Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Sonic Unleashed für Wii im Test

    Dieser Igel tankt nur bleifrei. Doch zündet die PS-Power diesmal wie erhofft?

    Reden wir gar nicht lange um den heißen Brei herum: Sonic Unleashed ist ein gutes Spiel mit dem blauen Karacho-Igel und wertet die Sonic-Marke definitiv auf. Wii- und DS-Spieler hatten zwar noch nie Grund zur Klage, aber wer die Serie noch vom GameCube kennt, der kann beim Stichwort Qualitätsschwankungen sicher mitreden. Denn ausgerechnet dann, wenn neue Charaktere zahlreich in Erscheinungen traten, war Sonic immer "nur" mittelmäßig. Diesmal nimmt pikanterweise ein Werwolf im Igelkörper die Nebenrolle ein - doch was macht Sonic Unleashed eigentlich trotzdem richtig?

    Sonic Unleashed - Wii  (2) Sonic Unleashed - Wii (2)

    WER? WOLF? NEIN! IGEL!
    Schon beim Anschalten punktet der neue Wii-Ableger durch richtig imposant geratene Zwischensequenzen. Als leidgewöhnte Redakteure sind wir allzu gut vertraut, was schwach komprimierte und billig wirkende Videos betrifft. Das diesmal ist alles ganz anders: Die Render-Filmchen flimmern in astreiner Qualität über den Bildschirm, sogar in 480p-Auflösung und im 16:9-Breitbild. Die Story, die dabei erzählt wird, ist indes ziemlich käsig geraten: Dr. Eggman ist mit einer riesigen Schlachtflotte unterwegs und lotst Sonic in eine Falle, deren Ausmaß sich niemand ausmalen kann. Denn als unser Lieblings-Sega-Charakter im Eiltempo auf den Widerling losbraust, erzeugt dieser ein Energieschild und beraubt Sonic all seiner Chaos Emeralds. Ein kleiner Fehltritt für Sonic, ein großer für die Menschheit! Zack - plötzlich sind alle Kontinente gespalten und die Welt ist nicht mehr im Gleichgewicht. Irgendwas ist halt immer.

    AUF'S SPIE L KOMMT'S AN
    Sonic Unleashed - Wii  (3) Sonic Unleashed - Wii (3) Doch Hand aufs Herz: Wahre Sonic-Fans sehen über die reichlich kitschige Story natürlich hinweg und wollen am liebsten sofort drauflos brettern. Auch Sonic Unleashed beginnt mit Highspeed-Rennen durch imposante Landschaften, in denen immer etwas los ist, denn das Tempo ist so hoch wie der Kaffeeverbrauch in unserer Redaktion. Naht ein Gegner, reicht ein Schwung mit der Fernbedienung, um ihn auszuschalten. Verzweigen sich die Pfade, gibt man die angezeigte Tastenfolge rasch ein, um die Route mit den meisten Ringen zu nehmen. Später kommen hin und wieder noch hitzige Bossgefechte hinzu (siehe Screenshot), wo sogar eine Prise Taktik ins Spiel kommt. Der Mix ist genau richtig: Stellen im Level, wo ihr wie auf Schienen unterwegs seid, wechseln sich mit Geschicklichkeitseinlagen ab, in denen ihr selbst die Kontrolle über das Geschehen habt. Die einpeitschende Musik trägt ihren Teil dazu bei, dass die Gleichung [Tempo + Action + Gute-Laune-Stimmung = Sonic] voll aufgeht. Ach so: Wer mag, kann auch den GameCube- oder Classic-Controller benutzen, aber notwendig ist das nicht aufgrund der gut umgesetzten Wii-Steuerung mit Fernbedienung und Nunchuk.

