Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Wii U auf Pre-E3-Show: Nintendo zeigt erstmals MiiVerse und Pro Controller - Mit Video

    Nintendo hat auf einer Pre-E3-Show seine Wii U-Konsole ausführlich vorgestellt. Unter anderem ging Firmenpräsident Satoru Iwata näher auf das Social Network MiiVerse ein und präsentierte einen Pro Controller für Coregamer. Videochats sollen mit der Wii U ebenfalls möglich sein. Videogameszone.de fasst die E3-Infos zur neuen Wii U zusammen.

    Einen Tag vor der Eröffnung der E3 2012 zeigt Nintendo auf einer Pre-E3-Show, was Spieler von der Wii U erwarten können. Firmenpräsident Satoru Iwata stellte in einem 30-minütigen Film Details und Features der neuen Nintendo-Konsole genauer vor. Im Mittelpunkt der Präsentation stand das soziale Netzwerk MiiVerse (Mii Universe). Mit diesem Netzwerk verbinden sich Spieler aus aller Welt, nehmen an Videochats teil und helfen sich mit hilfreichen Spiele-Tipps gegenseitig. MiiVerse soll nach dem Launch auch als App für Smartphones zum Download bereitstehen. Damit lassen sich von unterwegs aus Statusnachrichten (getippt oder handschriftlich) an seine Wii U-Freunde übermitteln.

    Darüber hinaus ging Iwata näher auf den neuartigen Tablet-Controller der Wii U ein. Anhand des flachen Controllers lassen sich Inhalte auf den TV projizieren, darunter Web-Inhalte und Video-Clips. Video-Chats sollen mit den neuen Tablet-Controller für Wii U ebenfalls möglich sein. Wie das Ganze funktioniert, zeigen wir euch im angehängten Video. Neben MiiVerse stellte Iwata außerdem den neuen Pro Controller für Core Gamer vor. Alle Einzelheiten zu den vorgestellten Features und dem neuen Controller fassen wir nachfolgend zusammen. Nintendos Pre-E3-Show schaut ihr euch im Stream unterhalb dieses Artikels an. Alle weiteren Infos zur Wii U findet ihr auf unserer Themenseite. Weitere Meldungen zur E3 2012 gibt's unter diesem Link.

    MiiVerse: Das soziale Netzwerk für Wii U


    Das MiiVerse - Statusupdates an Freunde verschicken Das MiiVerse - Statusupdates an Freunde verschicken Quelle: Nintendo Mit der Wii U setzt Nintendo endlich auch wieder auf ein richtiges Spielernetzwerk, wie Xbox Live und das Playstation Network es vormachen. Jedoch vermischen die Japaner die beiden, rein auf Spiele getrimmten Netzwerke mit Social-Media-Aspekten, eine Art Xbox Live-Facebook-Crossover. Spieler können im MiiVerse Freunde finden, ihnen Nachrichten schreiben, Statusupdates posten und sogar Nachrichten an bestimmten Spielstellen hinterlassen. Wenn man dann immer wieder bei einem Gegner stirbt, kann man eventuell auf die Hilfe des Social-Schwarms zurückgreifen - muss aber nicht, um sich nicht spoilern zu lassen. Überraschend: Laut einem Promofilm kann man sogar aus dem Spiel heraus eine Video-Applikation starten und einen Videochat veranstalten. Dafür benutzt die Wii U die nach vorn gerichtete Kamera im GamePad. Ein riesiger Schritt für ein Unternehmen, das sich mit restriktiven, kinderfreundlichen und sicheren Netzwerken bei ihren letzten Geräten nicht nur Freunde schuf.

    Das MiiVerse wird im Video bereits auch als iPhone-App gezeigt und ist somit nicht an die Konsole gebunden. Iwata erklärt sogar, dass viele Wii-U-Apps browserbasiert sind und so auf Wii U, Nintendo 3DS, im Internet und auf jedem webfähigen Handy/Smartphone funktionieren. Diese Funktion wird jedoch nicht sofort beim Start der Konsole verfügbar sein, sondern erst danach freigeschaltet. Abschließend beinhaltet die Wii U auch einen Webbrowser, mit dem man entweder auf dem großen TV-Screen surfen kann, oder auf seinem Touchpad. Ob die Applikation auch funktioniert, ohne die Wii U zu starten (also eventuell auch als Remote-App funktioniert und ein iPad ersetzen könnte) ist noch nicht bekannt. Interessant: Wer will, kann so seine Urlaubsbilder ganz leicht auf den Fernseher zaubern, um sie seinen Freunden zu zeigen, oder auch ein Video im Netz (ob Flash wohl funktioniert?) suchen und dann auf dem TV schauen. Dazu gibt es Spielereien, wie etwa einen Vorhang zum Verdecken des Browsers und andere Special Effects.

