Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Sega kauft Atlus für 105 Millionen Euro

    Sega kauft Atlus. Der Deal soll am 1. November für 14 Milliarden japanische Yen, was umgerechnet rund 105 Millionen Euro entspricht, über die Bühne gehen. Sega möchte bekannte Marken wie die Persona-Serie für seine Smartphone- und Online-Sparte nutzen.

    Bereits im August kursierten Gerüchte, wonach Sega ein möglicher Käufer für Atlus sei. Das japanische Entwickler-Studio wurde zum Verkauf angeboten, nachdem die Mutterfirma Index Corporation Insolvenz angemeldet hatte. Sega bestätigte nun, dass man Atlus und Index Corporation für 14 Milliarden Yen, was ungefähr 105 Millionen Euro entspricht, übernehmen werde. Die Übernahme soll am 1. November über die Bühne gehen. Der neue Name der Index Corporation lautet nun Sega Dream Corporation.

    Sega war eine von ursprünglich rund 20 Firmen, die Interesse an einem Kauf von Atlus bekundet hatten. Die Übernahme wird Sega Sammy Holdings nach eigener Aussage einige populäre Marken aus dem Videospiele-Bereich bescheren. Diese sollen unter anderem für Segas Online- und Smartphone-Sparte genutzt werden. Der Videospiele-Bereich von Index wird unter Sega komplett umorganisiert.

    Am besten kennt man Atlus hierzulande für die Persona-Serie. Diese ist Teil der Shin Megami Tensei-Marke. Auch für die westliche Lokalisation von Demon's Souls zeichnete Atlus verantwortlich. Momentan arbeitet Atlus an mehreren Spielen aus der Persona-Serie. Die Entwicklungen sollen trotz der Übernahme nicht gestört werden und das Tagesgeschäft vorerst wie gewohnt weiterlaufen. Eine Übersetzung des Übernahme-Berichts von Nikkei Japan findet ihr bei Gematsu. Für mehr Informationen zu Atlus besucht ihr unsere Themenseite.

    01:06
    Persona 4: Arena - Imposanter Story-Teaser
    Spielecover zu Persona 4 Arena
    Persona 4 Arena
  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von linktheminstrel
    mir gefällt das ziemlich gut, da sega ja ne enge partnerschaft mit nintendo hat, aber bei schwächeren verkaufszahlen…
    Von SnowmanGER
    Jo, gerade SEGA die in den letzten Jahre riesen Verluste eingefahren haben und unfertige Games wie ALien Colonial…
    Von BadButterfly65
    -_-Warum Sega?Armes Atlus...seems nearly gg for them T_T
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von linktheminstrel Erfahrener Benutzer
        mir gefällt das ziemlich gut, da sega ja ne enge partnerschaft mit nintendo hat, aber bei schwächeren verkaufszahlen immer das recht hat, die spiele auf den anderen konsolen anzubieten. persona 5 könnte ja für wiiU entwickelt werden und sony-fans könnten sich dann über ne handheld-version freuen. zudem ist atlus das perfekte team um vergessenen rpg-perlen wie skies of arcadia oder phantasy star neues leben einzuhauchen.
      • Von SnowmanGER Erfahrener Benutzer
        Zitat von BadButterfly65
        -_-
        Warum Sega?
        Armes Atlus...seems nearly gg for them T_T
        Jo, gerade SEGA die in den letzten Jahre riesen Verluste eingefahren haben und unfertige Games wie ALien Colonial Marines und Rome 2 Total War auf den Markt gebracht haben schnappen sich so ein Unternehmen >_< Aber egal. In 2-3 Jahren wird dann Nintendo SEGA sammt Atlus und Creative Assembly einkaufen <3
      • Von BadButterfly65 Benutzer
        -_-
        Warum Sega?
        Armes Atlus...seems nearly gg for them T_T
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1088857
Sega
Sega kauft Atlus für 105 Millionen Euro
Sega kauft Atlus. Der Deal soll am 1. November für 14 Milliarden japanische Yen, was umgerechnet rund 105 Millionen Euro entspricht, über die Bühne gehen. Sega möchte bekannte Marken wie die Persona-Serie für seine Smartphone- und Online-Sparte nutzen.
http://www.videogameszone.de/Sega-Firma-18682/News/Sega-kauft-Atlus-fuer-105-Millionen-Euro-1088857/
18.09.2013
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/10/Atlus.jpg
sega,japan,demons soul
news