Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
  • Endlich: Wir haben erste PlayStation-2-Shots von Acclaims actionreicher Dino-Hatz!

    Für das Bewundern der Lichteffekte bleibt keine Zeit. Für das Bewundern der Lichteffekte bleibt keine Zeit. Wenn Sie sich beim ersten Turok-Spiel für die PS2 als Indianer Tal"Set auf Ihren Feldzug gegen den bösen Lord Tyrannus begeben, wird Ihnen auffallen, dass die Entwickler nicht nur Wert auf stumpfe Baller-Action gelegt haben. Ganz im Gegenteil: Gerade grafisch hat der Titel einiges zu bieten. Grashalme und Blätter bewegen sich im Wind, harmlose Dinos durchstreifen das Gelände und besonders die Dschungel-Levels sind mit viel Liebe zum Detail modelliert worden. Zudem bringen auch gescriptete Events Leben in die Lost Lands. Das bedeutet: Sobald Sie eine unsichtbare Grenze überschreiten, geschieht ein vorprogrammiertes Ereignis, wie eine Unterhaltung zweier NSCs oder der plötzliche Angriff eines Dinos. Von denen gibt es 32 verschiedene Arten in der Welt von Turok und nicht jeder davon lässt sich gerne von der Nähe betrachten. Um sich sowohl gegen dummes Raubgetier als auch besonders gegen die hyperintelligenten Dinosoiden (halb Mensch, halb Dinosaurier) wehren zu können, trägt Tal"Set ein ansehnliches Waffenarsenal mit sich herum. Neben archaisch anmutenden Waffen wie Axt und Spezialbogen dürfen natürlich Flammen- und Raketenwerfer oder Minigun nicht fehlen, die dann so blumige Namen wie "Variable Payload Cruise Missile Launcher" oder "Gravity Disrupter Beam" tragen. Mit den größeren Zerstörungsgerätschaften soll man sogar Bäume fällen oder Steinschläge auslösen und auf feindliche Dinos stürzen lassen können.
    Intelligente Dinos
    Größte Herausforderung im Spiel ist sicherlich die sehr gut ausgearbeitete KI. Die Dinosoiden sind nicht nur laut Storyline intelligent, sie geben tatsächlich mehr als nur passable Gegner ab. So formieren sie sich in Gruppen, gehen auf Befehl ihres Anführers in Deckung oder ziehen sich zurück, sobald sie sich unterlegen "fühlen". Es macht auch Sinn, den Anführer eines Platoons zuerst zu erledigen, da sich der Angriffstrupp dann erst einmal neu formieren muss. Erwischen Sie mal einen Dino allein, kann es sogar vorkommen, dass er sich ergibt. Wer aber gegen noch viel intelligentere (oder extrem dumme) Gegner antreten möchte, für den gibt es einen witzigen Multiplay-Modus, für den die Designer ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und eine Menge neuer, skurriler Charaktere erschaffen haben.

  • Turok Evolution
    Turok Evolution
    Publisher
    Acclaim Entertainment
    Release
    31.08.2002
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
56473
Turok Evolution
Endlich: Wir haben erste PlayStation-2-Shots von Acclaims actionreicher Dino-Hatz!
http://www.videogameszone.de/Turok-Evolution-Spiel-40069/News/Endlich-Wir-haben-erste-PlayStation-2-Shots-von-Acclaims-actionreicher-Dino-Hatz-56473/
09.06.2002
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2002/06/turok001.jpg
news