Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Zelda Skyward Sword: Nächstes Zelda-Spiel setzt wohl auf anderen Stil - Eiji Aonuma im Interview

    Das Design und die dazugehörige Welt von Zelda: Skyward Sword werden in künftigen Zelda-Ablegern wohl nicht mehr aufgegriffen. Dahingehend hat sich Produzent Eiji Aonuma geäußert. "Es wäre schwierig, etwas anderes in dieser Welt machen", sagte Aonuma.

    Die Zelda-Spiele bauen in der Regel immer auf ihren Vorgänger auf. Als Beispiele lassen sich an dieser Stelle Ocarina of Time und Majora's Mask sowie Phantom Hourglass und Spirit Tracks heranziehen. Die beiden letztgenannten Spiele nutzten beispielsweise die Cel-Shading-Optik, die von Wind Waker eingeführt wurde. Das Art-Design und die Optik vom jüngst erschienenen Zelda: Skyward Sword werden in kommenden Spielen aber offenbar nicht mehr aufgegriffen.

    Dahingehend hat sich Produzent Eiji Aonuma geäußert. "Wind Waker beispielsweise endete mit einer Reise von Link, die zahlreiche Möglichkeiten offen ließ, was nach dem Spiel kommen könnte. Bei Zelda: Skyward Sword ist das anders. Es wäre schwierig, etwas anderes in dieser Welt machen und bestimmt noch viel schwieriger, etwas zu tun, das davor stattfindet", so Aonuma. Die Meldung zu Zelda: Skyward Sword stammt von gamingeverything.

    02:28
    The Legend of Zelda - Die besten Endgegner aus 25 Jahren
    Spielecover zu The Legend of Zelda: Skyward Sword
    The Legend of Zelda: Skyward Sword
  • Es gibt 9 Kommentare zum Artikel
    Von Zeldafan19
    Hmm, weil es ganz einfach schwer wäre, dass einzubringen. In der Welt von SS weiß ja kaum einer was das Triforce ist…
    Von soranPanoko
    Wieso sollte es das Triforce nicht vor SS geben?Wurde ja lange vor SS geschaffen und dann Hylia anvertraut, welche es…
    Von Zeldafan19
    Hmm, das war ja eigentlich klar. Nintendo scheint den Grafikstil mit der Spielwelt zu verbinden und da Skyward Sword…
    • Es gibt 9 Kommentare zum Artikel

      • Von Zeldafan19 Benutzer
        Hmm, weil es ganz einfach schwer wäre, dass einzubringen. In der Welt von SS weiß ja kaum einer was das Triforce ist und es wurde ja auch von Hylia in dieser Wolkeninsel versteckt soweit ich weiß und ich denke einfach, dass ein Teil davor ja nur existieren könnte, wenn diese Himmelswelt noch nicht von Hylia…
      • Von soranPanoko Erfahrener Benutzer
        Wieso sollte es das Triforce nicht vor SS geben?

        Wurde ja lange vor SS geschaffen und dann Hylia anvertraut, welche es dann in den Tempel versteckt hat ....
      • Von Zeldafan19 Benutzer
        Hmm, das war ja eigentlich klar. Nintendo scheint den Grafikstil mit der Spielwelt zu verbinden und da Skyward Sword ja so gesehen direkt vor Ocarina of Time spielt und erklärt wo Masterschwert, Triforce etc. genau herkommen kann man da nach irgendwie schlecht wieder ein Spiel in der selben Welt anlegen.…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
862444
The Legend of Zelda: Skyward Sword
Zelda Skyward Sword: Nächstes Zelda-Spiel setzt wohl auf anderen Stil - Eiji Aonuma im Interview
Das Design und die dazugehörige Welt von Zelda: Skyward Sword werden in künftigen Zelda-Ablegern wohl nicht mehr aufgegriffen. Dahingehend hat sich Produzent Eiji Aonuma geäußert. "Es wäre schwierig, etwas anderes in dieser Welt machen", sagte Aonuma.
http://www.videogameszone.de/The-Legend-of-Zelda-Skyward-Sword-Spiel-37873/News/Zelda-Skyward-Sword-Naechstes-Zelda-Spiel-setzt-wohl-auf-anderen-Stil-Eiji-Aonuma-im-Interview-862444/
04.01.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2010/06/snap061.jpg
zelda,action-adventure,nintendo
news