Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Tatsunoko vs. Capcom: Ultimate All-Stars im Test: Fette Prügel-Action auf Nintendos Wii

    In unserem Test zu Tatsunoko vs. Capcom: Ultimate All-Stars für Wii nehmen wir das Capcom-Prügelspiel ausführlich unter die Lupe und verraten euch, ob auch Wii-Spieler endlich mit einem umwerfenden Prügelspiel versorgt werden.

    Was soll Tatsunoko sein?
    Tatsunoko ist ein japanischer Produzent von Zeichentrickserien. Abgesehen von Speed Racer sind die meisten Serien hierzulande weniger bekannt, was aber nichts über deren Qualität aussagt. Die Tatsunoko-Charaktere sind abwechslungsreich, cool gestaltet und haben eine Menge spektakulärer Moves auf dem Kasten!

    Lassen sich die Street-Fighter-Kämpfer wie gewohnt spielen?
    Nein. Die Steuerung wurde komplett an die Wii angepasst - eben auch für Ryu, Chun Li und Co. Das heißt jedoch nichts Schlechtes: Die Spezial-Attacken führt man genauso wie in Streetfighter aus; da Schläge und Kicks mit demselben Button ausgelöst werden, flutschen die Specials noch schneller aus der Hand.

    Gibt's schon Arcade-Sticks?
    Von Logic 3 ist bereits ein Arcade-Stick für 30 Euro erhältlich, bei dem der Control-Stick etwas zu sensibel ist. Wer 40 Euro mehr hinlegt, kann zum edlen Stick von Hori greifen, mit dessen PS3-Ausführung wir bisher nur gute Erfahrungen gemacht haben. Und Hardcore-Fans können aus Fernost einen Stick in TvC-Optik ordern!

    Team-Move: Besonders spektakulär wird’s, wenn ihr eure Kämpfer Team-Attacken ausführen lasst. Hier schlagen Mega Man und Ryu gemeinsam zu. Team-Move: Besonders spektakulär wird’s, wenn ihr eure Kämpfer Team-Attacken ausführen lasst. Hier schlagen Mega Man und Ryu gemeinsam zu.

    Geheime Charaktere?
    Was wäre ein Capcom-Prügler ohne freischaltbare Kämpfer? In Tatsunoko vs. Capcom gibt's davon fünf, die ihr wie gewohnt durch mehrfaches Durchspielen des Story-Modus verschiedener Kämpfer freischaltet.

    Welche bekannten Capcom-Charaktere sind mit von der Partie?
    Neben Ryu, Alex und Chun Li aus der Street Fighter dürft ihr euch noch mit Viewtiful Joe, Mega-Man, Yami aus Okami, Kaijin no Soki aus Onimusha und PTX-40A aus Lost Planet kloppen. Darüber hinaus stehen noch weitere - hierzulande eher unbekannte - Capcom-Kämpfer zur Auswahl.

    Ist die europäische Version inhaltsgleich?
    In Japan erschien Tatsunoko vs. Capcom bereits im Dezember 2008 mit dem Untertitel Cross Generation of Heroes. Hierzulande und in den USA mussten aus Lizenzgründen einige Kämpfer ausgetauscht werden. Dafür hat Capcom Prügel-Fans in Ultimate Allstars einen Online-Modus spendiert!

    Im Lauf der Jahre ließ Capcom seine Charaktere sich immer wieder mit Helden anderer Comic- oder Spiele-Serien kloppen. In Capcom vs. SNK traten sie gegen Prügel-Legenden aus NeoGeo-Spielen an, in Marvel vs. Capcom gegen auch hierzulande bekannte Helden aus dem Marvel-Comic-Universum. Heraus kamen insgesamt sechs sehr gute Beat-em-Ups, die allerdings im Schatten der großen Street-Fighter-Reihe standen. Vielleicht ändert sich das im siebten Anlauf - nicht zuletzt aufgrund mangels hochkarätiger Konkurrenz im Wii-Prügel-Genre. Natürlich abgesehen von Super Smash Bros. Brawl...

    Abgefahren: Total irre Spezial-Attacken, beispielsweise wenn Viewtiful Joe zu seiner leicht überdimensionierten Knarre greift, bietet das Spiel zuhauf! Abgefahren: Total irre Spezial-Attacken, beispielsweise wenn Viewtiful Joe zu seiner leicht überdimensionierten Knarre greift, bietet das Spiel zuhauf!