    Im Mittelpunkt der Unterhaltung: Der Tablet-Controller für Wii U


    Mit dem Touchscreen des neuen Tablet-Controllers für Wii U lassen sich Nachrichten an Freunde übermitteln - getippt oder handschriftlich. Mit dem Touchscreen des neuen Tablet-Controllers für Wii U lassen sich Nachrichten an Freunde übermitteln - getippt oder handschriftlich. Quelle: Nintendo Im Mittelpunkt der Wii U steht das neue Eingabegerät der Konsole, das Wii U GamePad. Der Name leitet sich vom Controller des NES ab, den Fans damals auch Gamepad nannten, und nicht Joystick. Das Gamepad enthält wie bereits bekannt zwei voll funktionsfähige Analogsticks zum Steuern, die man auch drücken kann. Der Prototyp im letzten Jahr benutzte noch Schiebepads, wie man sie vom 3DS kennt. Damit will man noch mehr auch eine Coregamer-Zielgruppe anpeilen, das beweist das (sehr skurrile) Video mit einem Zombiejäger-Game (nicht weiter betitelt, kann rein zu Demozwecken erfunden worden sein). Das GamePad nutzt wie die Wiisteuerung aber auch Motion- und Gyrosensoren, wird also auch eine Casual-Zielgruppe ansprechen und "für die Familie" entwickelt. Dank NFC (Near Field Communication, "Nahfeld-Kommunikation) lassen sich spezielle Objekte mit entsprechenden Chips entweder in Spiele einlesen oder Daten können aus Spielen heraus per NFC gespeichert werden. Was damit möglich ist, hat Ubisoft kürzlich in einem Rayman Legends Trailer gezeigt.

    Special und Collectors Editions würden durch ein solches Verfahren nicht nur haptisch aufgewertet werden, die Echtwelt-Figuren könnten sogar Einfluss auf den Spielinhalt nehmen. Per (im Vergleich zu NFC altmodischem) Infrarot kann man darüber hinaus sogar alle handelsüblichen Geräte mit seiner Wii U steuern. Das heißt: Schon bald kann man theoretisch getrennte Fernbedienungen für TV und Kabel/SAT-Anlage austauschen und das Fernsehprogramm mit dem Wii U GamePad wechseln. Gaming in HD-Highclass-Optik wird übrigens nicht nur am Fernseher stattfinden. Durch eine einzigartige Technologie wird das Bild auch auf dem Touchscreen des GamePads in Topgrafik angezeigt werden können - verzögerungsfrei, so Iwata, was in der Tat eine technische Neuheit wäre. Wenn der Fernseher mal gerade belegt ist, kann man auch ohne eine Runde Wii U spielen. Im Spiel muss der Touchscreen übrigens nicht dasselbe anzeigen, wie der TV-Screen. Die Entwickler setzen dabei gezielt auf "assymetrical diversity". Als Beispiel zeigen sie, wie in "Wii U Sports" (Spieltitel von Redaktion erfunden, nicht bestätigt) das GamePad für den Baseball-Catcher herhält und eine separate Fanghilfe anzeigt, während auf dem TV-Monitor das Spiel aus einer anderen Perspektive stattfindet.

    30:31
    Nintendo Pre E3: Iwata stellt Wii U vor
  • Wii U
    Wii U
    Hersteller
    Nintendo
    Release
    30.11.2012
    Es gibt 21 Kommentare zum Artikel
    Von Flochjan
    na hoffentlich wird das "miiverse" nicht wieder so eine totgeburt wie "wii speak"  ansonsten na ja... es gibt nen…
    Von SSXstar12
    der film vom zobiekiller ist so was von lustig mit einer comikfigur und dem schwarzen modell siehts wieder nach core…
    Von SSXstar12
    juhuiiiiiiiiiii nintendo hat uns corgamer nicht verlassenes gibt einen klassischen kontrollervoll geil
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
888045
Wii U
Wii U auf Pre-E3-Show: Nintendo zeigt erstmals MiiVerse und Pro Controller - Mit Video
Nintendo hat auf einer Pre-E3-Show seine Wii U-Konsole ausführlich vorgestellt. Unter anderem ging Firmenpräsident Satoru Iwata näher auf das Social Network MiiVerse ein und präsentierte einen Pro Controller für Coregamer. Videochats sollen mit der Wii U ebenfalls möglich sein. Videogameszone.de fasst die E3-Infos zur neuen Wii U zusammen.
http://www.videogameszone.de/Wii-U-Konsolen-233619/News/Wii-U-auf-Pre-E3-Show-Nintendo-zeigt-erstmals-MiiVerse-und-Pro-Controller-Mit-Video-888045/
04.06.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2011/06/Wii_U_Nintendo_E3_2011_24.jpg
wii u,e3,nintendo
news