Sonic Chronicles: Die dunkle Bruderschaft (NDS)

Release:
26.09.2008
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
k.A.

Sonic Chronicles - Die dunkle Bruderschaft

17.09.2008 16:58 Uhr
|
Neu
|

Sonic Chronicles - Die dunkle Bruderschaft [Quelle: ] Bald ist es soweit: BioWare schickt den schnellsten Igel der Welt in sein erstes Rollenspiel. Wir haben für euch die fertige deutsche Version gezockt und den Lead Designer des Spiels, Miles Holmes, in München zum ersten DS-Streich von BioWare interviewt (siehe Extrakasten). Wir sind mit hohen Erwartungen in das Abenteuer gestartet - ob unsere Spieleindrücke diese Haltung wohl bestätigen konnten?

The Story so far
Sobald ihr euren DS das erste Mal eingeschaltet habt, geht die Action gleich richtig los. Eine Videosequenz startet ("Vor einiger Zeit, Eggmans Hauptquartier") und ihr findet euch mit Sonic, Tails, Amy und Knuckles in Dr. Eggmans Raumschiff wieder und liefert euch ein hitziges Gefecht mit ihm und seinen Schergen. Dann reißt Tails ein paar Kabel aus der Steuerkonsole des Raumschiffs, woraufhin dieses in einem gigantischen Feuerball explodiert! Sonic und seine Truppe können selbstverständlich mit einem Doppeldecker der Explosion entkommen und Eggman scheint besiegt.

Normalerweise hätte man sich so eher das Ende des Spiels vorgestellt, doch so ist Sonic Chronicles nun mal: anders! Nach der Flucht im Flieger wird Sonic eingeblendet: "Heute, am anderen Ende der Welt". Nachdem Tails ihn telefonisch um Hilfe bittet, macht sich Sonic auf den Weg in die "Green Hill Zone" (euer erstes Level), wo der smarte Fuchs ihm die Lage erklärt: "Knuckles ist verschwunden und die Chaos Emeralds auch! Eine Verbrecherbande, die sich Plünderer nennt, hat ihn entführt! Bitte, Sonic! Wir brauchen diene Hilfe!" Sonic ist selbstverständlich sofort mit dabei und das Abenteuer beginnt. Doch irgendetwas scheint aber nicht normal zu sein; Eggman ist besiegt, wer soll also dahinter stecken? Und auch die Tiere in der Green Hill Zone sind äußerst aggressiv und greifen Sonic sogar an! Wer ist verantwortlich für all diese mysteriösen Taten?

Gemeinsam sind wir stark
Sonic Chronicles - Die dunkle Bruderschaft [Quelle: ] Zunächst noch allein unterwegs, versperrt euch schon bald ein Wesen mittels mehrerer Holzkisten den Weg. Doch lange müsst ihr nicht warten, denn sofort erscheint die von Tails angekündigte Amy Rose, macht Sonic den Weg mit ihrem Hammer wieder frei und schließt sich dem Team an. Zu zweit ist es nun euer Ziel, die Green Hill Zone zu durchqueren und Tails in seiner Werkstatt in Central City aufzugabeln.

Beim Erkunden der Levels verfolgt ihr das Geschehen stets von diagonal oben in 2D. Das ist teilweise äußerst verwirrend, da man Höhenunterschiede in den hügeligen Levels manchmal nur erahnen kann. Man musste hier aber sicher einen Kompromiss finden, da die Steuerung per Stylus nur bei einer solchen Vogelperspektive vorstellbar ist. So läuft man also durch die freien Levelkarten und hat Einiges zu tun: Man muss Rätsel lösen (die meist stark abhängig vom aktuellen Charakter sind, den man per Knopfdruck wechseln kann), Ringe und Chao-Eier sammeln und schließlich in Kämpfen trainieren. Ja genau, trainieren! Denn Sonic und die anderen Charaktere haben Attribute, die aufgelevelt werden müssen, um später gegen stärkere Gegner zu bestehen. Klar, es handelt sich eben um ein Rollenspiel! Auch müsst ihr eure Truppe mit Gegenständen wie z.B. Handschuhen ausrüsten, um Charaktereigenschaften wie Schnelligkeit, Angriff, Verteidigung etc. zu verbessern.

Moderation
17.09.2008 16:58 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
24.09.2008 17:05 Uhr
ju wenig, was ich jetz nicht schon durch die GC-demo wusste, trotzdem klingt vielversprechend *froi*

dass chaos auch wieder dabei sind wusste ich aber zb nicht. Die Chaos hab ich in SA immer gehasst  aber zu einem rpg passen sie natürlich auch viel besser. Ob man sie auch trainieren kann oder…
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
24.09.2008 16:49 Uhr
ein einer älteren ausgabewaren es 4 einhalb sterne. hat timo pape auch da die vorschau geschrieben?