Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Nie wieder Fitness-Center?

    Geniale Innovation oder fauler Zauber? In Wii Player - Das Magazin gingen wir dem Phänomen Wii Fit auf den Grund. Dieses und viele weitere spannende Themen gibt es in Ausgabe 05-06/2006!

    Der Fittnescoach für's Wohnzimmer? Wii Fit ist zumindest den bisherigen Trainings-Videos haushoch überlegen! Der Fittnescoach für's Wohnzimmer? Wii Fit ist zumindest den bisherigen Trainings-Videos haushoch überlegen! Quelle: Bild: Wii Player - Das Magazin Wer kennt ihn nicht, den inneren Schweinehund? Immer wieder verführt er uns zu kleinen Dummheiten oder verhindert, dass wir etwas Gutes für unseren Körper tun. Viel zu oft nimmt man sich halt nur vor, Fitness zu betreiben. Das ist ja auch so umständlich mit dem Fitnessstudio, dem teuren Vertrag und der Disziplin. Tja, der innere Schweinehund kennt gute Argumente. Doch wie wäre es, wenn Ihr Training endlich unkompliziert und spaßig sein könnte? Etwa so wie ein Video­spiel? Nintendos Wii Fit will diese Lücke füllen. Um das zu erreichen, birgt die riesige Verpackung nicht nur die Spieledisc für die Wii-Konsole, sondern auch das Balance Board. Dieses neue Zubehör ist eine Art clevere Personenwaage, die drahtlos Informationen ins Spiel senden kann.

    Im Spiel steht an erster Stelle ein kurzer Test Ihres "Fitness­alters". Das hat natürlich eher symbolische Bedeutung, soll jedoch zum fleißigen Üben motivieren. Das Balance Board misst dabei nicht nur Ihr Gewicht, sondern testet auch Ihren Gleichgewichtssinn. Denn darin steckt der Clou der Fitness-Waage: Sie erkennt, wohin Sie Ihren Körperschwerpunkt verlagern. Beim Einstiegstest müssen Sie sich deshalb immer wieder präzise in verschiedene Richtungen lehnen und einige Sekunden in der korrekten Position ausharren. Später geben Sie noch Größe und Alter an, woraufhin Ihr Body Mass Index (BMI) berechnet wird. Der gibt an, ob Sie über-, normal- oder untergewichtig sind. Zum Schluss setzen Sie sich selbst ein Trainingsziel, beispielsweise fünf Kilo abzunehmen. Dann geht Ihr persönliches Training endlich los. Eines können wir Ihnen dabei versprechen: So haben Sie noch nie Fitness betrieben!

    Wii Fit bietet Übungen in den Kategorien Yoga, Muskeltraining, Balance und Aerobic an. Dabei können Sie wählen, ob Ihr digitaler Coach männlich oder weiblich ist. Er oder sie führt Sie sehr anschaulich durch die verschiedenen Trainingseinheiten. Jede Übung wird Ihnen vorgemacht und Sie müssen auf dem Balance Board das Gezeigte nachvollziehen. Die Aufgaben sind erfreulich abwechslungsreich. Sie machen Liegestütze, absolvieren verschiedene Dehnungsübungen oder fordern Ihre Balance mit schwierigen Halteübungen. Oftmals müssen Sie dabei obendrein noch Ihren Körperschwerpunkt im Auge behalten. Der wird Ihnen als roter Punkt angezeigt, der bei jeder Bewegung nervös zittert. Gelingt es Ihnen dennoch, Ihren Schwerpunkt möglichst ruhig zu halten, werden Sie mit Punkten belohnt und tun nebenbei noch etwas für Ihre Balance. Schön ist auch, dass bei den Entspannungsübungen ein blauer Kreis anzeigt, wann Sie ein- und ausatmen sollten. Durch solche Hilfestellungen haben Sie nie das Gefühl, an der Aufgabe vorbei zu trainieren.

