Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
  • Tony Hawk's Underground 2

    Tony Hawk's Underground 2 Fortsetzungen sind im Bereich der multimedialen Unterhaltung seit geraumer Zeit allgegenwärtig. Findet der erste Teil eines Produktes beim Konsumenten großen Anklang, so ist es nur eine Frage der Zeit, bis Teil 2, Teil 3, Teil 4 usw. erscheinen. Was so zum Beispiel bei Filmen schon seit Jahrzehnten funktioniert, läuft mittlerweile im Videospielsektor nicht sonderlich anders ab. Jedes Jahr kommt eine neue Version eines Spiels auf den Markt, mit neuen Features, besserer Grafik und Verfeinerungen im Gameplay. Electronic Arts ist, was die Fortsetzungspolitik angeht, ein alter Hase und Experte zugleich. Aber auch andere Firmen bringen es jedes Jahr fertig, Sequels zu Spielen zu veröffentlichen. Manchmal fallen diese besser aus und manchmal nicht. Für Activi-sion ist die Tony Hawk Pro Skater-Reihe wichtigstes Steckenpferd. Die diesjährige Version stellt alle Vorgänger bis dato in den Schatten, vor allem, was die Skurrilität angeht. Sicher, das wurde bei jedem Tony Hawk-Spiel bisher auch geschrieben, aber es entspricht der Wahrheit.

    Von Profi-Skatern und Clowns
    Tony Hawk's Underground 2: World Destruction Tour entführt euch in das abgedrehteste Kapitel der Rollbrettfahrer mit dem Motto: "THUG meets Jackass". Jeder Level wird durch eine kurze Zwischensequenz eingeleitet und auch abgeschlossen. Mitwirkende Protagonisten, etwa Bam Margera, Phil Margera, Wee-Man oder Steve-O, sorgen für den selbstzerstörerischen Anteil im Spiel. Aufseiten der Profi-Skater findet man unter anderem Akteure wie Tony Hawk, Bob Burnquist oder Chad Muska. Die Gast-Skater kommen allerdings eher wie die Hauptattraktionen einer Freak-Show rüber, was weder diskriminierend noch negativ zu verstehen ist. Paulie zum Beispiel ist ein Typ, der fast komplett von Kopf bis Fuß in einen Gips eingepackt ist, ein fest montiertes Metallgestell an seinem Kopf spazieren trägt und in einem elektrischen Rollstuhl rumheizt. Die Sprüche, die er dabei absondert, lassen vermuten, dass er entweder als Kind zu oft auf die Birne gefallen ist oder durch seinen Zustand geistige Federn gelassen hat.

    Skate around the world
    Tony Hawk und Bam Margera sind auf die Idee gekommen, einen Wettbewerb zu veranstalten, der den Spieler an Orte wie Boston, Barcelona, Berlin, Australien oder New Orleans führt. Gewonnen hat das Team, das die meisten Punkte im Laufe dieser Zerstörungsorgie erzielt. Die Entwickler sind sich selbst treu geblieben und haben die Schauplätze sehr ideen- und variantenreich gestaltet. Die Aufgaben, denen man sich gegenübergestellt sieht, sind natürlich wieder vollkommen ausgefallen. Für alte Tony Hawk-Fans ist das ja nichts Neues - und dennoch haben es die Entwickler wieder einmal geschafft, einiges an Abwechslung in die unterschiedlichen Missionen hineinzubringen.

    Coole neue Möglichkeiten
    Die neuen spielerischen Features sind nicht gerade selten Bestandteil dieser Aufgaben, die euer Können auf die Probe stellen. Der neue Sticker-Slap hat im Prinzip nur den Wallplant abgelöst und muss beispielsweise dazu verwendet werden, einige Verbotsschilder für Skater zu verschandeln. Ebenfalls sehr witzig und am besten zu Fuß zu erledigen sind Attacken mit Wurfgeschossen - als da wären Tomaten oder schimmelnde Schrimps. Für die nächste Neuerung haben sich die Entwickler etwas bei Jet Set Radio bedient, denn euer Straßen-Surfer kann auch Graffiti sprühen. Entweder müssen Schmierereien anderer Gangs übertüncht oder das eigene Team-Symbol gut sichtbar am höchsten Punkt des Levels auf einer großen Werbetafel platziert werden. Stylebewusste Skater bekommen mit dem Focus-Feature das richtige Instrument, um Combos oder besondere Sprünge spektakulär in Szene zu setzen. Ist die Special-Leiste gefüllt, lässt sich diese banale Zeitlupenfunktion zuschalten und zeigt die Brett-Akrobatik in einer leicht verschwommenen Nahaufnahme. Sollte es mal doch nicht mit einer Trickline klappen und man macht schmerzhafte Bekanntschaft mit dem Asphalt, kann der Freak-Out für einen hoffnungsvollen Neustart benutzt werden, quasi als kleine Entschädigung. Legt es den Skater auf die Kauleiste, erscheint eine Anzeige, die sich durch schnelles Drücken der Y-Taste füllt. Je nach Vollständigkeit flippt der Fahrer aus und schmeißt entweder sein Board wutentbrannt weg oder zerbricht es sogar. Wie sich bis jetzt erkennen lässt, steckt THUG 2 voller destruktiver Energie. Dieses Stichwort bringt uns wieder zu den Levels. Jeder Schauplatz kann durch das Auslösen eines bestimmten Events teilweise zerlegt werden. Dadurch werden nicht nur Gebäude eingerissen und Autos schrottreif gemacht, sondern auch neue Stadtteile erschlossen, in denen man weiter herumtricksen kann. Als Auslöser für diese Zerstörungen kann entweder der neue Trick Natas-Spin dienen, mit dem man beispielsweise an Hydranten eine Pirouette dreht, oder auch die Verwendung der Wurfgeschosse.

  • Tony Hawk's Underground 2
    Tony Hawk's Underground 2
    Release
    04.10.2004

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Tony Hawk's Downhill Jam Release: Tony Hawk's Downhill Jam NBG EDV Handels &Verlags GmbH & Co. KG , Vicarious Visions
    Cover Packshot von FIFA 07 Release: FIFA 07 Electronic Arts
    Cover Packshot von Anstoß Action Release: Anstoß Action THQ , Vitrex Multimediagroßhandel
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
336894
Tony Hawk's Underground 2
Tony Hawk's Underground 2
http://www.videogameszone.de/Tony-Hawks-Underground-2-Classic-39362/Tests/Tony-Hawks-Underground-2-336894/
16.11.2004
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2004/11/THUG2NZ001.jpg
tests