Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Getaway

    Wer will kann jederzeit mit diesem Gefährt eine Spazierfahrt durch die Großstadt machen. Wer will kann jederzeit mit diesem Gefährt eine Spazierfahrt durch die Großstadt machen. Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie sind professioneller Testfahrer für neue Automobile und bekommen endlich die Möglichkeit, den aktuellen Prototypen der Firma XY Probe zu fahren. Sie haben schon so viel über dieses neue Auto gehört und gelesen, dass Sie es kaum mehr erwarten können, endlich ein paar Runden damit drehen zu dürfen. Doch die erste Enttäuschung kommt noch vor der ersten Fahrt, irgendwie sieht der tolle Schlitten gar nicht so überwältigend gut aus wie auf den zahlreichen Bildern, die Sie bisher gesehen haben. Na ja, egal - ist ja noch nicht das endgültige Modell das schließlich in Serie gehen wird. Mal sehen, wie sich das Baby fährt. Aber was ist das denn? Keine Armaturen? Woher soll man denn wissen, wie schnell man fährt oder ob es irgendwelche Probleme mit dem Wagen gibt? Hmmm, auch egal - die Jungs bei XY werden schon wissen, was Sie machen.
    Schon nach den ersten paar Testkilometern stellt sich bei Ihnen aber das untrügliche Gefühl ein, dass sich der Prototyp etwas hakelig steuert und der erwartete Fahrspaß ausbleibt. Und das soll der Sportwagen der Zukunft sein?

    Gerechtfertigter Presserummel?
    Die kleine Geschichte mit dem Testfahrer spiegelt ziemlich gut wieder, wie es mir mit der aktuellen Preview-Version von Sonys The Getaway geht. Einerseits ist der komplett im kunstvoll nachmodellierten London spielende Titel wohl eines der (nicht nur finanziell) ehrgeizigsten Konsolenspiele aller Zeiten, und verdient daher auf jeden Fall Beachtung. Andererseits wird die uns vorliegende, recht weit fortgeschrittene Version leider nicht den hohen Erwartungen gerecht, die man unter anderem wegen der exzellenten, frühen Screenshots hat(te). Dafür gibt es mehrere Gründe. Der wohl gewichtigste ist der fast schon unmenschliche Schwierigkeitsgrad in einigen Missionen, der nicht zuletzt auf die verbesserungswürdige Steuerung zurückzuführen ist. Vor allem der Third-Person-Action-Teil des Spiels sorgt öfters für gewaltigen Frust. Auch das Fehlen jeglicher Bildschirmanzeigen trägt nicht gerade dazu bei, The Getaway zugänglicher zu machen. Wer sich zudem nicht auf die Zielautomatik verlassen will, muss (ohne Fadenkreuz) nach der PI-mal-Daumen-Methode zielen, was ziemlich schwierig ist. Aber egal, wie gut und schnell man zielt und feuert, es ist fast unmöglich, selbst nicht getroffen zu werden. Wie stark die zugefügten Wunden sind, kann man fast nur ahnen. Lediglich die Blutflecken auf dem Anzug der Spielfigur und der Gang lassen Rückschlüsse auf die Gesundheit des Protagonisten zu. Wenn wir gerade schon bei Blut und Gewalt sind: The Getaway ist in der uns vorliegenden Version definitiv eines der härtesten Spiele, das es jemals auf Konsole zu spielen gab. Allein die Tatsache, dass man als Kugelfang missbrauchte Geiseln nicht frei lassen kann, sondern töten muss(!), spricht Bände. Eigentlich hätte die spannende Dreiecks-Story um Ex-Knacki Mark Hammond, Polizist DC Carter und Gangster-Boss Charlie Jolson derart übertriebene Gewaltdarstellungen nicht nötig. Verglichen mit dem in manchen Gesichtspunkten ähnlichen Grand Theft Auto: Vice City ist Sony Action-Thriller deutlich geradliniger. Sie arbeiten (und meucheln) sich ohne große Freiheit von Mission zu Mission, wobei die einzelnen Aufträge meistens nach demselben Prinzip ablaufen: Fahrt zum Missionsziel, "Kill'em all", Flucht. Um das Ganze etwas aufzulockern hat Sony versprochen, ein paar Minispielchen einzubauen, die jedoch in der uns vorliegende Version noch nicht enthalten sind.

    Ein optimales Weihnachtsgeschenk?
    Kommen wir zum Testfahrer vom Anfang zurück: Er würde der Firma XY wohl raten, sich viel Zeit für das dringend nötige Feintuning zu nehmen, damit der hochgelobte Prototyp kein Reinfall wird. Gerade vor Weihnachten bringen nämlich viele Hersteller neue Produkte auf dem Markt, und es wäre doch ein Jammer, wenn ausgerechnet dieser vielversprechende Flitzer zu einem Ladenhüter mutieren würde.
    Ob das mit dem Feintuning letztendlich noch geklappt hat, können wir Ihnen leider erst in der nächsten Ausgabe sagen. Obwohl das Spiel schon am 11. Dezember erscheint, konnte uns Sony dummerweise nicht rechtzeitig mit einer Testversion versorgen. Wer sich nicht sicher ist, ob die knallharte, recht brutale Gangster-Story das richtige Spiel für ihn ist, der sollte wohl besser auf unseren ausführlichen Test in der nächsten PLAYZONE warten.

  • The Getaway
    The Getaway
    Developer
    Team SoHo
    Release
    10.12.2002
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
115282
The Getaway
The Getaway
http://www.videogameszone.de/The-Getaway-Spiel-37558/News/The-Getaway-115282/
31.12.2002
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2002/12/ACF9CC.jpg
news