Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Elder Scrolls 5: Skyrim - Top-Grafik auch ohne Special-Edition mit der umfangreichen Mod-Sammlung The Journey

    Skyrim: The Journey - So schön habt ihr Skyrim noch nicht erkundet. Quelle: PC Games

    Skyrim in der überarbeiteten Special-Edition soll ein grafischer Augenschmaus werden. Wie ihr das jetzt schon dank der unkompliziert zu installierenden Mod-Sammluing The Journey erleben könnt, zeigen wir euch in diesem Special. Neben toller Optik bietet The Journey aber auch ein komplett neues Spielerlebnis, Survival und Permadeath inklusive.

    Dass Skyrim immer noch zu den beliebtesten Rollenspielen gehört, dessen ist sich auch Hersteller Bethesda bewusst. Um das Ur-Skyrim in ein ein modernes Grafikgewand zu kleiden, gab es auf der diesjährigen E3 die Ankündigung der Skyrim-Special-Edition.

    Bis die überarbeitete Fassung Ende Oktober erscheint, vergeht allerdings noch ein Weilchen. Klar lässt sich Skyrim auch so mit unzähligen Mods verbessern, doch geht das oft mit einer aufwändigen Installationsprozedur einher und man muss mühsam ausprobieren, welche Mods miteinander kompatibel sind. Es geht aber auch einfacher, zum Beispiel mit dem Mod-Paket "The Journey". Darin enthalten sind sage und schreibe 450 Mods, fertig vorinstalliert und mit passendem Preset versehen.

    02:57
    TES 5: Skyrim - Tolle Grafik auch ohne Special-Edition dank The Journey

    Im Prinzip "geklaut"

    In den Kommentaren wurde die Autorenlage thematisiert, darum greifen wir dies noch mal kurz auf. Die Mod-Sammlung ist - wie der Name es sagt - eine Sammlung unterschiedlichster Mods von verschiedensten Autoren. Modder mindwOrk stellte das Paket lediglich zusammen, aber zum Teil wohl auch ohne Einverständnis des jeweiligen Mod-Autors. Dies sorgte auch für etlichen Forum-Ärger, den wir an dieser Stelle (Danke an User Coolio für den Hinweis) nicht verschweigen wollen. Immerhin sind im russischen Forum zum Sammelpaket alle Einzel-Links der Mods angegeben.

    Was bietet The Journey?

    Neben einem grafisch komplett überarbeiteten Spiel mit scharfen Texturen, verbesserten Effekten und einer optimierten Beleuchtung erwartet euch mit dem Mod-Paket auch eine ganz neue Spielerfahrung in Skyrim. So wurden beispielsweise die Zaubersprüche überarbeitet und das Kampfsystem aufgebohrt. Ein integrierter Survival-Modus sorgt dafür, dass euer Charakter regelmäßig essen, trinken, schlafen und sich vor Kälte schützen muss. Ein knackiges Schmankerl stellt die ebenfalls implementierte Permadeath-Funktion dar. Sobald euer Charakter dreimal hintereinander ins Gras gebissen has, ist es für diese Figur endgültig aus und vorbei mit den Abenteuern in Himmelsrand und ihr müsst in diesem Fall mit einem neuen Helden beginnen. Wem das zu viel ist, der kann diese Option aber auch abschalten. Dazu müsst ihr lediglich die Datei Dead_is_Dead.esp aus eurem gemoddeten Skyrim entfernen. Die Datei befindet sich im Spielinstallationsverzeichnis im Ordner /Data.

    Generell sorgt die Mod-Sammlung The Journey für ein deutlich anspruchsvolleres Gameplay. So ist beispielsweise die Anzahl von Tränken, Dietrichen und anderen Items, die ihr gleichzeitig bei euch tragen könnt, streng limitiert. Die Schnellreisefunktion ist deaktiviert, ebenso wie die automatische Gesundheitsregeneration. Die genaue Auflistung aller Features, Veränderungen und allen wichtigen Details findet ihr im hier verlinkten Info-Dokument zu The Journey. Im folgenden Abschnitt erklären wir euch, wie ihr diese Mod-Sammlung problemlos installiert.

    Skyrim: The Journey - so gelingt die Installation

    Zu Beginn benötigt ihr eine frische Installation von Skyrim, inklusive den DLCs Dawnguard, Dragonborn und Hearthfire. Falls ihr auch das offizielle HD-Texturpaket besitzen solltet, deinstalliert dieses bitte, bevor ihr mit der Mod-Installation fortfahrt. Legt euch auch besser eine Sicherheitskopie eures frisch installierten Skyrim-Spiels an, falls doch etwas schiefgehen sollte beim Modden. Da die Mod-Sammlung für einen deutlich erhöhten Hardware-Hunger sorgt, empfehlen wir euch die Installation auf einem schnellen SSD-Laufwerk durchzuführen. Die fertige Installation belegt außerdem satte 56,5 Gigabyte Platz auf eurer Festplatte.
    Skyrim: The Journey-Mod sorgt für verbesserte Nebel-Effekte Skyrim: The Journey-Mod sorgt für verbesserte Nebel-Effekte Quelle: PC Games Wichtiger Hinweis: Damit die Mod-Sammlung problemlos funktioniert, solltet ihr eure Skyrim-Version in englischer Sprache installieren. Wer die deutsche Version besitzt, muss dies entsprechend in seiner Steam-Bibliothek ändern (Macht hierfür einen Rechtsklick auf euren Skyrim-Eintrag in der Steam-Bibliothek, wählt dann "Eigenschaften", danach die Option "Sprache" und im Dropdownmenü "Englisch".

