Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Witcher 3: Wild Hunt - "Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind unfair", so Entwickler

    Grafik-Downgrade oder nicht? Der Visual Effects Artist von The Witcher 3: Wild Hunt äußert sich im Interview. Quelle: CD Projekt

    Die anhaltende Debatte um einen vermeintlichen Grafik-Downgrade von The Witcher 3: Wild Hunt beschäftigt auch Visual Effects Artist Jose Teixeira von CD Projekt. In einem Interview nahm dieser Stellung zu den Vorwürfen und bezeichnete die Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos als unfair.

    Der vermeintliche Grafik-Downgrade von The Witcher 3: Wild Hunt beschäftigt die Fans des bald erscheinenden Fantasy-Rollenspiels auch weiterhin. Anlass der hitzigen Debatte sind Vergleiche zwischen teils älteren Trailern und aktuellen Gameplay-Demos zum Spiel, die bei Grafikvergleichen gegenübergestellt werden und in denen die Grafikpracht einer Reduktion zum Opfer gefallen scheint. In einem Interview meldete sich nun Visual Effects Artist Jose Teixeira von Entwickler CD Projekt zu Wort. Dieser bezeichnet die Vergleiche anhand älteren Materials und aktuellen Aufnahmen als unfair und weist darauf hin, dass Trailer und Szenen aus dem fertigen Spiel nicht verglichen werden sollten.

    "Es ist nicht möglich, etwas zu downgraden, das vorher nicht existierte oder nicht spielbar war. Optimierungen sind nötig, damit das Spiel läuft. Ein Downgrade macht das Spiel schlechter, egal aus welchem Grund. Und das ist nicht das, was hier passiert ist," verteidigt Teixeira entsprechende Unterschiede in der grafischen Darstellung des Fantasy-Epos und erklärt im Anschluss den Unterschied zwischen Trailern und tatsächlichen Spielaufnahmen. "Es ist sehr unfair, Trailer und Gameplay-Demos zu vergleichen", so Teixeira.

    "Ein Trailer eine wunderschöne Aufnahme, man nimmt einen Ort, setzt ihn ins perfekte Licht, den perfekten Kamerwaninkel, die perfekte Perspektive. Es wird in sehr hoher Auflösung aufgezeichnet und anschließend nachbearbeitet. Es ist ein Trailer, du nimmst wunderschöne Aufnahmen. Aber bei einer Gameplay-Demo sieht man das echte Spiel. Man sieht, wie das Spiel wirklich aussieht," erklärt der Visual Effects Artist. Nach der 2013 präsentierten Gameplay-Demo sei außerdem das komplette Shader-System überarbeitet worden, was für einen völlig anderen Look sorgte. Das alte Shader-Modell sorgte demnach für Probleme bei der Darstellung von Vegetation und sei über langen Zeitraum anstrengend für die Augen gewesen.

    Die grafischen Unterschiede sind demnach das Ergebnis der natürlich Entwicklung von The Witcher 3. Kann dies Kritiker, die darin einen Grafik-Downgrade vermuten, jedoch besänftigen? Was ist eure Meinung? Hinterlasst uns eure Kommentare zum Thema! Das komplette Interview mit Jose Teixeira seht ihr nachstehend im eingebundenen Youtube-Video. Mehr zu The Witcher 3: Wild Hunt, das am 19. Mai für PC, PS4 und Xbox One erscheint, findet ihr auf unserer Themenseite. In unserem ausführlichen Testbericht erfahrt ihr mehr über das neue Rollenspiel-Epos.

  • The Witcher 3
    The Witcher 3
    Publisher
    Bandai Namco
    Developer
    CD Projekt
    Release
    19.05.2015

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1159072
The Witcher 3
"Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos sind unfair", so Entwickler
Die anhaltende Debatte um einen vermeintlichen Grafik-Downgrade von The Witcher 3: Wild Hunt beschäftigt auch Visual Effects Artist Jose Teixeira von CD Projekt. In einem Interview nahm dieser Stellung zu den Vorwürfen und bezeichnete die Vergleiche zwischen Trailern und Gameplay-Demos als unfair.
http://www.videogameszone.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/News/Vergleiche-zwischen-Trailern-und-Gameplay-Demos-sind-unfair-so-Entwickler-1159072/
15.05.2015
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2015/04/The-Witcher-31-pcgh_b2teaser_169.jpg
the witcher 3,rollenspiel,cd projekt
news