Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Titanfall in der E3-Vorschau: Electronic Arts zeigt uns Mehrspieler-Partie

    Titanfall: Mensch und Maschine - im Mehrspieler-Shooter des neuen Studios Respawn Entertainment steuert ihr beides! Im Rahmen der E3 in Los Angeles hatten wir die Gelegenheit das neueste Werk der Modern Warfare-Schöpfer Jason West und Vince Zampella bei Electronic Arts anzuschauen. Vorgeführt wurde das bereits aus der Pressekonferenz bekannt Level, diesmal jedoch ausführlicher. Unsere Eindrücke von Titanfall lest ihr in diesem Artikel.

    Titanfall auf der E3: Über zwei Jahren mussten wir warten, um zu erfahren, was Jason West und Vince Zampella, die ehemaligen Bosse von Infinity Ward (Modern Warfare-Serie) am Köcheln haben. Titanfall ist ein brandneuer Shooter mit starkem Multiplayer-Fokus, der noch in diesem Jahr für die neuen Konsolen und Anfang 2014 auch für PC erscheinen soll. Über die Story der futuristischen Ballerei ist praktisch nichts bekannt, sicher ist nur, dass der Titel in ferner Zukunft und auf fremden Planeten spielt. Im Rahmen der Microsoft-Pressekonferenz auf der diesjährigen E3 gab es erstmals Spielszenen zu Titanfall zu sehen. Auf der Messe selbst zeigte uns Hersteller Electronic Arts denselben Level wie auf der PK nochmals ausführlicher hinter verschlossenen Türen.

    Herrschaftszeiten

    In diesem speziellen Level von Titanfall handelte es sich um eine weitläufige Mehrspieler-Karte, auf der zwei Teams in einem Domination-ähnlichen Spielmodus mit einem Zeitlimit von 15 Minuten gegeneinander antraten. Das Ziel war dementsprechend einfach definiert: Jedes Team musste versuchen, möglichst viele der drei Zielpunkte so lange wie möglich zu besetzen. Je mehr Zielpunkte ein Team besetzt hält, desto schneller rast der Punktezähler nach oben. Wer am Ende des Zeitlimits am meisten Punkte hat, gewinnt die Partie. Zusätzlich können einzelne Spieler Erfahrungspunkte für das Einnehmen von Zielpunkten und das Erledigen von Gegner bekommen.

    Titanfall in der E3-Vorschau. Titanfall in der E3-Vorschau. Quelle: Electronic Arts Waffenstarrende Kampfroboter

    Was Titanfall von anderen Shootern unterscheidet, sind zehn Meter hohe, stark gepanzerte aber dennoch äußerst bewegliche Kampfmaschinen, genannt Titanen. Diese waffenstarrenden Mechs stehen beiden Seiten zur Verfügung und werden auf Knopfdruck von unterstützenden Lufteinheiten abgeworfen. Wird euer Titan zerstört, habt ihr ein paar Sekunden Zeit, euch mit dem Schleudersitz hinauszukatapultieren. Dies ist erstklassig inszeniert, wie auch das Einsteigen in die Maschine. Nach der Zerstörung eines Titans, dauert es wieder knapp 90 Sekunden, bis ihr erneut einen solchen Mech anfordern könnt. Es versteht sich von selbst, dass ihr euren Titan jederzeit während der Schlacht verlassen dürft. Die riesige Kampfmaschine läuft dann brav hinter euch her, folgt euren Kommandos und nimmt selbstständig Gegner unter Beschuss.

    Akrobaten braucht das Land

    Die Titanen sind sehr mächtig, aber auch zu Fuss stehen euch coole Fähigkeiten zur Verfügung. Dank eines Jetpacks könnt ihr deutlich höher springen als in anderen Shootern. Noch höher gelegene Ebenen erreicht ihr, wenn ihr euren Jetpack mit der nützlichen Wallrun-Fähigkeit (Prince of Persia lässt grüßen) kombiniert. So gelangt ihr als Fußsoldat unglaublich schnell von einer Ecke des Schlachtfelds zur anderen. Ebenfalls witzig: wenn ihr Zeit habt, Gegner kurz anzuvisieren und zu markieren, dann fliegen eure Kugel dem Ziel hinterher und fliegen sogar um Ecken. Optisch war der Shooter von Respawn Entertainment sehr beeindruckend, dank ultraflüssiger Darstellung und richtig hübscher Effekte. Welche Version wir zu Gesicht bekamen, wollten uns die Entwickler leider nicht verraten.

    02:12
    Titanfall: Der neue Shooter von Respawn im E3-Trailer
    Spielecover zu Titanfall
    Titanfall
  • Titanfall
    Titanfall
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Respawn Entertainment
    Release
    13.03.2014
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    Cover Packshot von Inner Chains Release: Inner Chains
    Cover Packshot von Mr. Shifty Release: Mr. Shifty tinyBuild Games , Team Shifty
    Cover Packshot von Yooka-Laylee Release: Yooka-Laylee
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1073825
Titanfall
Titanfall in der E3-Vorschau: Electronic Arts zeigt uns Mehrspieler-Partie
Titanfall: Mensch und Maschine - im Mehrspieler-Shooter des neuen Studios Respawn Entertainment steuert ihr beides! Im Rahmen der E3 in Los Angeles hatten wir die Gelegenheit das neueste Werk der Modern Warfare-Schöpfer Jason West und Vince Zampella bei Electronic Arts anzuschauen. Vorgeführt wurde das bereits aus der Pressekonferenz bekannt Level, diesmal jedoch ausführlicher. Unsere Eindrücke von Titanfall lest ihr in diesem Artikel.
http://www.videogameszone.de/Titanfall-Spiel-15918/News/Titanfall-in-der-E3-Vorschau-Mehrspieler-Partie-gezeigt-1073825/
12.06.2013
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2013/06/Titanfall_Screen_1-pc-games.jpg
shooter,ea electronic arts
news