Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
  • Sie haben die Wahl: Legen Sie sich in Sonys Actionthriller als Cop oder Ex-Verbrecher mit der Londoner Unterwelt an!

    Auf der Flucht müssen Sie einfach rücksichtslos fahren. Auf der Flucht müssen Sie einfach rücksichtslos fahren. Jede Geschichte hat zwei Seiten. Im Falle von The Getaway trifft dies sogar perfekt auf die Story des kommenden Action-Thrillers zu, da Sie die Handlung aus der Sicht von zwei grundverschiedenen Personen erleben können. Auf der einen Seite Mark Hammond, ein ehemaliger Bankräuber und gesuchter Verbrecher. Er wird fälschlicherweise für den Tod seiner Frau und die Entführung seiner Tochter verantwortlich gemacht. Auf der anderen Frank Carter, ein rücksichtloser Polizist, der kürzlich erst suspendiert wurde und um jeden Preis Mark Hammond schnappen will. Beide werden gegen einander ausgespielt und manipuliert von Gangsterboss Charlie Jolson, seit über 30 Jahren Herrscher über die Londoner Unterwelt.
    Spannende Handlung
    Je nachdem für welchen der beiden Hauptcharaktere Sie sich entscheiden, entfaltet sich die Story anders. Die Schicksale der Protagonisten sind aber untrennbar miteinander verbunden, wodurch sich die Wege der beiden des Öfteren kreuzen. Beide Charaktere verfolgen aber letztendlich dasselbe Ziel: Charlie Jolson für seine Verbrechen zur Rechenschaft zu ziehen. Bis es so weit ist, müssen eine ganze Reihe schmutziger Jobs erledigt werden, von Banküberfällen über Autoverfolgungsjagden bis hin zu Tötungsaufträgen. Die Wahl der Spielfigur ganz am Anfang beeinflusst auch hier wieder Art und Ausrichtung der Missionen, da Frank und Mark unterschiedliche Stärken und Schwächen haben, die natürlich berücksichtigt werden sollten. Im Endeffekt bleibt es jedoch immer Ihnen überlassen, wie Sie zum Erfolg kommen. Der Planung kommt dabei immer große Bedeutung zu. Trauen Sie sich zu, einen Überfall alleine zu begehen oder heuern Sie lieber noch ein paar Spezialisten an, die Sie dabei unterstützen? Reicht es, nur mit Schrotflinten dort aufzukreuzen oder sollte es doch eher schwereres Geschütz sein? Geht etwas schief müssen Sie improvisieren und gegebenenfalls Geiseln nehmen, Passanten als Kugelfang benutzen oder einen anderen Fluchtweg wählen. Gespielt wird dabei immer in 3rd-Person-Perspektive, nur beim Autofahren können Sie auch auf Ego-Ansicht zurückgreifen. Sie dürfen übrigens jedes Fahrzeug, das im Spiel enthalten ist, akquirieren und für Ihre Zwecke nutzen. Zur Wahl stehen dabei Busse, Cabrios, Laster, Taxis, Sportwägen und vieles mehr, wobei sich alle unterschiedlich fahren. Dass jedes Vehikel auch bei Unfällen Schaden nimmt und zerstört werden kann, versteht sich dabei von selbst. Ein umfangreiches Schadensmodell sorgt dafür, dass sich Mängel auch entsprechend im Fahrverhalten niederschlagen. Daher empfiehlt es sich, einigermaßen pfleglich mit Ihrem fahrbaren Untersatz umzugehen. Ganz ohne Auto geht es auf nämlich auf keinen Fall, da teilweise ziemlich lange Strecken zu überbrücken sind. Insgesamt dürfen Sie nämlich über 40 Quadratkilometer London erkunden, das zudem sehr detailgetreu nachempfunden wurde. Zeit für ein wenig Sightseeing werden Sie aller Voraussicht nach nur in den Bonus-Spielmodi haben. Dort können Sie sich ein wenig vom harten Verbrecher- bzw. Polizistendasein erholen. Allzu viele Details gibt es dazu aber noch nicht, sicher ist aber, dass Sie unter anderem als Taxifahrer Touristen durch die Weltstadt chauffieren dürfen.
    Alles schon mal gehört?
    Hört sich alles in allem ein wenig nach GTA III an, oder? So ganz von der Hand zu weisen sind gewisse Ähnlichkeiten natürlich nicht. The Getaway wird aber deutlich storylastiger als das Konkurrenzprodukt ausfallen. Hierfür spricht nicht nur der oben schon erwähnte, verzweigte Plot sondern auch über 60 Minuten erstklassige Zwischensequenzen, in denen die düstere Geschichte weitererzählt und vertieft wird. Verschiedene Enden sorgen hierbei für zusätzliche Spieltiefe. Darüber hinaus werden sich die beiden Titel vor allem grafisch deutlich von einander unterscheiden. Während GTA III auf Comic-Stil setzt, ist bei Sonys Action-Highlight Realismus Trumpf. Damit auch die Bewegungen der Figuren diesem Anspruch gerecht werden, hat man auf Motion Capturing zurückgegriffen. Für Gesichtsanimationen wurde gar eine neue Technologie entwickelt, “Talking Heads” genannt. Für zusätzliche Authentizität wird in der englische Fassung des Games ein markanter Cockney-Slang sorgen. Über die deutsche Sprachfassung ist derzeit leider noch nichts bekannt, ebenso wenig über den Soundtrack und die allgemeine Musikuntermalung im Spiel.

  • The Getaway
    The Getaway
    Developer
    Team SoHo
    Release
    10.12.2002
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
67134
The Getaway
Sie haben die Wahl: Legen Sie sich in Sonys Actionthriller als Cop oder Ex-Verbrecher mit der Londoner Unterwelt an!
http://www.videogameszone.de/The-Getaway-Spiel-37558/News/Sie-haben-die-Wahl-Legen-Sie-sich-in-Sonys-Actionthriller-als-Cop-oder-Ex-Verbrecher-mit-der-Londoner-Unterwelt-an-67134/
10.07.2002
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2002/07/get2.jpg
news