Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Spider-Man 2

    Wer bei Rot über die Ampel geht, wird von Spider-Man sofort aufgehängt. Wer bei Rot über die Ampel geht, wird von Spider-Man sofort aufgehängt. Als in den 60er-Jahren ein neuer Comic-Held die Bühne betrat, rechneten noch nicht einmal die Erschaffer selbst mit dem immensen Erfolg ihrer Kreation im rot-blauen Spandexanzug (siehe INFO: Die Geburtsstunde eines Helden). Peter Parker, der durch den Biss einer radioaktiven Spinne übermenschliche Kräfte erlangte, erreichte in kürzester Zeit Kultstatus. Und noch bis heute ist Spidey, wie er von Fans liebevoll genannt wird, nicht nur einer der bekanntesten Superhelden, sondern auch ein zugkräftiger Name für Hollywood-Filme und Videospiele. Schon vor zwei Jahren bewiesen Sam Raimi mit seiner Neuverfilmung und TreyArch mit dem dazugehörigen Videospiel, wie cool der Fassadenkletterer noch immer ist. Wenn ihr diese Zeilen lest, turnt Spider-Man schon zum zweiten Mal über die Kinoleinwand. Das dazugehörige Spiel liefern wieder die Entwickler von TreyArch, die den Vorgänger in allen Belangen verbessern konnten. Das Spielprinzip wurde dabei komplett umgekrempelt. Jetzt müsst ihr euch nicht mehr durch lineare Levels prügeln und an Spinnfäden, die scheinbar lose in der Luft hängen, umherschwingen.

    Schwing dein Ding
    Dank einer riesigen Stadt und vollkommener Handlungsfreiheit ist Spider-Man 2 vielmehr mit dem Action-Hit True Crime: Streets of L.A. vergleichbar. Statt in Los Angeles sorgt Spider-Man allerdings auf den Straßen von Manhattan für Recht und Ordnung, das für den zweiten GameCube-Auftritt originalgetreu nachgebildet wurde. Zu Fuß würde es natürlich viel zu lange dauern, den New Yorker Stadtteil zu erkunden. Deswegen verschießt Spider-Man Fäden, an denen er sich durch die Gegend schwingt. Diese bleiben an so ziemlich jeder denkbaren Oberfläche kleben: an Wänden, Laternen, Bäumen und sogar Hubschraubern! Hat Spidey einen Faden an einem solchen Objekt angebracht, kann er mit der linken Schultertaste Schwung holen, während er mit dem linken Analogstick durch die Luft dirigiert wird. Mit der Sprungtaste löst man sich im richtigen Moment vom Faden, nur um mit der rechten Schultertaste einen neuen abzusondern und an diesem weiterzuschwingen. Das erfordert allerdings etwas Übung. Macht euch also keine Sorgen, wenn ihr zu Beginn des Spiels häufig an Häuserwänden kleben bleibt. Wer selbst nach stundenlangem Training noch immer nicht den Dreh heraushat, kann im Optionsmenü jederzeit eine vereinfachte Schwingvariante einstellen, die dann allerdings nicht so viel Bewegungsfreiheit gestattet. Für Anfänger ermöglicht sie aber einen superschnellen Einstieg. Ebenso wie die zahlreichen Tutorials, die in Form kleiner Fragezeichensymbole durch ganz Manhattan verstreut sind.

    Klebt wie eine Eins
    Schwingen ist aber nicht das Einzige, was der flinke Superheld auf dem Kasten hat. Vielmehr ist es nur Mittel zum Zweck, um von einem Ort eines Verbrechens zum nächsten zu gelangen. Wohin ihr müsst, erfahrt ihr von Passanten. Sprecht ihr diese an, berichten sie euch von randalierenden Gangmitgliedern, Geldtransportüberfällen oder einer Schießerei. Sogar Invasionen von Killerrobotern muss Spidey im Laufe des Spiels immer wieder stoppen! So abwechslungsreich das auch klingen mag, letztendlich laufen die meisten Aufträge aber auf eine Prügelei hinaus. Das kann mit der Zeit schon etwas langweilig werden. Besonders dann, wenn man solche Aufträge gezwungenermaßen annehmen muss, um sich kostbare Heldenpunkte zu verdienen. Diese wiederum sind nötig, um Spidey mit Schwing-Upgrades noch schneller durch die Luft sausen zu lassen, um Spinnensinne zu schärfen, mit denen das Geschehen in Zeitlupe versetzt werden kann, um Angriffe besser vorauszuahnen und um das Kampfrepertoire um einige coole Special Moves zu erweitern. Da es nur einen Angriffsknopf gibt, werden Letztere in Kombination mit
    der Sprung und der Netz-Taste ausgeführt. Das funktioniert erstaunlich gut und erlaubt
    es Spidey beispielsweise, eine Gruppe von Ganoven an einem Laternenmast aufzuknüpfen.

  • Spider-Man 2
    Spider-Man 2
    Release
    08.07.2004

    Aktuelles zu Spider-Man 2

    Test GBA Film PS2 GC NDS XB Spider-Man 2 0

    Spider-Man 2

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Polarium Advance Release: Polarium Advance Nintendo
    Cover Packshot von Avatar: Der Herr der Elemente Release: Avatar: Der Herr der Elemente THQ
    Cover Packshot von Bionicle Heroes Release: Bionicle Heroes Eidos , TT Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
330247
Spider-Man 2
Spider-Man 2
http://www.videogameszone.de/Spider-Man-2-Classic-34281/Tests/Spider-Man-2-330247/
26.08.2004
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2004/08/haengen.jpg
tests