Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Tenchu: Shadow Assassins für PSP im Test

    Der vierte Tenchu-Teil erschien eigentlich für die Wii. Die PSP-Fassung ist eine inhaltsgleiche Portierung. Ganz fehlerfrei ist die leider nicht. Obendrein könnte das eher klassische Gameplay manchen Zockern zu altbacken sein.

    Tod von oben: Szenen wie diese sind die Highlights des Spiels. Sie werden so schnell nicht langweilig. Tod von oben: Szenen wie diese sind die Highlights des Spiels. Sie werden so schnell nicht langweilig. Quelle: play³ Rikimaru ist zurück! Der eiskalte Ninja mit den schlohweißen Haaren tut wieder das, was er am besten kann: lautlos töten. Im Auftrag von Lord Ghoda versucht er, Kriegstreibern auf die Schliche zu kommen. Obendrein wird die Prinzessin von einem vermeintlichen Wahrsager entführt. Um diesen Fall kümmert ihr euch in der Haut der attraktiven Ayame, die Rikimaru in Sachen Tödlichkeit in nichts nachsteht.

    OLDSCHOOL-NINJAS
    Spielerisch erwartet euch relativ altbackene Stealth-Action. Ihr schleicht, klettert und schwimmt an eure Opfer heran und setzt sie mittels Tastendruck außer Gefecht. Dafür dürft ihr jedoch nicht erblickt werden. Nicht einmal, wenn eine Wache auch nur beunruhigt auf der Suche nach Eindringlingen ist, könnt ihr sie überwältigen. Sie muss ahnungslos auf ihrem Posten stehen oder ihre normale Route laufen. Nicht nur deshalb wirkt der Spielverlauf recht statisch. Stets gibt es klare Lösungen für jede Situation: Diese Kerze löschen, dann dort entlang kriechen, dabei Wache eins an den Beinen packen, dann in den Tonkrug klettern, um Wache zwei aufzulauern. Immerhin gibt es hin und wieder mehrere Wege zum Ziel.

    Ninja-Blick: Per Tastendruck werden Schatten, Lichtquellen sowie Gegner und deren Blickrichtung hervorgehoben. Ninja-Blick: Per Tastendruck werden Schatten, Lichtquellen sowie Gegner und deren Blickrichtung hervorgehoben. Quelle: play³ "SWING THE Wii-REMOTE!"
    Während das Stealth-Geschnetzel prinzipiell gut funktioniert, nur eben nicht mehr ganz zeitgemäß wirkt, enttäuscht die technische Umsetzung des vierten Tenchu-Teils. Ladepausen gibt es reichlich und immer wieder stockt das Spiel - teils sekundenlang - wenn Einblendungen oder Cutscenes geladen werden. Ärgerlich sind auch mies angepasste Schriften, die auf dem PSP-Display teils abgeschnitten und teils völlig unleserlich sind. Ursprünglich erschien der Titel für Nintendos Wii. Das erklärt, weshalb uns im Tutorial an einer Stelle dazu geraten wurde, die Wii-Fernbedienung nach vorn zu schwingen. Wie peinlich!

    Werbung: Tenchu: Shadow Assassins könnt ihr bei Amazon.de bestellen

    Tenchu 4: Shadow Assassins (PSP)

    Spielspaß
    68 %
    Grafik
    6/10
    Sound
    8/10
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Die Stealth-Manöver sind spektakulär inszeniert und motivieren, weiterzuspielen.
    Die Musikuntermalung wiederholt sich zwar oft, ist aber ein wahrer Ohrenschmaus.
    Das Trial-and-Error-Gameplay mit seiner starren Mechanik ist nicht mehr zeitgemäß.
    Manche Bildschirmtexte sind absolut unleserlich und die starre Kamera nervt.
  • Tenchu 4: Shadow Assassins
    Tenchu 4: Shadow Assassins
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    From Software
    Release
    02.04.2009
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von ndz
    Erinnert mich an die PS3-Version (!) von Battlefield: Bad Company, da gibt es eine Trophäe für folgendes: "Spielen…
    Von ChaosQu33n
    Oder Last Ninja von Datasette. Da wurden extra geile Lieder für die Ladezeiten auf dem C64 komponiert   Find die…
    Von ThreeSix187
    Ich glaube das mit den langen Ladezeiten haben Ninja spiele so ansich. (siehe Ninja Gaiden Sigma)
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von ndz Erfahrener Benutzer
        Zitat von ChaosQu33n am 16.04.2009 12:34
        Oder Last Ninja von Datasette. Da wurden extra geile Lieder für die Ladezeiten auf dem C64 komponiert  Find die Wertung aber noch zu gut von dem Game. Es ist wirklich billigst portierter Wii-Müll. Sogar im Tutorial stehen noch so Dinge wie…
      • Von ChaosQu33n Erfahrener Benutzer
        Oder Last Ninja von Datasette. Da wurden extra geile Lieder für die Ladezeiten auf dem C64 komponiert  

        Find die Wertung aber noch zu gut von dem Game. Es ist wirklich billigst portierter Wii-Müll. Sogar im Tutorial stehen noch so Dinge wie "Schütteln sie die Wiimote um..." WTF? Wiimote? Hallo, ich spiele auf der PSP!!  
      • Von ThreeSix187 Erfahrener Benutzer
        Ich glaube das mit den langen Ladezeiten haben Ninja spiele so ansich. (siehe Ninja Gaiden Sigma)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
681574
Tenchu 4: Shadow Assassins
Tenchu: Shadow Assassins für PSP im Test
Der vierte Tenchu-Teil erschien eigentlich für die Wii. Die PSP-Fassung ist eine inhaltsgleiche Portierung. Ganz fehlerfrei ist die leider nicht. Obendrein könnte das eher klassische Gameplay manchen Zockern zu altbacken sein.
http://www.videogameszone.de/Tenchu-4-Shadow-Assassins-Spiel-36853/Tests/Tenchu-Shadow-Assassins-fuer-PSP-im-Test-681574/
15.04.2009
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2009/04/play__Tenchu4_PSP_01.jpg
psp
tests