    Das Gameplay funktioniert tadellos
    Auf den ersten Blick unterscheidet sich TvC nicht groß von den übrigen Capcom-vs.-Titeln, doch beim Spielen merkt man sofort, dass der Tatsunoko-Teil auf die Eigenschaften der Wii-Steuerung angepasst wurde. Das Gameplay ist wie gewohnt zu 100% zweidimensional und auch die Special-Moves funktionieren wie von Capcom-Beat-Em-Ups gewohnt: Ihr führt beispielsweise Viertel- oder Halbkreise mit Digikreuz, Nunchuk oder Stick aus und drückt dabei die Buttons. Neu hierbei ist, dass die Buttons nur die Stärke (Leicht, Mittel, Schwer) bestimmen, nicht aber ob ihr Schläge oder Kicks ausführt. So lassen sich die verschiedenen Spezial-Attacken der Charaktere sehr leicht ausführen - fast einen Tick zu leicht. Denn beim Zocken haut man sich die Specials regelrecht um die Ohren, was zwar sehr spektakulär aussieht, der Übersicht aber ein wenig schadet. In den Kämpfen tretet ihr jeweils mit zwei Kämpfern an - lediglich mit dem riesigen Roboter aus Lost Planet oder dem gigantischen Tatsunoko-Kämpfer Gold Lightan steigt ihr alleine in den Ring. Einziger - und kleiner - Kritikpunkt bei den Charakteren ist deren Balancing. Einige Recken sind mit starken Moves und Combos ausgestattet, während die anderer spürbar schwächer sind. Sehr erfreulich hingegen ist, dass sich das Spiel sowohl für Einsteiger eignet, als auch für Prügel-Veteranen, die tiefer in das Kampfsystem eintauchen wollen. Und obendrein gibt's auch noch ein paar freischaltbare Mini-Games, die mit bis zu vier Spielern gedaddelt werden können.

    Bunt gemischt: Ihr tretet jeweils mit zweien der über 20 Charaktere zum Kampf an. Bunt gemischt: Ihr tretet jeweils mit zweien der über 20 Charaktere zum Kampf an.

    Technik glänzt mit spektakulären Effekten - großartig!
    In technischer Hinsicht präsentiert sich Capcoms Wii-Prügler von der Schokoladenseite. Die farbenfrohe Grafik mit den mega-spektakulären Effekten und dem Hauch von 3D in den Umgebungen ist eine Augenweide und auch die Charaktere beider Teams sehen super aus. Beim Japano-Sound scheiden sich die Geister, objektiv betrachtet passt die musikalische Untermalung aber ganz gut zur Prügel-Action auf dem Bildschirm. Die Steuerung ist vorbildlich: Ihr könnt mit Wii-FB, Wii-FB und Nunchuk, Classic Controller, GameCube-Pad und Arcade-Stick spielen - je nachdem, womit ihr am besten zurechtkommt. Wie sich der Online-Modus schlägt, verraten wir euch in einem späteren Nachtest; doch sollte Capcom hier keine groben Schnitzer unterlaufen sein, können Online-Zocker bei unserer Mehrspielerwertung ruhig noch das ein oder andere Prozent draufpacken. Insgesamt ein tolles Gesamtpaket, das sowohl Einsteiger als auch anspruchsvolle Beat-Em-Up-Fans eine Menge Spielspaß bereiten wird!

    Screenshots aus unserem Test zu Tatsunoko vs. Capcom: Ultimate All-Stars:

    Tatsunoko vs. Capcom: Ultimate All-Stars (Wii)

    Spielspaß
    86 %
    Grafik
    8/10
    Sound
    7/10
    Multiplayer
    9/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Tolle Optik
    Online-Modus
    Rundes Gameplay
    Gute Steuerung
    Sehr viele Kämpfer
    Minispiele für bis zu 4 Spieler
    Gelegentlich unübersichtlich
    Unbekannte Tatsunoko-Kämpfer
    Minimale Balancing-Schwächen
  • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von PlaqueOne
    Ich hätts ehrlich gesagt sogar noch besser erwartet ... vor allem wenn man sich anschaut dass SF4 ne…
    Von LemonTea
    88% das hatte ich nicht erwartet!
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von PlaqueOne Erfahrener Benutzer
        Ich hätts ehrlich gesagt sogar noch besser erwartet ... vor allem wenn man sich anschaut dass SF4 ne multiplayerwertung von utopischen 95% bekommen hat und objektiv zumindest nichts besser macht ... ich weiß dass das kein tester gerne tut aber mag dazu mal jemand von der redak stellung beziehen…
      • Von LemonTea Benutzer
        88% das hatte ich nicht erwartet!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
704014
Tatsunoko vs. Capcom Ultimate All-Stars
Tatsunoko vs. Capcom: Ultimate All-Stars im Test: Fette Prügel-Action auf Nintendos Wii
In unserem Test zu Tatsunoko vs. Capcom: Ultimate All-Stars für Wii nehmen wir das Capcom-Prügelspiel ausführlich unter die Lupe und verraten euch, ob auch Wii-Spieler endlich mit einem umwerfenden Prügelspiel versorgt werden.
http://www.videogameszone.de/Tatsunoko-vs-Capcom-Ultimate-All-Stars-Spiel-36630/Tests/Tatsunoko-vs-Capcom-Ultimate-All-Stars-im-Test-Fette-Pruegel-Action-auf-Nintendos-Wii-704014/
30.01.2010
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2010/01/team_moves-000.jpg
Tatsunoko vs. Capcom, Test, Review, Wii, Technik
tests