Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Viking: Battle for Asgard - Erste Vorschau

    Segas Weltpremiere auf der Games Convention 2007 hat durchaus das Zeug zum OXM-Messehighlight.

    In den riesigen Massenschlachten sollten Sie sich immer den Anführer der gegnerischen Armee vorknöpfen. In den riesigen Massenschlachten sollten Sie sich immer den Anführer der gegnerischen Armee vorknöpfen. Quelle: Sega Jeder kennt Wickie, den Wikinger. Einen Schlauberger vor dem Herrn, der mit seinem ewigen "Ich hab's!" nach dem Nasenbohren ein viel zu verweichlichtes Bild von seiner Zunft vermittelt. Die echten Wikinger waren riesige Muskelberge, fuhren zur See, besoffen sich bis zum Umfallen und kämpften stets in brutalen Schlachten. Nur ein Klischee? Vielleicht, aber auf genau diesen Hintergrund setzt das Entwickler-Studio The Creative Assembly in seinem knallharten Action-Fest Viking: Battle for Asgard.

    Dessen Handlung ist natürlich in der nordischen Mythologie angesiedelt. In Asgard, dem Reich der nordischen Götter, ist ein Konflikt ausgebrochen, der nun sogar auf Midgard, das Reich der Sterblichen, übergeschwappt ist. Die Göttin Hel, Tochter von Loki, dem Gott der Gerissenheit, wurde aus Asgard verbannt, da Sie sich nicht an Odins (der Super-Top-Checker-Gott in Asgard!) Regeln gehalten hat. Über ihr Schicksal erbost, will sie den Fenriswolf loslassen, um den so genannten Ragnarök (die apokalyptische Schlacht der Götter, die zum Weltuntergang führt) auszulösen. Hel erweckt eine Armee untoter Wikinger zum Leben und überrollt damit Midgard. Und hier kommen Sie ins Spiel. Denn Odins Tochter Freya, die Göttin der Liebe und der Weisheit, soll Hels Hölle auf Erden Einhalt gebieten. Als ihr Werkzeug im Kampf gegen die Feinde wählt sie den jungen Krieger Skarin aus. Mit mehr Muskeln im linken Ohrläppchen ausgestattet, als ein OXM-Redakteur im rechten Bizeps, muss Skarin sich an der Spitze einer gewaltigen Armee durch Hels Horden metzeln.

    Damit nun genug des Geschichtsunterrichts, widmen wir uns dem Gameplay. Was wir auf der Games Convention bei Sega hinter verschlossenen Türen zu sehen bekamen, erinnerte uns sofort an Spartan: Total Warrior für die Xbox 1. Dies ist nicht weiter verwunderlich, denn auch dieses Spiel wurde von The Creative Assembly entwickelt. Wie in Spartan stehen daher auch in Viking: Battle for Asgard gewaltige Massenschlachten auf dem Programm, in denen sich haufenweise nicht spielbare Charaktere auf dem Bildschirm an die Kehle springen. Ungefähr 1.000 waren es in der uns gezeigten Pre-Alpha-Version, in der finalen Version sollen es noch mehr werden. Bleibt zu hoffen, dass die Action auf dem Bildschirm am Ende genauso flüssig abläuft, wie während unserer Präsentation.

    Sehr beeindruckt waren wir bereits von der enormen Größe der Spielareale. Darin dürften Sie alleine oder mit Ihrer Armee durch nordische Landschaften marschieren, Berge erklimmen, heimlich still und leise feindliche Dörfer infiltrieren oder mit brachialer Gewalt in riesige Festungen eindringen. Jede Menge Abwechslung und nicht nur knallharte Action wird daher geboten sein. In jedem Level wird es viel zu erkunden und jede Menge Quests zu erledigen geben.

    Da es den Erzählungen nach in der Welt der Wikinger äußerst barbarisch zur Sache ging, ist es keine große Überraschung, dass dies auch in Viking: Battle for Asgard der Fall ist. Wir durften Augenzeuge extrem blutrünstiger Kampfszenen sein. Übertriebene Blutfontänen, abgetrennte Gliedmaßen und Schwerter, die einem Gegner brutal in den Nacken gerammt wurden, waren dabei noch eher harmlos. Richtig heftig sah es aus, als Skarin regelmäßig mit seiner riesigen Axt Gegner in der Höhe der Hüfte in zwei Teile schlug. Auf unsere Nachfrage hin erzählte man uns jedoch, dass es dieses Feature in der deutschen Version aller Voraussicht nach nicht geben wird und man obendrein alles daran setzen werde, dass das Spiel auch hierzulande eine USK-Freigabe erhält.

    Bonus-Infos:

    Bis zu ungefähr 1.000 nicht spielbare Charaktere tummelten sich in der uns gezeigten Version bereits auf dem Schirm. Bis zu ungefähr 1.000 nicht spielbare Charaktere tummelten sich in der uns gezeigten Version bereits auf dem Schirm. Quelle: Sega Zauberkräfte
    Skarin erhält von der Göttin Freya als Belohnung für seine Taten Zauberkräfte. Sammelt er genug davon, kann er damit sogar Drachen kontrollieren und diesen befehlen, einen Feuerregen auf ein feindliches Heer niederprasseln zu lassen.

    Einfluss
    In den Massenschlachten ist nicht nur hohles Gemetzel angesagt. In einer Mission, die man uns zeigte, erwachten besiegte Gegner immer wieder zum Leben. Dies lag daran, dass einige Schamanen des Feindes immer wieder die gegnerischen Krieger auferstehen ließen. Um die Schlacht für sich entscheiden zu können, musste Skarin also erst diese Zauberpriester unschädlich machen.

    Freiheit
    Damit Skarin eine riesige Armee um sich scharen kann, muss er nach und erst Truppen rekrutieren. Dies gelingt ihm, indem er diese beispielsweise aus der Gefangenschaft von Hel befreit. In einer Mission müssen Sie beispielsweise unbemerkt in das Revier der Feinde eindringen und Ihre Männer aus dem Gefängnis befreien, damit diese wieder an Ihrer Seite kämpfen können.

    Multiplayer
    Es geht im Spiel nicht gerade zimperlich zu. Die deutsche Version wird jedoch an den hiesigen Markt angepasst. Es geht im Spiel nicht gerade zimperlich zu. Die deutsche Version wird jedoch an den hiesigen Markt angepasst. Quelle: Sega Der Fokus der Entwickler liegt einzig und alleine auf der Einzelspieler-Kampagne. Man wird dem Spiel keinerlei Mehrspieler-Modi spendieren.

    Bildergalerie: Viking: Battle for Asgard
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (5 Bilder)
  • Viking: Battle for Asgard
    Viking: Battle for Asgard
    Developer
    Creative Assembly
    Release
    28.04.2008
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
611530
Viking: Battle for Asgard
Viking: Battle for Asgard - Erste Vorschau
http://www.videogameszone.de/Viking-Battle-for-Asgard-Spiel-16102/News/Viking-Battle-for-Asgard-Erste-Vorschau-611530/
30.08.2007
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2007/08/VBFA_shot01.jpg
news