    BEI NACHT SIND ALLE IGEL GRAU
    Sonic Unleashed - Wii  (4) Sonic Unleashed - Wii (4) Der Haken an der ganzen Sache mit Dr. Eggman: Bei Nacht verwandelt sich Sonic plötzlich in einen widerspenstigen Werwolf. Was das für den Spieler bedeutet? Eine ganze Menge, denn das Gameplay fokussiert sich in der Dunkelheit auf deftige Gegner-verklopp-Action mit gelegentlichen Rätseleinlagen. Na ja, als Rätsel kann man die seichten Schalter-Puzzles und Item-Such-Orgien eigentlich nicht bezeichnen, aber wir tun dies hier ausnahmsweise trotzdem. Ihr erklimmt also Laternen, indem ihr die Controller-Hälften im Wechsel nach oben und unten reißt, setzt eure Gesten zum Aktivieren von Schaltern ein oder schlagt mit den Händen auf und ab, um Gegner zu besiegen.

    Sonic Unleashed - Wii  (6) Sonic Unleashed - Wii (6)

    Die Steuerung ist nicht überladen und funktioniert gut, lediglich das Rennen des Werwolfs (durch zweimaliges Antippen des Analogsticks) hätte besser belegt werden können. Was aber unverzeihlich ist: Statt auf eine imposante Oberwelt wie bei den PS3- und Xbox-360-Versionen setzen die Wii-Entwickler Dimps lediglich auf Standbilder mit Textboxen, die zu allem Überfluss stilistisch auch noch ziemlich kindisch geraten sind.

    Trotzdem ist Sonic Unleashed auch auf der Wii ein gutes Comeback des blauen Igels. Klar wünschen sich die Fans immer noch mehr reinrassige Highspeed-Levels, aber auf Dauer würden sich diese Elemente sicher auch ermüden. Also dann, Tacho aufgedreht, los geht's! Und den Werwolf kann Sonic ruhig öfter im Schlepptau haben.

    Sonic Unleashed (Wii)

    Spielspaß
    81 %
    Grafik
    8/10
    Sound
    8/10
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Saubere Steuerung, viele Alternativen
    Bei Sonic geht's voll ab!
    Keine Oberwelt, nur Standbilder
    Werwolf-Levels
    Fazit
    Genauso rasant wie immer - nur die Werwolf-Levels bremsen den Power-Igel etwas aus. Dennoch eine gute Wahl für Genre-Fans!
  • Sonic Unleashed
    Sonic Unleashed
    Developer
    Sonic Team
    Release
    28.11.2008
    Es gibt 22 Kommentare zum Artikel
    Von xxcloudxx
    ich find die xbox 360 version viel besser als die wii,ich hab schon beide gespielt,bei der wii version wurde als voll…
    Von Smashbrosfan1996
    Ich hoffe auf den schwarzen Ritter, weil mir dort hoffentlich was vernünftiges geboten wird. Vor allen Dingen keine…
    Von Megasega
    Jo das habsch verwechselt, in mazuri gibts nur den Endgegner Level, der Level ansich fehlt, warum auch immer, der hat…
    • Es gibt 22 Kommentare zum Artikel

      • Von xxcloudxx Neuer Benutzer
        ich find die xbox 360 version viel besser als die wii,ich hab schon beide gespielt,bei der wii version wurde als voll extrem verkürzt, man kann nicht in die stadt,die tag und nacht levels wurden verkürzt, viele tag levels gibst sauch garnicht bei der wii version,
      • Von Smashbrosfan1996 Neuer Benutzer
        Ich hoffe auf den schwarzen Ritter, weil mir dort hoffentlich was vernünftiges geboten wird.
        Vor allen Dingen keine Werwolf Levels.
      • Von Megasega Erfahrener Benutzer
        Jo das habsch verwechselt, in mazuri gibts nur den Endgegner Level, der Level ansich fehlt, warum auch immer, der hat die geilste musik im Spiel, gleich danach kommt die Mucke in Spagonia (Taglevel).
        Ich werde mir wohl dann auch die XBOX 360 Version nicht holen, wenn die auch so schlecht ist...
        und hoffe auf Sonic und der schwarze Ritter.
         
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
670342
Sonic Unleashed
Sonic Unleashed für Wii im Test
Dieser Igel tankt nur bleifrei. Doch zündet die PS-Power diesmal wie erhofft?
http://www.videogameszone.de/Sonic-Unleashed-Spiel-33867/Tests/Sonic-Unleashed-fuer-Wii-im-Test-670342/
13.12.2008
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2008/12/Video.jpg
tests