Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
  • Viewtiful Joe

    Von Captain Blue erlernt Joe seine Spezialfähigkeiten. Von Captain Blue erlernt Joe seine Spezialfähigkeiten. Irgendwo im Herzen einer Großstadt. Joe schaut sich mit seiner Freundin den neuesten Captain-Blue-Streifen an. Die beiden turteln heftig und bekommen nicht mit, was in dem Film passiert. Doch plötzlich greift eine Hand aus der Leinwand und schnappt sich Joes Herzensdame. In bester Last Action Hero-Manier stürzt sich Joe auf magische Weise selbst in den Streifen und versucht, seine Freundin aus den Klauen des Bösen zu befreien. So abgedreht wie die Story klingt, ist auch das Spiel. Ihr übernehmt nun die Kontrolle über Joe und kämpft euch durch die Feindes-Horden. Zu Beginn des Spiels trefft ihr auf Captain Blue, der euch wie ein Mentor zur Seite steht. Unglücklicherweise hat Captain Blue mittlerweile das Zeitliche gesegnet und kann euch nur noch Tipps geben und als Sparringspartner dienen. Zu mehr ist der gute Geist dann doch nicht mehr in der Lage. Von Captain Blue erhaltet ihr zu Anfang des Spiels auch den Superhelden-Anzug. Dieser Anzug sieht nicht nur gut aus, sondern verleiht euch tatsächlich Superkräfte. Während ihr zu Beginn des Spiels gerade mal Faust und Fuß einsetzen könnt, erlernt ihr von Captain Blue schon recht bald die Slow-Motion-Funktion. Durch einen Druck auf die L-Taste wird das Bildschirmgeschehen Matrix-mäßig verlangsamt, so dass ihr nie den Überblick verliert und den Gegnern ordentlich eins auf die Nuss geben könnt. Im weiteren Verlauf des Spiels erlernt ihr auch noch den Mach-Speed sowie die Zoom-In-Funktion. Der Mach-Speed lässt das Bildschirmgeschehen, anders als die Slow-Motion-Funktion, irre beschleunigt ablaufen, während ihr mit dem Zoom-In in das Spielgeschehen hineinzoomen könnt.

    Diese Spielfunktionen sind nicht nur schmuckes Beiwerk, sondern wurden auch hervorragend in das Spiel integriert. Erstes Beispiel: Trefft ihr auf einen feindlichen Cowboy, der mit seinen Pistolen nur so über den Bildschirm wirbelt, dann habt ihr ohne die Slow-Motion-Funktion keine Chance. Ihr seht den Schuss einfach nicht und werdet sofort getroffen. Aktiviert ihr aber die Slow-Motion-Funktion, verlangsamt sich das Spielgeschehen, so dass ihr die Kugel genau erkennt, ihr ausweichen oder sie sogar auf den Gegner zurückschlagen könnt. Beispiel 2: Mit der Mach-Speed-Funktion könnt ihr die Gegner nicht nur in Lichtgeschwindigkeit vertrimmen, sondern auch ziemlich viel Wind machen. Diesen Wind sollt ihr unter anderem dazu nutzen, Ventilatoren anzutreiben. Beispiel Nummer 3: Die Zoom-In-Funktion benötigt ihr, um nahe Feinde außer Gefecht zu setzen. Denn nur mit der Zoom-In-Funktion könnt ihr den Rund-um-Kick benutzen. Darüber hinaus haben die Entwickler einige intelligente Ideen gehabt. So gibt es eine Stelle, an der ihr auf einen Spielautomaten, einen einarmigen Banditen, trefft. Da dieser aber nicht größer als ein kleiner Koffer ist, könnt ihr die drei durchlaufenden Symbole aus der standardmäßigen Seitenansicht nicht erkennen, da sie einfach zu klein sind. Nun müsst ihr ins Spielgeschehen reinzoomen, die Slow-Motion-Funktion aktivieren und schon seht ihr genau, welche Symbole gerade durchlaufen, und könnt sie zum richtigen Zeitpunkt stoppen. Diese kleinen Rätsel sorgen für reichlich Abwechslung. Aber ihr solltet eure Spezialfähigkeiten geschickt einsetzen, denn ihr könnt sie immer nur für eine begrenzte Zeit nutzen. Überschreitet ihr diese Zeit, dann verliert Joe seinen Anzug, was ihn sehr anfällig für gegnerische Attacken macht. Ohne Anzug könnt ihr auch keine Spezialfähigkeiten einsetzen. Praktischerweise regeneriert sich eure Spezial-Power-Energie aber innerhalb von wenigen Sekunden und Joe kriegt seinen Superhelden-Anzug zurück. Im Verlauf eines Levels könnt ihr zudem bestimmte Symbole einsammeln, welche die Zeit verlängern, in der Joe seine Fähigkeiten einsetzen kann. Im Grunde ist Viewtiful Joe ein klassisches 2D-Beat-'em-Up mit prächtiger Comic-Grafik. Ihr lauft unter anderem durch Städte, Kanalisationen, Kellergewölbe, düstere Höhlen und prachtvolle Villen und prügelt euch mit den Schergen des Bösewichts, der eure Freundin entführt hat.

  • Viewtiful Joe
    Viewtiful Joe
    Release
    23.10.2003
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
216700
Viewtiful Joe
Viewtiful Joe
http://www.videogameszone.de/Viewtiful-Joe-Classic-41218/Tests/Viewtiful-Joe-216700/
01.09.2003
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2003/09/26_1.jpg
tests