Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Tom Clancy's Splinter Cell

    Gewisse Bereiche kann Sam nur kletternd erreichen. Gewisse Bereiche kann Sam nur kletternd erreichen. Ubi Softs äußerst realistisches Third-Person-Action-Adventure feierte auf der Xbox Ende vergangenen Jahres gigantische Erfolge und gilt als eines der besten Xbox-Games überhaupt. Auch PS2-Spieler konnten mittlerweile in Sams Spionage-Welt eintauchen. Zwar war die Game-Cube-Fassung seitens Ubi Soft bereits für Anfang Mai 2003 angekündigt, verschob sich aber nun doch wider Erwarten auf den 6. Juni. Würfel-Spieler können dann endlich auch in die Haut des härtesten Hundes der "Third Echelon"-Einheit schlüpfen. Für diejenigen un-ter euch, die es noch nicht wissen: Diese Truppe ist eine neu ins Leben gerufene Elite-Einheit der NSA (National Security Agency). Diesem Geheimdienst obliegt - ebenso wie der CIA - die nationale Sicherheit der USA.

    Die Story

    Am 10. März 2004 kontaktiert die CIA - aufgrund zweier vermisster Agenten - die NSA. In Tiflis, der Hauptstadt Georgiens, riss der Kontakt zu beiden Geheimagenten ab. Als Erstes verschwand Alison Madison, woraufhin Agent Blaustein abkommandiert wurde, um das mysteriöse Verschwinden seines Kollegen zu untersuchen. Aber statt aufschlussreiche Informationen zu liefern, war er plötzlich selbst
    wie vom Erdboden verschluckt. CIA sowie NSA vermuten, dass die Vorfälle in direktem Zusammenhang mit Kombayn Nikoladze stehen, dem gefürchtetsten Terroristen aller Zeiten. Aufgrund der Brisanz der Lage wird Spionage-Experte Sam Fisher hinzugezogen. Sam war früher selbst Agent bei der CIA und leitete verdeckte Operationen in Osteuropa sowie im Mittleren Westen. Selbst in Afghanistan und der Sowjetunion war er im Einsatz aktiv beteiligt und ist somit für dieses äußerst gefährliche Unterfangen perfekt geeignet.

    Übung macht den Meister

    Wenn ihr die Kontrolle über Fisher übernehmt, müsst ihr anfangs in einem Trainings-Pacours erst einmal eure Fähigkeiten als Geheimagent unter Beweis stellen. Sämtliche der euch dort beigebrachten Aktionen solltet ihr im späteren Spielverlauf nämlich aus dem Effeff beherrschen. So müsst ihr über Stege balancieren, Plattformen erklimmen, Rohre entlanghangeln oder euch an Mauern abseilen. Auch Fishers so genannten "Split Jump" - einen Spagat-Sprung - dürft ihr auf diesem Gelände für den Ernstfall proben. Dieser Sprung kann euch später in manchen Situationen das Leben retten. Allerdings funktioniert dieser Akrobatikakt nur dann, wenn ihr euch zwischen zwei relativ nah beieinander stehenden Wänden befindet.
    In diesem "Schwebespagat" könnt ihr sogar eure Knarre aus dem Halfter ziehen und Gegner ins Visier nehmen. Sobald ihr alle über Kopfhörer-Funk vom Einsatzleiter erhaltenen Trainingsaufgaben gemeistert habt, beginnt für euch der Ernst des Spionage-Lebens.

    Vollkommen auf euch allein gestellt, versucht ihr Gebäude zu infiltrieren, observiert Terroristen und müsst Geiseln aus lebensbedrohlichen Situationen befreien. Dabei ist die Dunkelheit euer engster Verbündeter. Generell sollten alle Lichtquellen gemieden werden. Inwieweit ihr von gegnerischen Patrouillen gesehen werden könnt, verrät euch ein im rechten Teil des Bildschirms befindlicher Pegel. Schlägt er zu weit aus, riechen die Gegner Lunte, schlagen Alarm und ein Schusswechsel wird unvermeidbar. Also, so schnell wie möglich raus aus dem Licht! Entweder ihr zieht euch in
    dunkle Ecken zurück oder ihr haltet einfach Ausschau nach einem Lichtschalter. Natürlich wird ein Gegner auch keine Sekunde zögern, euch kaltschnäuzig und ohne jegliche Skrupel ins Jenseits zu befördern. Da Sam - wie im richtigen Leben - höchstens zwei oder drei Treffer einstecken kann, ist höchste Vorsicht angesagt.

  • Tom Clancy's Splinter Cell
    Tom Clancy's Splinter Cell
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    05.06.2003

    Aktuelles zu Tom Clancy's Splinter Cell

    Test GBA PC GC PS2 XB Tom Clancy's Splinter Cell 0

    Tom Clancy's Splinter Cell

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Castlevania Double Pack Release: Castlevania Double Pack Konami
    Cover Packshot von Polarium Advance Release: Polarium Advance Nintendo
    Cover Packshot von Avatar: Der Herr der Elemente Release: Avatar: Der Herr der Elemente THQ
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
191000
Tom Clancy's Splinter Cell
Tom Clancy's Splinter Cell
http://www.videogameszone.de/Tom-Clancys-Splinter-Cell-Classic-39217/Tests/Tom-Clancys-Splinter-Cell-191000/
08.07.2003
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2003/07/2_17.jpg
tests