Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Wii U: Name der Konsole laut Nintendo nicht für schlechte Verkäufe verantwortlich

    Die Wii U verkauft sich bisher nicht optimal, was laut Nintendos Reggie Fils-Aime aber nicht am Namen der Konsole liegen würde. Vielmehr sei es der Softwarenachschub, der für die schlechten Verkaufszahlen der Wii U verantwortlich sei. So konnte sich die Wii in einem vergleichbaren Zeitraum doppelt so gut verkaufen wie die Wii U.

    Die Verkäufe der Wii U verlaufen bislang nicht optimal und so wanderte die Konsole in den USA bisher erst 1,5 Millionen Mal über die Ladentheke. Die Wii konnte sich in einem vergleichbaren Zeitraum doppelt so gut verkaufen. Wie Reggie Fils-Aime von Nintendo nun verraten hat, sei aber nicht der Name der Wii U für die schlechten Verkäufe verantwortlich. "Die Herausforderungen, die wir mit der Wii U bewältigen müssen, sind kein Problem mit dem Namen", so der Präsident von Nintendo of Armica. Demnach würde sich eine Wii 2 auch nicht besser verkaufen.

    Vielmehr sei es der Softwarenachschub für die Wii U, der die Verkaufszahlen nicht weiter steigen lässt. So würden die regelmäßigen Neuveröffentlichung von Software fehlen, die den Kunden motivieren, die neuen Features der Wii U auszuprobieren. Laut Fils-Aime wisse der Konsument, was die Wii U bietet, doch fragt sich gleichzeitig, welche Spiele für die Nintendo-Konsole angeboten werden. Für die USA hat Nintendo erst kürzlich eine Preissenkung der Wii U angekündigt. Die Originalmeldung zu den schlechten Wii U-Verkäufen findet ihr unter kotaku.com.

    03:40
    Wii U: Trailer zeigt die exklusiven Spiele für 2013/2014
  • Wii U
    Wii U
    Hersteller
    Nintendo
    Release
    30.11.2012
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von SnowmanGER
    @Kraxe Wenn die Wii U bessere Grafik geboten hätte und dafür nur einen normalen Controller, wäre die Reaktion bei den…
    Von Kraxe
    Dann hätte es ja bei den diversen Gameboy-Modellen, bei Playstation-Konsolen, oder bei diversen Smartphones ähnliche…
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von SnowmanGER Erfahrener Benutzer
        @Kraxe Wenn die Wii U bessere Grafik geboten hätte und dafür nur einen normalen Controller, wäre die Reaktion bei den Core Gamern mit Sicherheit wesentlich besser gewesen. Die Verkäufe zu Beginn deutlich höher.

        Doch man muss immer Langfristig denken. Und Langfristig wäre die Wii U so ein zweiter Game Cube,…
      • Von Kraxe Erfahrener Benutzer
        Dann hätte es ja bei den diversen Gameboy-Modellen, bei Playstation-Konsolen, oder bei diversen Smartphones ähnliche Probleme gegeben. Das Gamepad könnte ein Grund sein, warum die WiiU nicht gerade gut ankommt, was auch dazu führt, dass die WiiU nicht so leistungsfähig sein kann wie von vielen Spielern…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1086154
Wii U
Wii U: Name der Konsole laut Nintendo nicht für schlechte Verkäufe verantwortlich
Die Wii U verkauft sich bisher nicht optimal, was laut Nintendos Reggie Fils-Aime aber nicht am Namen der Konsole liegen würde. Vielmehr sei es der Softwarenachschub, der für die schlechten Verkaufszahlen der Wii U verantwortlich sei. So konnte sich die Wii in einem vergleichbaren Zeitraum doppelt so gut verkaufen wie die Wii U.
http://www.videogameszone.de/Wii-U-Konsolen-233619/News/Wii-U-Name-der-Konsole-nicht-fuer-schlechte-Verkaeufe-verantwortlich-1086154/
30.08.2013
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/11/wii_u.jpg
wii u,konsole,nintendo
news