Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Sega Rally

    Kann sich das Arcade-Remake im hart umkämpften Genre behaupten?

    Die Umgebungen sind sehr abwechslungsreich und knallbunt in der typischen Sega-Arcade-Optik präsentiert. Die Umgebungen sind sehr abwechslungsreich und knallbunt in der typischen Sega-Arcade-Optik präsentiert. Einen Klassiker neu auferstehen zu lassen ist nicht immer leicht - vor allem dann nicht, wenn es sich dabei um einen der beliebtesten und besten Rennspiel-Automaten aus dem Hause Sega handelt. Wie viele Neuerungen tun dem Gameplay gut? Reicht es, das Spiel lediglich in zeitgemäßer Optik zu präsentieren? Was erwarten die Fans des Originals vom Remake? All diese Fragen werden dem Entwicklerteam von Sega UK durch den Kopf gegangen sein, bevor sie sich ans Werk machten, den Arcade-Hit der 90er-Jahre neu aufzulegen. Wofür sich die Herren entschieden, konnten wir im Rahmen einer Präsentation schon vor einigen Monaten erkennen: Statt das Spiel künstlich mit mehr oder weniger tollen Features voll zu pumpen, blieben sie dem Gameplay des Originals weitgehend treu und werkelten vor allem an der Technik. Doch auch spielerisch wurde das Remake aufgebohrt - wenn auch nur geringfügig.

    Bereits beim Menü versprüht das neue Sega Rally den unkomplizierten Charme eines typischen Arcade-Spiels, was insofern verwundert, als das Spiel lediglich auf Konsolen und nicht für Automaten erscheint. Ohne nur einen Meter gefahren zu sein, lässt sich da­ran schon erkennen, dass sich die Entwickler konsequent an den legendären Originalen orientieren. Die Auswahl an verschiedenen Spielmodi ist dabei alles andere als umfangreich: Neben einem Meisterschafts-Modus stehen lediglich ein Mehrspieler- und ein Zeitfahren-Modus zur Auswahl. Weiter geht's mit der Wahl der Rennen, die Ihnen eine Reihe Rallys, Rennen für getunte Boliden und für Klassiker bieten. Bevor Sie in Letzteren antreten dürfen, müssen Sie sich allerdings erst ein paar Punkte erkämpfen, die für die Teilnahme benötigt werden. So sieht es dann auch innerhalb der einzelnen Rennklassen aus: Los geht's mit Amateurrennen, gefolgt von Profi- und Experten-Meisterschaften und zu guter Letzt den Final-Rennen. Jede Veranstaltung der einzelnen Meisterschaften besteht aus drei oder mehr Rennen, die Sie alle am Stück austragen müssen. Je nachdem, wie gut Sie darin abschneiden, werden Sie für Ihre Mühen - und später für Ihr Können - mit Extras wie Fahrzeugen, Strecken oder Lackierungen belohnt.

    Unter den Fahrzeugen findet sich nahezu alles, was im Rallyesport Rang und Namen hat, etwa Klassiker wie der legendäre Audi A2 (nicht zu verwechseln mit dem eiförmigen Sparmobil), der Lancia Stratos und natürlich eine Menge aktueller Rennwagen vom Schlage eines Subaru Impreza, Mitsubishi Lancer oder Golf V GTI. Auf Angaben zu Leistung und Fahreigenschaften verzichtet Sega gänzlich - somit liegt es an Ihnen, herauszufinden, welcher der Wagen am besten zu Ihrem Fahrstil passt. Ein detailliertes Setup sparten sich die Entwickler ebenfalls, stattdessen haben Sie die Auswahl zwischen Straßen- und Rallye-Einstellung. Während das Setup für die Straße eine bessere Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit bietet, besticht das Rallye-Setup durch besseren Grip und ein gutmütigeres Fahrverhalten. Außer der Lackierung für Ihre Kutsche war's das bereits mit den Einstellungsmöglichkeiten bei den Fahrzeugen - nach einer akzeptablen Ladezeit finden Sie sich schon auf der Piste, wo Ihnen fünf Kontrahenten das Leben nicht gerade leicht machen. Das Fahrverhalten der einzelnen Modelle unterscheidet sich nur geringfügig, vielmehr kommt es auf die Wahl "Straße oder Sport" an. Mit der Realität hat die lustige Rutscherei erwartungsgemäß nur wenig zu tun, dafür bekommt der Spieler genau die unkomplizierte und geniale Arcade-Action, für die Sega Rally seit jeher bekannt war. Auf ein Schadensmodell wurde verzichtet, dafür lassen sich die Boliden wunderbar mit Dreck verzieren, was wirklich eindrucksvoll von den Machern in Szene gesetzt wird. Schlamm, Staub und Schnee wirken richtig plastisch und ändern sich im Laufe des Rennens je nachdem über welchen Untergrund Sie Ihre Kiste gerade jagen. Apropos Untergrund: Jedes Fahrzeug hinterlässt Spuren auf der Strecke, die sich spürbar auf das Fahrverhalten auswirken. So sollten Sie besser in den Fahrrillen der Gegner bleiben, anstatt sich selbst durch tiefen Schlamm zu plagen und dadurch wichtige Sekunden zu verschenken. Ein tolles neues Feature, das sich durchwegs positiv auf das Gameplay auswirkt, ohne es dabei zu stark zu verändern!

    In Hinsicht auf die Technik begeistert das neue Sega Rally durch die eben erwähnten Effekte und vor allem durch den typischen Sega-Arcade-Look - eine perfekte Welt mit blauem Himmel, Sonnenschein und gepflastert mit den verschiedensten Tieren, Sportlern und Sehenswürdigkeiten neben den Strecken. Das Ganze wird in knallig bunte Farben gehüllt und versprüht so auf Anhieb den Charme, für den Segas Arcade-Titel bekannt und beliebt sind. Akustisch gilt dasselbe - der Sprecher, die rockig angehauchten Songs und auch die weitgehend gelungen Fahrzeugklänge passen wunderbar ins Gesamtkonzept. Doch hier liegt auch der Haken des Spiels: Im Vergleich zu Technik- und Options-Knallern wie Colin McRae DIRT oder Forza Motorsport wirkt Sega Rally etwas dünn und sehr spartanisch. Fans der Originale werden genau das an dem Spiel lieben, für alle anderen Interessierten ohne Vorkenntnisse ist eine Proberunde doch sehr ratsam. Im Großen und Ganzen darf man den Entwicklern zu dem Remake gratulieren: Sega Rally spielt sich genauso, wie man es erwartet, die neuen Features wurden sehr stimmig integriert und auch technisch lässt sich nur wenig daran aussetzen.

    Sega Rally (X360)

    Spielspaß
    78 %
    Grafik
    8/10
    Sound
    8/10
    Multiplayer
    8/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Tolles Fahrgefühl
    Coole Arcade-Optik
    Nette Fahrzeugauswahl
    Nur die nötigsten Spiel-Modi
    Kaum Gameplay-Neuerungen
    Fazit
    Gutes Remake, das nicht nur den Charme des Originals, sondern auch zeitgemäße Technik und nette Neuerungen bietet.
  • Sega Rally
    Sega Rally
    Release
    28.09.2007

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    Cover Packshot von Trials of the Blood Dragon Release: Trials of the Blood Dragon Ubisoft , RedLynx
    Cover Packshot von The Collider 2 Release: The Collider 2 Techland
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
612509
Sega Rally
Sega Rally
http://www.videogameszone.de/Sega-Rally-Spiel-32201/Tests/Sega-Rally-612509/
18.09.2007
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2007/09/computec_xbox_360_oxm_sega_rally_01.jpg
tests