Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Wario Ware Inc. Mega Party Games

    Wario Ware weckt unweigerlich Retro-Fieber. Wario Ware weckt unweigerlich Retro-Fieber. Mit Wario Ware Inc.: Minigame Mania für den GBA traf Nintendo letztes Jahr haargenau ins Schwarze. Während zahlreiche Spiele-Entwickler ihr Augenmerk größtenteils auf eine fesselnde Hintergrundstory und eine möglichst anspruchsvolle Steuerung legten, schlugen Nintendos Producer einen völlig anderen Weg ein. Wenn man nämlich in Wario Ware eines wirklich vergebens sucht, dann ist es Spieltiefe! Dieses Konsolenfutter hat - genau wie die Handheld-Fassung - gänzlich andere Qualitäten: Ob Einsteiger oder Profizocker, mit diesem Game kommt jeder klar! Die Tasten sind derart simpel belegt, dass selbst blutige Anfänger bedenkenlos draufloszocken können. Einen kurzen Druck auf eine bestimmte Taste oder wildes Button-Smashing bekommt sicher jeder hin. Das Einzige, was man für Wario Ware, Inc.: Mega Party Game$ mitbringen sollte, sind gute Reflexe. Aber selbst diese lassen sich im Spiel noch wunderbar trainieren. Vorneweg sei aber gleich gesagt, dass sich bei Menschen mit dem Temperament einer Schlaftablette oder notorischen Spätzündern die Begeisterung für Nintendos Geschicklichkeitstests sicher in Grenzen hält.

    In der Kürze liegt die Würze
    Das neue Wario Ware umfasst insgesamt mehr als 200 Minigames, die allesamt gerade mal einige Sekunden dauern. Beim Start eines solchen blitzartigen Reaktionstests schießt einem meist "Hä ... was geht hier denn ab?!" oder Ähnli-ches durch den Kopf. Und schwuppdiwupp ist das Spielchen auch schon wieder vorbei. Das bedeutet, ihr müsst augenblicklich die Lage peilen und sofort darauf reagieren. Via Button-Smashing werden beispielsweise Äpfel zerquetscht, Fliegen geklatscht oder gar der eklige Ausfluss aus einer Triefnase wieder eingeschnieft. Hammerwerfen, Bogenschießen, Skispringen und zahllose weitere Kurztests verlangen einen gut getimten Druck auf die A-Taste, während in anderen Minigames wiederum Fingerspitzengefühl gefragt ist. Ihr versucht unter anderem, auf einer spiegelglatten Eisscholle mit einer dahinwatschelnden Pinguinkarawane Schritt zu halten sowie die Statik von aufeinander gestapelten Bauklötzen aufrechtzuerhalten. Die Producer stellen sogar euer Auffassungsvermögen auf die Probe. Man muss anhand eines kurz eingeblendeten, verwischten Bildes das Motiv identifizieren, zwischen seltsam geformten Bausteinchen eine Beziehung herstellen oder bei einer plötzlich auftauchenden Strichmännchenhorde die Anzahl schätzen. Die Bandbreite von Nintendos Reaktionstests scheint schier endlos und beinhaltet zum Beispiel auch zahlreiche mikroskopisch kleine Ausschnitte aus zweidimensionalen Ur-Klassikern wie Mario, Donkey Kong, F-Zero und natürlich auch Zelda.

    Wer checkts am schnellsten?
    Wer die GBA-Fassung von Wario Ware bereits gezockt hat, kann sich schon eine genaue Vorstellung vom Einzelspieler-Modus der GameCube-Version machen. Diese Spielvariante wurde nämlich beinahe 1:1 aus der Handheld-Version übernommen. Kenner haben dadurch anfangs leichtes Spiel und verschaffen sich sicher ruck, zuck auf sämtliche freispielbaren Optionen Zugriff. Anreiz dazu bieten Boni wie härtere Spielmodi, skurrile Movies, Musikvideos und natürlich auch einige Bonusgames. So richtig zur Sache geht's allerdings erst im Mehrspieler-Modus. Wenn ihr euch diese Disk nach Hause holt, solltet ihr euch deshalb auch gleich noch ein paar Freunde schnappen. Nintendos Mikro-Game-Compilation könnt ihr nämlich auf die unterschiedlichsten Arten zocken. In unserem neben stehenden Extrakasten erläutern wir euch, wo die wirklichen Stärken dieses Spiels liegen.

    Ein skurriles Spiel mit kurioser Grafik
    Eigentlich hatten wir uns neben einem abgefahrenen Mehrspieler-Modus auch eine interessante Linkmöglichkeit erhofft. Aber: Fehlanzeige! Der GBA lässt sich lediglich als Ersatz-Controller verwenden. Grafik-Fetischisten können übrigens gleich einen Bogen um dieses Game machen. Die Darstellung ist zwar absolut sauber, von nettem Beiwerk wie hübschen Texturen, bombastischen Effekten oder aufwendig gestalteten Hintergründen aber keine Spur. Auch soundtechnisch sticht das Spiel nicht aus der Masse heraus. Die Sprachausgabe beschränkt sich auf einige spärliche, meist Nintendo-typische Sprachsamples und das zum Teil ziemlich nervige Hintergrundgedudel dient lediglich dazu, die Spieler etwas mehr aus der Ruhe zu bringen. Wer beim Zocken Entspannung sucht, kann Wario Ware deshalb gleich im Vorfeld abhaken. Falls ihr aber auf der Suche nach einer fetzigen und vor allem preiswerten Mehrspieler-Gaudi seid, dann habt ihr mit diesem Spiel sicher eine Menge Spaß.

    Wario Ware Inc.: Mega Party Games! (GC)

    Spielspaß
    78 %
    Grafik
    4/10
    Sound
    6/10
    Multiplayer
    8/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Fazit
    Skurriler Reaktionstest, der erst im Mehrspieler-Modus seine wirklichen Stärken ausspielt.
  • Aktuelles zu Wario Ware Inc.: Mega Party Games

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
332990
Wario Ware Inc.: Mega Party Games
Wario Ware Inc. Mega Party Games
http://www.videogameszone.de/Wario-Ware-Inc-Mega-Party-Games-Classic-41809/Tests/Wario-Ware-Inc-Mega-Party-Games-332990/
28.09.2004
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2004/09/4_8_1_.jpg
tests