Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Evil Within für PC: Patch entfernt 30-FPS-Lock und schwarze Balken

    PC-Spieler freuen sich über den jüngsten Patch für The Evil Within: 30FPS-Lock und Letterbox-Einstellungen können deaktiviert werden. Quelle: Tango Games

    Bethesda und Tango Gameworks haben einen neuen Patch für die PC-Fassung von Shinji Mikamis The Evil Within veröffentlicht. Dieser ermöglicht, sowohl die schwarzen Balken an den Bildschirmrändern sowie die Begrenzung der Framerate auf 30 Bilder pro Sekunde aufzuheben. In der Vergangenheit verteidigten die Entwickler jene Designentscheidungen als cineastisches Stilmittel.

    Für die PC-Version von Bethesdas Horror-Titel The Evil Within steht ein neuer Patch zum Download bereit, der neue Grafikoptionen hinzufügt. Das Update ermöglicht den Spielern, die Bildraten-Begrenzung auf 30 Bilder pro Sekunde aufzuheben und damit 60 FPS zu ermöglichen. Auch die schwarzen "Kino-Balken" können fortan in den Spieleinstellungen deaktiviert werden, um den Darstellungsbereich auf den gesamten Bildschirm zu maximieren. Zwar konnten die Letterbox-Einstellungen als auch die Framerate-Begrenzung manuell aufgehoben werden, doch erwies sich dieser Eingriff als problematisch und seitens der Entwickler nicht empfehlenswert.

    Zwar erklärten die Entwickler von Tango Gameworks in der Vergangenheit, es handele sich bei beiden Einstellungen um eine bewusste Designentscheidung und ein cineastisches Stilmittel, doch äußerten vorrangig PC-Spieler Kritik bezüglich jener Limitationen. Der Patch steht ab sofort via Steam zum automatischen Download bereit. Den Change-Log des Updates lest ihr nachfolgend. Wollt ihr mehr über Shinji Mikamis The Evil Within erfahren, besucht unsere Themenseite zum Spiel.

    Changelog

    • Framelock-Einstellungen hinzugefügt
    • Letterbox-Einstellung
    • Fehler im Spiel bei mehr als 30 FPS behoben
    • Darstellungsprobleme bei Entfernung des Letterbox-Rahmens behoben
    • Errungenschaften funktionieren bei aktivierter Konsole
    • Fehler bei erstmaligem Start im Fenstermodus behoben
    • Kleinere Lokalisierungskorrekturen
    04:27
    The Evil Within: Entwickler stellen den blutrünstigen Kettensägen-Sadisten vor
    Spielecover zu The Evil Within
    The Evil Within
  • The Evil Within
    The Evil Within
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Tango Gameworks
    Release
    14.10.2014
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von KOLWE
    Macht das Spiel auch nicht besser...
    Von baiR
    Hmm. Wenn das Letterboxing angeblich nur dafür da war um ein Kinofeeling zu erzeugen weshalb bekommen die…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von KOLWE Erfahrener Benutzer
        Macht das Spiel auch nicht besser...
      • Von baiR Erfahrener Benutzer
        Hmm. Wenn das Letterboxing angeblich nur dafür da war um ein Kinofeeling zu erzeugen weshalb bekommen die Konsolenversionen keinen entsprechenden Patch bei dem sie dann auch entscheiden können ob sie die haben wollen oder nicht? ;-)
        Ganz einfach weil die Ruckelorgie dann anfangen würde. Aus keinem anderen…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1140936
The Evil Within
PC-Patch entfernt 30-FPS-Lock und schwarze Balken
Bethesda und Tango Gameworks haben einen neuen Patch für die PC-Fassung von Shinji Mikamis The Evil Within veröffentlicht. Dieser ermöglicht, sowohl die schwarzen Balken an den Bildschirmrändern sowie die Begrenzung der Framerate auf 30 Bilder pro Sekunde aufzuheben. In der Vergangenheit verteidigten die Entwickler jene Designentscheidungen als cineastisches Stilmittel.
http://www.videogameszone.de/The-Evil-Within-Spiel-17116/News/PC-Patch-entfernt-30-FPS-Lock-und-schwarze-Balken-1140936/
30.10.2014
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2014/02/_The_Evil_Within_Screenshots__10_-pcgh_b2teaser_169.png
the evil within,patch,bethesda
news