Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Wie stark ist THQs PS2-Titelanwärter wirklich?

    Auch bei komplizierten Griffen gibt es auf der PS2 keine gröberen Grafikfehler mehr. Auch bei komplizierten Griffen gibt es auf der PS2 keine gröberen Grafikfehler mehr. WWF SmackDown! Just Bring It kann die im Vorfeld geweckten Erwartungen nicht immer erfüllen. Das fängt schon bei der Grafik an: Einerseits wirken die Animationen durch die hohe Framerate wesentlich flüssiger und brillanter als bisher und die stark erweiterten Einmärsche in die Arena sind nicht zuletzt durch die detaillierten Gesichter der Wrestler sehr imposant. Andererseits erscheinen die Körper der Wrestler von nahem etwas kantig und die Darstellung von langen Haaren ist seit PSone-Zeiten nicht besser geworden. Das platte Publikum wirkt wenig PS2-würdig und für die Polygon-Kommentatoren am Ring hat es entgegen ursprünglicher Pläne nun doch nicht mehr gereicht - immerhin ist der (wiederholungsanfällige) Audio-Kommentar noch drin. Bei 67 möglichen Match-Varianten findet jeder seine favorisierte Art, sich blaue Flecken zu holen. Für Einzelspieler besonders interessant dürfte der neue Story-Modus sein. Zwischendurch läuft man dabei in der Ego-Perspektive durch den grafisch dürftigen Backstage-Bereich, um etwa einen Tag-Team-Partner zu finden, und fällt in Multiple-Choice-Manier Entscheidungen. Leider laufen alle Karrieren nach dem immer gleichen Strickmuster ab, auch wenn es eine Weile dauert, bis man alle möglichen Verzweigungen entdeckt hat.
    BEWÄHRTER SPIELABLAUF
    Spielerisch fällt vor allem im Kampf gegen die CPU-Gegner auf, dass es mittlerweile für fast jede Art von Move einen Konter gibt. Die ersten Minuten eines Matches im Story-Modus bestehen oft fast nur aus Reversals! Da lohnt es sich kaum, in die Offensive zu gehen. Zum Glück fällt dies beim Spielen gegen menschliche Gegner nicht so negativ auf. Ansonsten spielt sich Just Bring It seinen Vorgängern sehr ähnlich. Erfreulich ist, dass das Herumrollen auf der Matte ebenso eliminiert wurde, wie auch die flummiartigen Reaktionen von am Boden getroffenen Gegnern. Die prügelspielähnlichen Combos aus den Vorgängern wurden wieder gestrichen. Trotzdem bleibt generell das Arcade-Flair der Vorgänger erhalten, denn nach wie vor laufen die Matches sehr schnell und actionreich ab.

    WWF SmackDown! Just Bring It (PS2)

    Spielspaß
    83 %
    Grafik
    8/10
    Sound
    8/10
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • WWF SmackDown! Just Bring It
    WWF SmackDown! Just Bring It
    Publisher
    THQ
    Developer
    Yukes
    Release
    2001
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
13449
WWF SmackDown! Just Bring It
Wie stark ist THQs PS2-Titelanwärter wirklich?
http://www.videogameszone.de/WWF-SmackDown-Just-Bring-It-Spiel-43173/Tests/Wie-stark-ist-THQs-PS2-Titelanwaerter-wirklich-13449/
11.11.2001
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2001/11/10037griff4.jpg
tests