Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Star Wars: Battlefront - Wenn nötig, schreckt EA nicht vor Verschiebung zurück

    Star Wars: Battlefront - Verschiebung nicht ausgeschlossen. (2) Quelle: EA

    Bisher sieht alles nach einer pünktlichen Veröffentlichung von Star Wars: Battlefront im November aus. Wenn es nach den Entwicklern von DICE und Publisher Electronic Arts geht, bleibt es auch dabei. COO Peter Moore erklärt allerdings, dass man nicht Zögern werde das Spiel zu verschieben, wenn es nicht funktioniert oder die Qualität nicht stimmt.

    Bis zur Veröffentlichung von Star Wars: Battlefront vergehen noch knapp fünf Monate. Auf der zurückliegenden E3 2015 hat der Shooter bereits einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Sollte bis zum Release-Tag jedoch noch nicht alles den Qualitätsvorstellungen von EA entsprechen, schrecke der Publisher auch nicht vor einer Verschiebung zurück. Auch wenn das bedeute, den Filmstart von Star Wars: Episode 7 zu verpassen, erklärt EAs COO Peter Moore gegenüber MCVUK.

    "Nun, man kann nicht veröffentlichen, wenn es nicht funktioniert oder die Qualität nicht stimmt. Man muss einfach die bittere Pille schlucken. Vertraut mir, [Battlefield] Hardline im März zu veröffentlichen war aus geschäftlicher Sicht nicht die einfachste Entscheidung, aber es war das Richtig, was wir aus Spieler-Sicht tun konnten. Wir haben keine Bedenken, werden nicht Zögern, wenn irgendwas mit Battlefront nicht richtig läuft, werden wir es verschieben", erklärt Peter Moore mit Blick auf die zurückliegende Verschiebung von Battlefield Hardline.

    Das es bei Star Wars: Battlefront aber tatsächlich zu einem solchen Szenario kommt, seit laut Moore allerdings sehr unwahrscheinlich. "Aber das wird nicht passieren. Das Spiel ist bereits mit 40 Spielern spielbar und grundsolide, also wird es nicht passieren", bekräftigt der EA COO. Wie solide der Titel bereits ist, lest ihr in unserer ausführlichen E3-Vorschau sowie dem Bericht zu den Koop-Matches. Star Wars: Battlefront erscheint am 17. November 2015 für PC, PS4 und Xbox One.

    Quelle: MCVUK

    00:35
    Star Wars: Battlefront - 60-Fps-Video zeigt neues PC-Gameplay auf Radeon
    Spielecover zu Star Wars: Battlefront
    Star Wars: Battlefront
  • Star Wars: Battlefront
    Star Wars: Battlefront
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    DICE - Digital Illusions Creative Entertainment
    Release
    19.11.2015

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1163045
Star Wars: Battlefront
Wenn nötig, schreckt EA nicht vor Verschiebung zurück
Bisher sieht alles nach einer pünktlichen Veröffentlichung von Star Wars: Battlefront im November aus. Wenn es nach den Entwicklern von DICE und Publisher Electronic Arts geht, bleibt es auch dabei. COO Peter Moore erklärt allerdings, dass man nicht Zögern werde das Spiel zu verschieben, wenn es nicht funktioniert oder die Qualität nicht stimmt.
http://www.videogameszone.de/Star-Wars-Battlefront-Spiel-34950/News/Wenn-noetig-schreckt-EA-nicht-vor-Verschiebung-zurueck-1163045/
25.06.2015
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2015/06/SW_Battlefront_Gameplay-Trailer_52-buffed_b2teaser_169.jpg
star wars battlefront,shooter,ea electronic arts
news