Twitch

Übersicht News(33) Tests Tipps Specials Bilder Videos(7) Downloads

Twitch: Streamerin verliert Kanal offenbar durch Scheidung

16.03.2016 15:15 Uhr
|
Neu
|
Bei Scheidungen wird inzwischen auch um Accounts auf Social-Media- oder Video-Portalen gestritten - mit teilweise überraschenden Folgen. Der Twitch-Kanal "Ara_Gaming" hat nun seine Streamerin verloren. Die musste den Kanal nämlich offenbar im Rahmen einer Scheidung aufgeben.

Ara_Gaming: Streamerin trennt sich von ihrem Twitch-Kanal Ara_Gaming: Streamerin trennt sich von ihrem Twitch-Kanal [Quelle: youtube.com] Eine böse Überraschung gab es vor einigen Tagen für die Fans des Twitch-Kanals "Ara_Gaming". Bei der Live-Übertragung vom 12. März saß nämlich nicht mehr Sarah vor der Kamera, die bisher das Gesicht von "Ara_Gaming" war. Stattdessen wurde den Zuschauern von einer anderen Streamerin erklärt, dass Sarah sich vom Kanal trennte, sich dazu aber nicht selbst äußern würde. Die Fans des Kanals fanden das höchst seltsam.

Während der Übertragung meldete sich im Twitch-Chat dann ein Nutzer namens "nanospynet" zu Wort - angeblich Sarahs Noch-Ehemann. Dieser erklärte, dass für den Kanal eine Limited Liability Company (LLC) gegründet wurde, die Gesellschafter von der Haftung befreit. Und eben diese LLC habe Sarah im Rahmen der derzeit laufenden Scheidung aufgegeben. Ob sie das freiwillig tat, oder sie die Rechte verlor, ist derzeit unklar. Den Kommentaren von "nanospynet" zufolge gehören die Rechte nun seiner Cousine.

Die Fans von "Ara_Gaming" sind verärgert. Sie kritisieren fehlende Transparenz und fordern auch Erklärungen für den Verbleib von Spendengeldern. Sarahs angeblicher Ehemann betont, dass Sarah die entsprechenden Konten bei Paypal und Patreon vor der Übergabe geleert habe. Da allerdings nicht geklärt ist, wann der Kanal den Besitzer wechselte, vermuten viele, dass für Sarah gedachte Geldspenden vorübergehend in andere Taschen wanderten. Die Fans fordern nun transparente Aufklärung und, wenn Sarah nicht mehr streamt, eine Schließung des Kanals, da "Ara_Gaming" untrennbar mit Sarah verknüpft sei.

Quelle: Gameranx

Redakteur
Moderation
16.03.2016 15:15 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Twitch verbietet seinen Usern ab sofort das Streamen von Videospielen, die von der ESRB die höchste Alterseinstufung Adulty Only (AO) erhalten haben. Betroffen sind davon unter anderem GTA: San Andreas und Fahrenheit. Ursächlich für die jetzt erfolgte Änderung der Twitch-Statuten könnte der unmittelbar bevorstehende Release von Hatred sein. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Immer wieder fallen Live-Streamer einem sogenannten Swatting-Einsatz zum Opfer. Jüngst wurde ein 13-Jähriger Minecraft-Spieler in Gewahrsam genommen, der für drei fälschliche Polizeieinsätze verantwortlich sein soll. Dem mutmaßlichen Täter droht aufgrund seiner Minderjährigkeit eine Bewährungsstrafe. mehr... [1 Kommentar]
Neu
 - 
Die Streaming-Plattform Twitch hat sämtliche Passwörter seiner Kunden zurückgesetzt. Grund dafür ist ein potenzieller Hacker-Angriff, der die Zugangsdaten einiger Twitch-Nutzer betrifft. Neben den Passwörtern seien auch persönliche Informationen von Streamern bedroht. Der Streaming-Dienst fordert die User auf, gänzlich neue Passwörter zu benutzen. mehr... [1 Kommentar]
Neu
 - 
Völlig unvermittelt sah sich der Twitch-User Joshua Peters mit der ungeheuerlichen Behauptung der Polizei konfrontiert, seinen Mitbewohner erschossen zu haben und nun auch noch weitere Personen zu bedrohen. Nichts davon ist wahr - Peters wurde nämlich, während er vor 60.000 Zusehern live das Online-Rollenspiel Runescape spielte, Opfer einer sogenannten Swatting-Attacke. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Das Wachstum von Twitch lief auch im Jahre 2014 ungehindert weiter. Das belegen interessante Statistiken, die der Streaming-Dienst zum vergangenen Jahr nun veröffentlicht hat. So schauen sich die Nutzer aus aller Welt jeden Monat rund 16 Milliarden Minuten die Streams von mehr als 1,5 Millionen Broadcastern an. mehr... [0 Kommentare]
article
1189421
Twitch
Twitch: Streamerin verliert Kanal offenbar durch Scheidung
Bei Scheidungen wird inzwischen auch um Accounts auf Social-Media- oder Video-Portalen gestritten - mit teilweise überraschenden Folgen. Der Twitch-Kanal "Ara_Gaming" hat nun seine Streamerin verloren. Die musste den Kanal nämlich offenbar im Rahmen einer Scheidung aufgeben.
http://www.videogameszone.de/Twitch-Firma-258761/News/Streamerin-verliert-Kanal-Scheidung-1189421/
16.03.2016
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2016/03/Ara_Gaming-pc-games_b2teaser_169.jpg
news