Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Das düsterste Tomb Raider aller Zeiten - ein Lichtblick für die Fans!

    So könnte eine Kombination aus klassischem Tomb Raider- und MGS-Gameplay aussehen: Eine ertappte Lara verbirgt sich vor den Blicken der Wachen. So könnte eine Kombination aus klassischem Tomb Raider- und MGS-Gameplay aussehen: Eine ertappte Lara verbirgt sich vor den Blicken der Wachen. Also Leute, den Titel "Lara Croft Tomb Raider - The Angel of Darkness" hätte man doch bestimmt noch ein bisschen breiter treten können, oder? Wie wär’s mit Lara Croft Returns In Her New Adventure From The Tomb Raider Series: The Angel Of Darkness... ? Aber Spaß beiseite. Wenden wir uns den neuen Features zu, die sich Core Design für Laras neues Abenteuer hat einfallen lassen. Wie der Titel schon vermuten lässt, ist die Stimmung diesmal insgesamt dunkler und bedrohlicher als in den übrigen Tomb Raider-Spielen. Und offenbar ist die Stil-Kollage von Tomb Raider: Die Chronik sehr gut angekommen, denn auch The Angel of Darkness ist wieder in Abschnitte gegliedert, die unterschiedliche Spieltaktiken von Ihnen fordern. Während der ersten beiden Kapitel begleiten Sie die unter Mordverdacht stehende Protagonistin durch Europa; gleichzeitig auf der Flucht vor den Gesetzeshütern und auf der Suche nach fünf Gemälden, die scheinbar der Grund für die blutigen Ereignisse in ihrer Umgebung sind. Gegen Ende der ungewohnt düsteren Story ist dann Rollentausch angesagt: Sie schlüpfen vom Tanktop der gewitzten Fassadenkletterin in die Kluft ihres kampffreudigeren Rivalen Kurtis Trent. Wie man es von der Serie kennt, geht ohne Polygon-Körpereinsatz erst mal gar nichts; und wie in jeder Fortsetzung hat Lara wieder einige neue Manöver dazugelernt. Beim Springen und Klettern zeigt sich die Heldin noch etwas agiler, außerdem muss sie gelegentlich die Schusswaffen im Rucksäckchen verstauen, um sich lautlos an ihre Gegner heranzuschleichen und sie mit bloßen Händen zu überwältigen.
    SCHÖN HANDLICH
    Damit kämen wir zu den drei wichtigsten Veränderungen: Zum Einen hat Core Design sich nach langer Zeit entschlossen, die etwas umständliche Bedienung der vorigen Teile durch eine komplett neue, intuitivere Steuerung zu ersetzen. Zum Zweiten darf der Spieler zum ersten Mal in Gespräche mit Nebenfiguren eingreifen und infolge dessen verschiedene Handlungsstränge verfolgen. Und zum Dritten genügt es nicht mehr, die Umgebung erforschen und die "richtigen" Bewegungsfolgen auszutüfteln: Um in allen Spielabschnitten zum Ziel zu gelangen, muss Lara erst stückweise ihre Kondition, Zielgenauigkeit etc. trainieren und steigern. In Aktion sieht die smarte Grabräuberin so geschmeidig aus wie nie zuvor: Laras Figur besteht nicht nur aus zehn mal so vielen Grafikbausteinen wie in den Vorgängern, sie verfügt sogar über 180 verschiedene Bewegungen - bisher waren es ganze 25. Auch die Umgebungen, die Lichtspiele und vor allem die Wassereffekte, die wir auf der E3 begutachten konnten, sind vom Feinsten; der Gesamteindruck ist ziemlich bombastisch. Leider war Lara in der gezeigten Demo noch nicht in Interaktion mit anderen Figuren zu sehen. Dafür hat Eidos eine Ladung neuer Screenshots springen lassen!

  • Tomb Raider: The Angel of Darkness
    Tomb Raider: The Angel of Darkness
    Publisher
    Eidos
    Developer
    Core Design
    Release
    20.06.2003
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
69630
Tomb Raider: The Angel of Darkness
Das düsterste Tomb Raider aller Zeiten - ein Lichtblick für die Fans!
http://www.videogameszone.de/Tomb-Raider-The-Angel-of-Darkness-Spiel-39174/News/Das-duesterste-Tomb-Raider-aller-Zeiten-ein-Lichtblick-fuer-die-Fans-69630/
19.07.2002
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2002/07/ACF5D6.jpg
news