    Der Autor der Mod-Sammlung empfiehlt folgende Grafikeinstellungen im Skyrim-Hauptmenü:

    • Antialiasing und Anisotropic Filterung auf Off
    • Detail-Einstellungen alle auf High
    • View-Distance-Einstellungen alle auf Maximum und Distant Object Detail auf High

    Die nötigen Mod-Dateien für The Journey sind als Torrent-Download verfügbar und schlagen mit gut 25 Gigabyte an Daten zu Buche:

    • U-Torrent-Client Link
    • Mod-File The Journey Link
    • Hotfix-Datei Link

    Skyrim: The Journey  -Höhlenszene in Mod-Optik Skyrim: The Journey -Höhlenszene in Mod-Optik Quelle: PC Games

    Installationsschritte

    • Entpackt die heruntergeladene Datei skyrim.rar in ein Verzeichnis eurer Wahl und öffnet es anschließend mit dem Explorer.
    • Kopiert nun kompletten Inhalt des Unterordners The Journey FINAL/Skyrim in euer Spielinstallationsverzeichnis (Steam/steamapps/common/Skyrim).
    • Öffnet danach im Mod-Verzeichnis The Journey FINAL den Ordner /ini.
    • Kopiert die darin enthaltenen Dateien Skyrim.ini und SkyrimPrefs.ini nach /Benutzer/Dokumente/My Games/Skyrim.

    Hinweis: Falls ihr eine andere Auflösung als 1920x1080 benutzt, ändert dies entsprechend in der Datei SkyrimPrefs.ini ab. Stellt hierfür sicher, dass die Datei nicht schreibgeschützt ist, öffnet die Datei mit einem Texteditor und tragt in den Zeilen iSize H=1080 und iSize W=1920 eure entsprechende Auflösung ein. Speichert die .ini-Datei und aktiviert wieder deren Schreibschutz.

    • Öffnet im nächsten Schritt den Ordner /Save im Mod-Verzeichnis The Journey FINAL und kopiert die darin enthaltenen Speicher-Dateien nach /Benutzer/Dokumente/My Games/Skyrim/Saves.
    • Kopiert nun die Dateien aus dem Ordner The Journey FINAL/LoadOrder nach /Benutzer/Appdata/Local/Skyrim. (Achtung, dabei handelt es sich um ein verstecktes Verzeichnis.
    • Entpackt die Hotfix-Datei in ein Verzeichnis eurer Wahl und kopiert die beiden darin enthaltenen Dateien in euer Skyrim-Installationsverzeichnis in den Ordner /Data.

    Skyrim: The Journey - Die Mod bietet verschiedene Startorte zur Wahl. Skyrim: The Journey - Die Mod bietet verschiedene Startorte zur Wahl. Quelle: PC Games Nun ist Skyrim: The Journey spielbereit. Um es zu starten, benutzt bitte immer die im Spielverzeichnis enthaltene Datei skse_loader.exe. Sollte es öfter zu Problemen beim Spielen von The Journey kommen, startet Skyrim mit der Datei SMC.exe. Um den Hardware-Anspruch zu senken, könnt ihr optional die entsprechenden Dateien aus dem Mod-Ordner The Journey FINAL/Light textures and loadorder einsetzen. Falls ihr bei Spielstart die Fehlermeldung beginnend mit dem Wortlauf "Der Prozedureinsprunkpunkt "CreateDCGIFactory2" wurde in der DLL ..." erhaltet, klickt einfach auf Ok. Nach kurzer Zeit startet das Spiel trotzdem.

    Der Autor der Mod-Sammlung rät dazu, nach Spielstart kein "Neues Spiel" zu starten, da dies zu einigen Problemen beim Laden der verschiedenen Module führen kann. Ladet vielmehr den zuvor kopierten Spielstand. Ihr startet dann in einer Zelle vor einer Statue. Klickt auf die Statue, um per Dialog ein neues Spiel zu beginnen. Dabei könnt ihr sogar zwischen verschiedenen Startorten wählen.

    Wir wünschen euch viel Spaß mit der gemoddeten Skyrim-Version. In der umfangreichen Bildergalerie findet ihr viele Vergleichsbilder zwischen der Ur-Skyrim-Version und der Mod-Sammlung The Journey. Mehr zu Skyrim: Special Edition findet ihr auf unserer Themenseite.

    02:57
    TES 5: Skyrim - Tolle Grafik auch ohne Special-Edition dank The Journey
  • The Elder Scrolls 5: Skyrim
    The Elder Scrolls 5: Skyrim
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    11.11.2011

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1199810
The Elder Scrolls 5: Skyrim
The Elder Scrolls 5: Skyrim - Top-Grafik auch ohne Special-Edition mit der umfangreichen Mod-Sammlung The Journey
Skyrim in der überarbeiteten Special-Edition soll ein grafischer Augenschmaus werden. Wie ihr das jetzt schon dank der unkompliziert zu installierenden Mod-Sammluing The Journey erleben könnt, zeigen wir euch in diesem Special. Neben toller Optik bietet The Journey aber auch ein komplett neues Spielerlebnis, Survival und Permadeath inklusive.
http://www.videogameszone.de/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Spiel-37439/Specials/Mod-The-Journey-bringt-Top-Grafik-und-mehr-1199810/
29.06.2016
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2016/06/Skyrim_Journey_start-pc-games_b2teaser_169.jpg
skyrim,rollenspiel,bethesda
specials