Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Vanquish im Hands-on-Test für PS3 und Xbox 360

    Keine Gewaltorgie wie in No More Heroes 2. Kein abstruses Setting wie in Bayonetta. Vanquish ist der straighteste Actiontitel aus dem Hause Platinum. In unserem Hands-on-Test lest ihr, warum das so ist.


    Wie letzten Monat berichtet, musste unser Besuch bei Sega kurzfristig verschoben werden. Als Entschädigung für die Wartezeit durften wir beim Nachholtermin dafür ausführlich anspielen. Gut so, denn Vanquish ist einer dieser Titel, die erst dann zünden, wenn man das Pad selber in der Hand hält. Dennoch war nach dem Durchzocken der Demo erst mal nur Funkenflug statt Feuerwerk angesagt. Leider handelte es sich um einen sehr kurzen Spielabschnitt, weshalb es schwer ist, einen aussagekräftigen Eindruck zu erhalten.

    Max wer? Mit Bullet-Time-Einlagen verkleinern wir die gegnerische Überzahl. Max wer? Mit Bullet-Time-Einlagen verkleinern wir die gegnerische Überzahl. Quelle: Sega IMMER DIESE RUSSEN!
    Vorenthalten wollen wir euch natürlich trotzdem nichts. Wir sind halt doch ganz nett zu euch. Zumindest netter als die doofen Russen zu den Amerikanern. In der nicht allzu fernen Zukunft liegen die beiden Nationen nämlich nach wie vor im Clinch. Das Wettrennen um die Förderung neuer Rohstoffe wurde inzwischen in die Weiten des Alls verlegt, wo die USA mit einer Hightech- Raumstation Sonnenenergie abzapfen. Die Russen finden das Konzept so toll, dass sie sich diese Energiestation kurzerhand unter den Nagel reißen und zur Massenvernichtungswaffe umfunktionieren. Die Amerikaner lassen das nicht auf sich sitzen und entsenden ihrerseits wieder Streittruppen der DARPA ins All. Die Defense Advanced Research Projects Agency ist übrigens eine tatsächlich existierende Organisation, die Forschungsprojekte für die US-Armee durchführt. Die Entwickler haben sogar bei dieser Organisation nachgefragt, ob das mit der Namensnutzung okay geht. Zu ihrer Überraschung waren die DARPA-Mitglieder von ihrer fiktiven Version sehr angetan. Zitat von einem der Entwickler: "Sie waren begeistert von den Technologien, die wir im Spiel haben, gleichzeitig aber etwas enttäuscht, weil sie mit ihren tatsächlichen Technologien noch weit davon entfernt sind."

    Pfui Spinne! Jedes Projektil des Spinnenroboters birgt tödliche Gefahr. Pfui Spinne! Jedes Projektil des Spinnenroboters birgt tödliche Gefahr. Quelle: Sega ROBOWABOHU
    Aber genug der Anekdoten aus den Entwickler-Tagebüchern. Wir wollen wild gewordenen Robotern die Metallplatten verbeulen! Roboter deswegen, weil die Russen in naher Zukunft keine Soldaten aus Fleisch und Blut mehr auf dem Schlachtfeld verheizen. Eigentlich ja eine ganz humane Sache. Zumindest im Ansatz. Irgendwie. Auf jeden Fall aber machen die Alu-Aggressoren einen imposanteren Eindruck als irgendwelche Fußsoldaten. Da steht dann zum Beispiel eine Robospinne in der Größe eines Hochhauses vor einem und feuert ein Stakkato aus Raketen ab. Genau in diese Situation wirft man uns in der Demo. Die Steuerung ist schnell kapiert. Schon nach kurzer Zeit rennen, gleiten und hüpfen wir in wahnwitzigem Tempo durch eine weitläufige Halle und nehmen dabei die Gelenke des Androiden- Arachniden ins Visier. Wenn das Vieh einknickt, gibt es seinen verwundbaren Kern frei. Nachdem wir auch den zerstört haben, ist der Bossfight aber noch lange nicht vorbei! In bester Transformers- Manier verwandelt sich das Ding kurzerhand in ein noch bedrohlicheres Ungetüm und feuert aus allen Rohren weiter.

