Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Angriff auf die Genre-Referenz

    Experimente: Die gerenderten Hintergrundgrafiken werden mit Fortschreiten des Spiels immer besser und einfallsreicher. Leider wirken die Figuren dafür ein wenig unfertig. Experimente: Die gerenderten Hintergrundgrafiken werden mit Fortschreiten des Spiels immer besser und einfallsreicher. Leider wirken die Figuren dafür ein wenig unfertig. |Einst wurde das Land Serdio von den grausamen Winglies beherrscht, die die Menschen versklavten. Aus eigener Kraft konnten sich diese nicht befreien und so verbündeten sie sich mit den Drachen. Mit ihrer Hilfe wurden die so genannten Dragoons erschaffen. Menschliche Krieger, die den Geist der Drachen in sich trugen und so selber Magie anwenden und mit tödlicher Präzision kämpfen konnten. Dank ihnen konnten die Winglies schließlich vernichtet werden. Doch über 10.000 Jahre später ist der Frieden wieder bedroht. Diesmal von Doel, der das Land unterjochen will. In diesen Konflikt stolpert der junge Krieger Dart, der schon bald feststellen muss, dass das Schicksal mehr für ihn vorgesehen hat. Als Erbe der Dragoon-Krieger ist ihm vorherbestimmt, das Land abermals zu befreien.
    Seltene MagieSteuerung, Menüs und Kampfsystem erinnern sehr stark an Final Fantasy. Allerdings wurde die Idee mit den Kombos im rundenbasierten Kampf deutlich erweitert. Während Sie angreifen, müssen Sie im richtigen Moment den X-Button drücken, um eine stärkere Attacke auszulösen. Jeder Charakter bekommt mit der Zeit neue Angriffe hinzu und kann die bereits erlernten durch häufiges Einsetzen steigern. Magie hingegen kann leider nur angewendet werden, wenn die Helden sich in Dragoons verwandelt haben. Dazu müssen Sie erst so genannte Spirit Points ansammeln, die Sie für jede gelungene Attacke erhalten. Ist der Sammelbalken voll, kann sich der entsprechende Charakter für eine Aktion verwandeln. Grafisch ist das Spiel zwar schon etwas überholt, doch die gerenderten Hintergründe sowie das gesamte Design überzeugen durch große Detailverliebtheit. Etwas enttäuschend ist es daher, dass es viel zu wenig Rendersequenzen gibt. Ein Großteil der Zwischensequenzen läuft in In-Time-Grafik ab.
    |

    The Legend of Dragoon (PS1)

    Spielspaß
    84 %
    Grafik
    8/10
    Sound
    8/10
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
5687
The Legend of Dragoon
Angriff auf die Genre-Referenz
http://www.videogameszone.de/The-Legend-of-Dragoon-Spiel-37844/Tests/Angriff-auf-die-Genre-Referenz-5687/
22.03.2001
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2001/11/5686dragoon001.jpg
tests