    Ohnehin werden Sie im Spiel gehörig an die Hand genommen. Jede Übung wird von einem erklärenden Text eingeleitet und auch zwischen den Trainingseinheiten bekommen Sie Tipps und Empfehlungen spendiert. Sie können sich auch ausführliche Statistiken anzeigen lassen und ihren Trainingserfolg nachvollziehen. Dabei können Sie Ihre Ergebnisse mit denen Ihrer Mitspieler vergleichen lassen. Es motiviert ungemein, wenn ein wenig Wettbewerb herrscht! Doch letztendlich müssen Sie den letzten Schritt selbst machen. Auch Wii Fit bringt Ihren inneren Schweinehund nicht völlig zum Verstummen. Sie müssen also Disziplin zeigen und möglichst täglich auf das Balance Board steigen. Und einen echten Trainer ersetzt Wii Fit ebenfalls nicht. Zwar ist das Spiel ziemlich clever, letztendlich braucht es jedoch einen Profi aus Haut und Haar, um Ihnen konkrete Hilfestellungen zu geben. Dennoch ist Wii Fit ein enormer Fortschritt, denn damit ist die Zeit der öden Fitnessvideos vorbei. Denn es motiviert weitaus mehr, auf dem Balance Board interaktive Übungen zu absolvieren, als sich ein übertrieben fröhliches Video mit dauergrinsenden Modell-Athleten anzusehen. Zudem hat Wii Fit noch ein Motivations-Ass im Ärmel: die Minispiele.

    Neben den eher nüchternen Übungen können Sie auch eine Vielzahl kleiner Spiele freischalten, die meist mit dem Balance-Board oder aber auch in Kombination mit den Wii-Controllern gesteuert werden. Die Prämisse lautet hier "Spaß!" und egal ob Sie Fußbälle mit dem Kopf wegbolzen, einen Pinguin auf einer Eisscholle umher rutschen lassen oder mit dem Snowboard einen Berg hinabrasen - hier kommt wirklich Freude auf! Die Steuerung per Gewichtsverlagerung ist eine herrlich frische Spielidee und wurde meist hervorragend umgesetzt. Erstaunlich ist hierbei vor allem der Mitmach-Faktor. Sollten Ihre Freunde und Bekannten angesichts der Übungen noch skeptisch dreingeblickt haben, werden sie spätestens jetzt mit Begeisterung aufs Balance Board steigen. Ob sie sich dadurch auch fürs Training begeistern können? Das ist halt immer noch eine Frage des inneren Schweinehunds.

  • Wii Fit
    Wii Fit
    Publisher
    Nintendo
    Release
    25.04.2008
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von meisternintendo
    Naja, als Fitnessstudio-Ersatz würde ich Wii Fit jetzt nicht wirklich ansehn, viel mehr als kurze "Fit-bleib-Übung"…
    Von nando4569
    "Dieses und viele weitere spannende Themen gibt es in Ausgabe 05-06/2006!" Wo bekommt man denn noch so eine alte…
    Von NintendoLuke
    sry aber ich finds zu teuer und da ich selber viel sport mache is das nix für mich. wenn allerdings ein gutes spiel…
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von meisternintendo Community Officer
        Naja, als Fitnessstudio-Ersatz würde ich Wii Fit jetzt nicht wirklich ansehn, viel mehr als kurze "Fit-bleib-Übung" für zwischendurch. Denn wer wirklich zuhause Sport,... machen will, der könnte theoretisch auch auf der Stelle laufen,... und braucht dazu kein Balanceboard!
      • Von nando4569 Benutzer
        "Dieses und viele weitere spannende Themen gibt es in Ausgabe 05-06/2006!"
        Wo bekommt man denn noch so eine alte Ausgabe des Magazins? Haben die vor zwei Jahren gewusste, dass Wii Fit rauskommen wird? 
      • Von NintendoLuke Erfahrener Benutzer
        sry aber ich finds zu teuer und da ich selber viel sport mache is das nix für mich. wenn allerdings ein gutes spiel dafür kommt z. b. n snowboardspiel und dann das brett günstiger wird hol ichs mir
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
644942
Wii Fit
Nie wieder Fitness-Center?
http://www.videogameszone.de/Wii-Fit-Spiel-42320/News/Nie-wieder-Fitness-Center-644942/
26.05.2008
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2008/05/WiiiFit_01.jpg
news