Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
  • Star Wars Bounty Hunter

    Durch den Jetpack konnte Jango diesem Blaster-Strahl entgehen. Durch den Jetpack konnte Jango diesem Blaster-Strahl entgehen. Spätestens seit Episode II sollte der Name Jango Fett jedem Star-Wars-Fan ein Begriff sein. Der Vater von Boba Fett (bekannt aus den alten Star-Wars-Filmen) spielt nämlich eine wichtige Rolle in dem aufwendigen Filmspektakel. Wie es aber dazu kam, dass Jango das Vorbild für die Klonarmee wurde, erfahren Sie nicht im Film, sondern nur im neuen LucasArts-Spiel Bounty Hunter. Auch die Frage, wie die Kopfgeldjägersippe Fett an ihr charakteristisches Raumschiff Slave 1 kam, wird endlich geklärt. Selbstverständlich verraten wir Ihnen nicht zu viel von der interessanten Story des Action-Titels, sonst wäre ja die ganze Spannung weg!

    Springen, Rennen, Schießen
    Bounty Hunter ist ein sehr geradliniges Action-Spiel, das Sie auch ohne große Vorkenntnisse aus dem Star-Wars-Universum problemlos spielen können. Sie fliegen, springen, laufen, schleichen und ballern sich als Kopfgeldjäger Jango Fett durch 18 weitläufige Levels, in denen neben story-relevanten Aufgaben auch jede Menge Gegner erledigt werden müssen. Wer obendrein das ganze Bonusmaterial freischalten will, der muss zudem Secrets finden und flüchtige Straftäter zur Strecke bringen. Dies bewerkstelligen Sie mit einer Vielzahl von Waffen und nützlichen Hilfsmitteln. Während Ihnen ein Teil der Ausrüstung standardmäßig zur Verfügung steht, muss Spezialzubehör erst gefunden werden. Waffen mit großer Feuerkraft haben zudem nur einen beschränkten Munitionsvorrat, der jedoch in den meisten Fällen aufgefrischt werden kann. Diese Feuerkraft können Sie dringend brauchen, da die Gegner nicht nur verflucht gut schießen, sondern zumeist auch in Horden auf Sie einströmen. Nicht selten kommen Sie nur mit durchdachter Planung und größter Vorsicht weiter. Aber auch wenn gerade mal kein Gegner in Sicht ist, haben Sie keinesfalls leichtes Spiel. Die zahlreichen Geschicklichkeitspassagen im Spiel, bei denen vor allem Jangos Jetpack regelmäßige Verwendung findet, sind höchst anspruchsvoll. Selbst erfahrene Spieler werden hier das eine oder andere Bildschirmleben verlieren. Glücklicherweise gibt es pro Abschnitt fünf Continues, ohne die Sie in späteren Levels komplett aufgeschmissen wären. Damit Sie nicht immer von vorne beginnen müssen, gibt es zudem Wegpunkte, die Ihnen im Falle des Ablebens eine Menge Laufweg ersparen.

    Geniale Videosequenzen
    In technischer Hinsicht ist Bounty Hunter leider eine kleine Enttäuschung. Tolle Effekte und grafische Leckerbissen wie sie beispielsweise Rogue Leader auf dem GameCube bietet, suchen Sie vergebens. Nur die zahlreichen Zwischensequenzen sind wirklich spitze. Die abwechslungsreichen Levels sind zwar gut designt, haben aber allesamt mit eher mittelmäßigen Texturen und häufigen Framerate-Einbrüche zu kämpfen. Dazu kommen unschöne Clipping-Fehler und eine nicht immer perfekte Kameraführung, die vor allem Schwächen offenbart, wenn Sie bei großen Gegneransammlungen Gebrauch von der unabdingbaren Zielhilfe machen. Dabei ist die Steuerung durchaus gelungen und ermöglicht mit etwas Übung sogar ausgefallene Flug- und Angriffsmanöver.
    Da uns zum Test nur die fertige NTSC-Version vorlag, können wir leider keine Aussage zur PAL-Umsetzung von Bounty Hunter treffen. Laut Hersteller soll diese auf jeden Fall komplett lokalisiert sein, sich ansonsten aber nicht von der US-Vorlage unterscheiden. Soundtrack und Sprachausgabe sind in der NTSC-Fassung jedenfalls sehr gelungen, was (wie bei LucasArts-Titeln normalerweise üblich) auch für die deutsche Version des Spiels gelten sollte. Die teilweise enormen Ladezeiten werden aber höchstwahrscheinlich bleiben.

    Star Wars Bounty Hunter (PS2)

    Spielspaß
    80 %
    Grafik
    7/10
    Sound
    8/10
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Star Wars Bounty Hunter
    Star Wars Bounty Hunter
    Publisher
    LucasArts
    Developer
    LucasArts
    Release
    05.12.2002

    Aktuelles zu Star Wars Bounty Hunter

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
126281
Star Wars Bounty Hunter
Star Wars Bounty Hunter
http://www.videogameszone.de/Star-Wars-Bounty-Hunter-Spiel-34957/Tests/Star-Wars-Bounty-Hunter-126281/
28.01.2003
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2003/01/ACF5E5.jpg
tests