Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Wii U: Nutzung von zwei Bildschirmen laut Peter Molyneux auf Dauer vielleicht zu anstrengend

    Peter Molxneux kann den neuen Features der Wii U von der kreativen Seite her zwar etwas abgewinnen, doch die Nutzung von zwei Bildschirmen empfindet er als zu anstrengend

    Peter Molyneux ist immer dabei, wenn es um kontroverse Themen geht. Zuletzt hieß es, dass er für sein kommendes Spiel einen DLC im Wert von über 60.000 US-Dollar anbieten wird. Nun hat er sich zur neuen Wii U von Nintendo geäußert und sieht das Gerät noch ein wenig skeptisch. Von den kreativen Möglichkeiten des neuen Tablet-Controllers ist er zwar durchaus überzeugt, doch wenn es um die beiden Screens geht (der Fernseher und der Tablet-Bildschirm), dann ist er der Ansicht, dass diese Kombination auf Dauer zu anstrengend für die Spieler werden könnte.

    "Ich bin noch unentschlossen, was die Wii U betrifft. Ich beobachte Leute beim Spielen und sie scheinen manchmal verwirrt zu sein, auf welchen Bildschirm sie sich eigentlich konzentrieren sollen, wenn sie mit dem Tablet spielen. Ich habe auch das Gefühl, dass das Beoabachten beider Bildschirme auf Dauer etwas anstrengend sein kann, da einige Spiele es erfordern, den Blick immer wieder vom LCD-Schirm zum Fernsehbildschirm zu wechseln," so Peter Molyneux gegenüber unseren Kollegen von GamesIndustry. Mehr Informationen zur Wii U findet ihr auf unserer Themenseite.

    05:02
    Wii U GamePad: Tablet-Controller vorgestellt
  • Wii U
    Wii U
    Hersteller
    Nintendo
    Release
    30.11.2012
    Es gibt 20 Kommentare zum Artikel
    Von DryBone
    Niemand guckt auf die Schaltung.Aber nen Schulterblick oder nen Blick in den Innenspiegel machen viele. Und dabei…
    Von Kraxe
    Ich denke so extrem wäre das eh nicht, immerhin gibts noch die klassischen Schultertasten, Aktionstasten und Sticks.…
    Von paul23
    Das ist richtig, aber du guckst doch immernoch auf den Fernseher. Du mußt nirgendwo anders hingucken, oder wie ich…
    • Es gibt 20 Kommentare zum Artikel

      • Von DryBone Erfahrener Benutzer
        Zitat von paul23
        Das ist richtig, aber du guckst doch immernoch auf den Fernseher. Du mußt nirgendwo anders hingucken, oder wie ich schon sagte, den Kopf garnicht erst bewegen. Da fällt mir noch was dazu ein, wenn ich Auto fahre, dann gucke ich auch nicht hin und wieder auf die…
      • Von Kraxe Erfahrener Benutzer
        Zitat von paul23
        Das ist richtig, aber du guckst doch immernoch auf den Fernseher. Du mußt nirgendwo anders hingucken, oder wie ich schon sagte, den Kopf garnicht erst bewegen. Da fällt mir noch was dazu ein, wenn ich Auto fahre, dann gucke ich auch nicht hin und wieder auf die…
      • Von paul23 Erfahrener Benutzer
        Zitat von SnowmanGER
        @paul23

        In Mario Kart Wii kann man durch Drücken einer Taste nach hinten schauen. .
        Das ist richtig, aber du guckst doch immernoch auf den Fernseher. Du mußt nirgendwo anders hingucken, oder wie ich schon sagte, den Kopf garnicht erst bewegen. Da fällt mir noch was dazu…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
889822
Wii U
Wii U: Nutzung von zwei Bildschirmen laut Peter Molyneux auf Dauer vielleicht zu anstrengend
Peter Molxneux kann den neuen Features der Wii U von der kreativen Seite her zwar etwas abgewinnen, doch die Nutzung von zwei Bildschirmen empfindet er als zu anstrengend
http://www.videogameszone.de/Wii-U-Konsolen-233619/News/Wii-U-Nutzung-von-zwei-Bildschirmen-laut-Peter-Molyneux-auf-Dauer-vielleicht-zu-anstrengend-889822/
09.06.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/06/E3_Dienstag_567.jpg
wii u,e3,peter molyneux
news