Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • The Conduit im Test für Wii: Was taugt das neue Hardcore-Game?

    Endlich neues Futter für Hardcore-Spieler: In unserem Test zu The Conduit nehmen wir das Actionspiel ausführlich unter die Lupe.

    The Conduit für Wii im Test: Die Automobilbranche steckt tief in der Krise: Opel-Mitarbeiter ringen ums Überleben der deutschen Standorte, Volkswagen bandelt mit Porsche an und bei Ford sieht's auch mies aus. Der Kampf gegen eine fiese Alien-Horde ist schließlich nicht leicht. Na gut, der letzte Satz war Quatsch! Gemeint ist natürlich nicht der Mondeo-, Ka- und Escort-Bauer, sondern Michael Ford, seines Zeichens Anti-Terror-Agent des Secret Service und Titelheld von The Conduit.

    The Conduit im Test für Wii (2) The Conduit im Test für Wii (2) Quelle: videogameszone.de Der ist mit einer ziemlich außergewöhnlichen Aufgabe betraut: In der nahen Zukunft wird Washington, D. C. von merkwürdigen Phänomenen erschüttert, die für Spannungen in der Bevölkerung sorgen. Mr. John Adams, der rätselhafte Leiter einer Schatten-Organisation namens The Truth, findet heraus, dass das Weiße Haus von einer feindlichen außerirdischen Rasse namens The Drudge angegriffen wurde. Michael Ford kommt den Ursprüngen des Alien-Angriffes auf die Spur, doch die Antwort ist nicht die, die er erwartet hätte. Zugegeben, dies alles klingt ein wenig nach einem Neunziger-Jahre-Streifen à la Independence Day, aber die Frage ist diesmal ungleich spannender: Was findet Ford bloß im Weißen Haus? George Bushs ungedruckte Memoiren? Terroristen? Oder nur die Umzugskartons von Barack Obama? All das gilt es jetzt herauszufinden!

    REIN IN DIE ACTION!
    The Conduit im Test für Wii (3) The Conduit im Test für Wii (3) Quelle: videogameszone.de Allzu innovativ und vielschichtig ist die Story von The Conduit zwar nicht, aber die schlichten, standbildartigen Missions-Briefings haben auch etwas Gutes: Der Spieler wird sogleich ohne Umwege ins Abenteuer geschleust! Das beginnt ziemlich turbulent in einem Schleusen-Areal, das uns direkt an die Eigenheiten des High-Voltage-Shooters heranführt. Zwar lauern uns schon bald die ersten Gegner auf - Aliens, die wirken, als seien sie direkt vom Metroid-Planeten Zebes auf die Erde herabgekommen -, aber das eigentliche Spiel beginnt erst, nachdem wir das All-Seeing Eye (ASE) aufgepickt haben. Dieses nützliche, auf der Plus-Taste aktivierbare Agenten-Gadget hilft euch dabei, versteckte Minen aufzuschnüffeln, geheime Waffen- und Munitionslager zu finden oder computergesicherte Türen zu knacken.

    The Conduit im Test für Wii (5) The Conduit im Test für Wii (5) Quelle: videogameszone.de Das Tool sorgt auch dafür, dass das Spieltempo in manchen Spielmomenten niedriger ausfällt als bei anderen Wii-Shootern, wo es häufig genügte, wie John Rambo durch die Areale zu stürmen und einen auf Ballermann zu machen. Bei The Conduit reicht es prinzipiell, in den Levels zunächst alle Gegner auszuschalten, dann die titelgebenden Conduits zu zerstören - das sind Schleusen, aus denen immer wieder neue Monster herausquellen -, um anschließend mittels All-Seeing Eye die Umwelt nach versteckten Schaltern abzuscannen. Andere Gebiete fungieren einfach nur als "Schleusen" zu neuen Räumen. Dort reicht es, die Knarre auszupacken, Gegnermassen aus dem Weg zu räumen und zu hoffen, dass nicht noch irgendwo ein Brutpaket steckt. Aus diesen Kokons wachsen nämlich genauso wie bei den Conduits ständig neue Insekten - und wehe, ihr habt irgendwo ein Nest übersehen! Dann lauern euch die bissigen Biester schneller auf als ihr "Moskito-Abwehr-Spraydosen-Deckel" rufen könnt. Aber fair gesetzte Rücksetzpunkte und ein Verzicht auf "Leben" bringen euch rasch wieder auf die richtige Spur und verhindern allzu große Frustmomente. Eine Ausnahme beim Schwierigkeitsgrad macht nur der letzte Level - der hätte wirklich entschärft werden können. Immerhin sind die Speicherpunkte auch hier großzügig gesetzt.

    Die Mixtur aus Action und Suchen-und-finden-Rätseln steht The Conduit dennoch richtig gut zu Gesicht. Weder erlahmt dadurch das Gameplay, noch ist es allzu stupide. Obwohl es nicht so viele verschiedene Missionsziele gibt, erweist sich der richtige Umgang mit Waffe und All-Seeing Eye als spielerisch prickelnd, da man ohne das jeweilige Gegenstück stets aufgeschmissen wäre. Gerade das Eindringen in fremde Computerterminals ist richtig packend inszeniert, da man seine Diebesaktion häufig unterbrechen muss, wenn einem ein Gegner an den Fersen klebt.

  • The Conduit
    The Conduit
    Developer
    High Voltage
    Release
    10.07.2009
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 24 Kommentare zum Artikel
    Von IcicleNose
    Ich spiel das Spiel im Moment und kann nur sagen das es sich echt lohnt. ^^
    Von Ganonstadt
    Das kann man so auch nicht verallgemeinern. Da müsste man dann beide Steuerungsarten direkt vergleichen, sprich: einen…
    Von linktheminstrel
    @ganonstadtder kampagnen-modus soll, so finde ich, wenn nicht anders angegeben, immer den kern des spiels darstellen,…
    • Es gibt 24 Kommentare zum Artikel

      • Von IcicleNose Neuer Benutzer
        Ich spiel das Spiel im Moment und kann nur sagen das es sich echt lohnt. ^^
      • Von Ganonstadt Erfahrener Benutzer
        Zitat von linktheminstrel am 02.07.2009 12:15
        dass man the conduit wenn man ne 360 oder ne ps3 besitzt nicht anrühren braucht, kann ich nicht ganz nachvollziehen, da wii-shooter trotz schwächerer technik einen ganz klaren vorteil gegenüber denen auf den beiden anderen konsolen haben und der…
      • Von linktheminstrel Erfahrener Benutzer
        @ganonstadt
        der kampagnen-modus soll, so finde ich, wenn nicht anders angegeben, immer den kern des spiels darstellen, jedoch ist gerade bei fp-shootern für viele ein gescheiter online-modus unverzichtbar. dass high voltage darauf rücksicht genommen hat, ist daher verständlich. ich kann mich aber über eine…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
688766
The Conduit
The Conduit im Test für Wii: Was taugt das neue Hardcore-Game?
Endlich neues Futter für Hardcore-Spieler: In unserem Test zu The Conduit nehmen wir das Actionspiel ausführlich unter die Lupe.
http://www.videogameszone.de/The-Conduit-Spiel-37308/Tests/The-Conduit-im-Test-fuer-Wii-Was-taugt-das-neue-Hardcore-Game-688766/
01.07.2009
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2009/07/1-000.jpg
the conduit
tests