber Sony kriegt das schon in Griff, auch wenns noch ein Weilchen dauern wird.", meint auch Community-Mitglied Kraxe. "Ich wünsche es der Vita sehr. So ein geiles Teil sollte nicht durch wenige Verkäufe bestraft werden. Im Gegenzug dazu bringt Apple jedes Jahr ne minimal verbesserte Version vom iPhone raus und verdient sich dadran dumm und dämlich. Natürlich, wer kann, der kann. Oder anders: Wer lang hast, lässt lang hängen. Sony würde an Apples Stelle sicher genau das selbe machen, wenn sie damit Erfolg hätten. Ich hoffe, dass die Vita hier gut wegkommt. Nicht, damit die Leute bei Sony reich werden, sondern einfach aus dem Grund, dass das ne WinWin-Situation sein wird: Mehr Leute kaufen die geile Hardware -> Mehr Spiele kommen -> Mehr Leute kaufen die Hardware.", schreibt EiLafSePleisteischen. Diskutiert mit im Foren-Thread zum PS Vita-Verkaufsstart.

    Sony-Geschäftsbericht - 2,2 Milliarden Euro Verlust in der PlayStation Sparte Sony-Geschäftsbericht - 2,2 Milliarden Euro Verlust in der PlayStation Sparte Quelle: Sony Die aktuellen Geschäftszahlen von Sony sprechen eine deutliche Sprache. Mit 4,4 Milliarden Euro Verlust schloss der Konzern das Geschäftsjahr 2011/ 2012 ab. Dabei fallen allein 2,2 Milliarden Euro an Verlusten auf die PlayStation Sparte zurück. Neben dem ungünstigen YEN-Wechselkurs, den Folgen der Naturkatastrophen im asiatischen Raum sowie der PS3-Preissenkung um August 2011 macht Sony auch die sinkenden PS2-Verlaufszahlen für das Minus verantwortlich. Durch eine Umstrukturierung möchte Kaz Hirai das Unternehmen im aktuellen Geschäftsjahr wieder auf Kurs bringen. "Die PSP war ein Flopp. Die PS3 verglichen mit einer der beiden Vorgängerkonsolen ebenfalls. Die Vita floppt zur Zeit genau so durch die Weltgeschichte. Sollten sich die Verkäufe der Vita nicht drastisch verbessern und die PS4 ebenfalls so floppen, dann sehe ich keine rosige Zukunft für Sony. Denn im allgemeinen Unterhaltungsbereich sind sie ja auch schon seit Jahren massiv am einstecken. Seien es MP3/MP4 Player, Fernseher oder Handys. Sony muss seine Angebotspalette deutlich verkleinern und sich auf wenige Bereiche spezialisieren, sonst haben sie keine Zukunft mehr.", meint SnowmanGER. "Hätte Microsoft nicht Windows hätten die noch mehr Verluste. Warum sag ich das? Jeder Hersteller hat derzeit einfach Probleme. Ich hoffe nur nicht, dass das nicht so aushartet wie bei Nintendo im Jahr 2006. Damit meine ich die Wii. Nicht das die PS4 oder XBOX 3 zu einer ähnlichen Fuchtelkonsole wird nur um eine größere Zielgruppe zu schaffen. Ich mag die Wii aber es ist kein Geheimnis, dass es die Wii nur gibt, weil Nintendo damals nicht in bester finanzieller Lage war und neue Käuferschichten ansprechen musste. 2,2 Milliarden Verlust ist schon eine Menge. Vor allem da es "nur" die Playstation Sparte ist. Bist du deppat, vor allem wenn man bedenkt, dass sich die PS3 derzeit von allen Konsolen am besten verkauft. Das wurde sogar von Miyamoto bekräftigt.", schreibt Kraxe. Diskutiert mit im Foren-Thread zu den Sony-Geschäftszahlen hier auf Videogameszone.

    03:16
    Monatsvorschau Mai 2012: Die heißesten Konsolengames
  • Wii U
    Wii U
    Hersteller
    Nintendo
    Release
    30.11.2012
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
883054
Wii U
Star Fox für Wii U, PS Vita-Verkaufszahlen, Sonys Geschäftsjahr - die heißesten Community-Themen der Woche
Entwickeln die Retro Studios ein Star Fox-Spiel für Wii U? Neue Gerüchte um das Wii U-Spiel der Metroid Prime-Macher. Außerdem: PS Vita-Verkaufszahlen vor dem Nintendo 3DS und 2,2 Milliarden Euro Verlust bei Sonys PlayStation Sparte im abgelaufenen Geschäftsjahr. Die heißesten Community-Themen der Woche im Überblick.
http://www.videogameszone.de/Wii-U-Konsolen-233619/Specials/Star-Fox-fuer-Wii-U-PS-Vita-Verkaufszahlen-Sonys-Geschaeftsjahr-die-heissesten-Community-Themen-der-Woche-883054/
13.05.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2011/06/Nintendo-Wii-U__1_.jpg
community,sony,ps vita,wii u
specials