    Freund: Befehligen können wir die KI-Kumpels nicht, hilfreich sind sie trotzdem. Freund: Befehligen können wir die KI-Kumpels nicht, hilfreich sind sie trotzdem. Quelle: Sega DANIEL DÜSEN(AN)TRIEB
    Um diesem Brocken etwas entgegenzusetzen, nutzen wir die gleichen Techniken, mit denen wir auch dem Robo-Fußvolk einheizen: Wenn wir den Düsenantrieb unseres Kampfanzugs aktivieren, schlittern wir in irrsinniger Geschwindigkeit durch die Levels. Springen wir hingegen hinter einer Barrikade hervor, verlangsamen wir das Geschehen und verarbeiten die Gegner in einer begrenzt einsetzbaren Bullet-Time- Sequenz zu Sperrmüll. Die se Zeitlupen-Funktion wird aber auch automatisch aktiviert, wenn wir zu viel Schaden erleiden, um uns den Rückzug aus vermeintlich ausweglosen Situationen zu erleichtern. Zusätzliche Hilfe erhalten wir von unseren Rückendeckung gebenden Kameraden. Die Gerüchte, dass wir ihnen während der Schlacht auch KI-Befehle zurufen dürfen, oder es gar einen Multiplayer- Modus geben wird, können wir aber nicht bestätigen. Auf dem Schlachtfeld agiert jeder Soldat eigenständig. Wenn wir doch einmal ganz auf uns alleine gestellt sind, lenken wir unsere Widersacher mit einem ungesunden Trick ab: Hinter einer Deckung kauernd, zündet sich unser Held eine Zigarette an, macht einen tiefen Zug und wirft die Fluppe dann weg. Da die Robos ihre Umgebung mit Wärmesensoren scannen, gehen sie dann auf das noch glühende Lungenbrötchen los und ignorieren uns kurzzeitig.

    AUSGEBREMST
    All das erlebten wir innerhalb von 15 Minuten. Dann war die Demo vorbei. In dieser Zeit konnten wir gerade mal sechs der im fertigen Spiel knapp 20 vorhandenen Waffen ausprobieren. Außerdem vermissten wir hilfreiche Funktionen wie die Möglichkeit, direkt über Hindernisse zu springen. Wer das tun will, muss hinter einer Barriere in Deckung gehen, bevor er dann darüberhüpft. Das bremst das eigentlich flotte Tempo bisweilen ganz schön aus. Aber noch ist ja Zeit - und die Entwickler vor Ort versicherten uns, dass sie derzeit genau solche Verbesserungsvorschläge sammeln. Wenn die tatsächlich umgesetzt werden, könnte Vanquish ein richtig flotter Action-Kracher werden.

    Der offizielle E3-Trailer zu Vanquish:

    Weitere Trailer und Videos findet ihr auf videos.videogameszone.de!

    Screenshots zu Vanquish für PS3 und Xbox 360:

  • Vanquish
    Vanquish
    Publisher
    Sega
    Developer
    PlatinumGames
    Release
    22.10.2010
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
750732
Vanquish
Vanquish im Hands-on-Test für PS3 und Xbox 360
Keine Gewaltorgie wie in No More Heroes 2. Kein abstruses Setting wie in Bayonetta. Vanquish ist der straighteste Actiontitel aus dem Hause Platinum. In unserem Hands-on-Test lest ihr, warum das so ist.
http://www.videogameszone.de/Vanquish-Spiel-40923/News/Vanquish-im-Hands-on-Test-fuer-PS3-und-Xbox-360-750732/
12.06.2010
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2010/06/Vanquish_Hands_on_Test_Screenshots_01.jpg
vanquish,killzone 3,halo reach,bayonetta
news