Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Virtual Console: Fans befürchten Einstellung des Nintendo-Dienstes

    Die Nintendo-Plattform Virtual Console ging auf dem japanischen Markt vor wenigen Stunden kurzzeitig offline. Jetzt befürchteten Fans, die Entwickler könnten den Dienst dauerhaft entfernen. Mittlerweile ist die Website aber wieder erreichbar.

    Die Virtual Console von Nintendo bietet viele Retro-Titel der japanischen Entwickler als Download an und machte immer wieder Klassiker auf der Wii zugänglich. Nun kursieren seit einigen Stunden diverse Gerüchte zur Einstellung der Plattform durch das Internet. Grund für die Spekulationen war die Nichterreichbarkeit des Angebots im japanischen Raum.

    Mittlerweile ist die Website der Virtual Console jedoch wieder erreichbar. Ein Ende des Angebots für die unterschiedlichen Nintendo-Plattformen ist demnach nicht ersichtlich. Dennoch liegt keine offizielle Stellungnahme von Nintendo vor und es ist nach wie vor unklar, ob die Virtual Console wegen eines Updates oder technischen Problemen stellenweise nicht mehr erreichbar war. Auf unserer Wii U-Themenseite halten wir euch weiterhin auf dem Laufenden.

    05:07
    Monatsvorschau Januar 2013: Die heißesten Konsolengames
  • Virtual Console
    Virtual Console
    Publisher
    Nintendo
    Release
    08.12.2006
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 10 Kommentare zum Artikel
    Von SammySatan
    Besser macht es das nur für den Spieler selber, aber die Firmen bekommen es nicht hin ein gutes altes Spiel noch mal…
    Von LOX-TT
    Ich liebe diese Art von Totschlag-Argumenten %-)"war schon immer so", "haben wir schon immer so gemacht" "macht doch…
    Von SammySatan
    Das ist open Source. Die haben alles besser im Griff als die Firmen. Die arbeiten nicht für Geld, sondern für das…
    • Es gibt 10 Kommentare zum Artikel

      • Von SammySatan Erfahrener Benutzer
        Besser macht es das nur für den Spieler selber, aber die Firmen bekommen es nicht hin ein gutes altes Spiel noch mal neu raus zu bringen. Die verkaufen eine schlechte Bearbeitung für viel Geld. Da muss man schon mal drüber nach denken. Bleibt nur zu hoffen das die jetzt mal wieder gute Spiele mit der U raus bringen. Die kaufe ich natürlich. 
      • Von LOX-TT Community Officer
        Zitat von SammySatan
        Was ist schon dabei. Das machen die seit mitte der 90er.


        Ich liebe diese Art von Totschlag-Argumenten %-)

        "war schon immer so", "haben wir schon immer so gemacht" "macht doch jeder" :schnarch:

        das macht die Sache nicht besser 
      • Von SammySatan Erfahrener Benutzer
        Das ist open Source. Die haben alles besser im Griff als die Firmen. Die arbeiten nicht für Geld, sondern für das schöne am spaß. Ich finde es dann nur gerecht, wenn man den Leuten aus der Szene etwas mehr beachtung schenkt. Ich habe meine Super Nintendo im Sommer auch verkauft. Die ist kaputt und Nintendo…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1044004
Virtual Console
Virtual Console: Fans befürchten Einstellung des Nintendo-Dienstes
Die Nintendo-Plattform Virtual Console ging auf dem japanischen Markt vor wenigen Stunden kurzzeitig offline. Jetzt befürchteten Fans, die Entwickler könnten den Dienst dauerhaft entfernen. Mittlerweile ist die Website aber wieder erreichbar.
http://www.videogameszone.de/Virtual-Console-Spiel-41323/News/Virtual-Console-Fans-befuerchten-Einstellung-des-Nintendo-Dienstes-1044004/
15.01.2013
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/07/nintendo_3ds_xl_vergleich_08.jpg
nintendo,wii
news