Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
  • Resident Evil Dead Aim

    Verschiedene Formen des Tyrant dürfen in keinem Resident Evil fehlen. Verschiedene Formen des Tyrant dürfen in keinem Resident Evil fehlen. Vorneweg die gute Nachricht: Dead Aim ist komplett ungeschnitten. Während Splatter-Fans sich also freuen dürften, lassen Zartbesaitete lieber den Finger von dem wenig zimperlichen Titel. Egal ob Zombies, die bei kritischen Treffern gegen die Wand geschmettert werden und unschöne Blutflecken hinterlassen, oder einige ziemlich widerliche Endbosse, ein starker Magen ist ebenso von Vorteil, wie ein schneller Finger am Abzug. Wer glaubt beides zu haben, den führt Dead Aim in zwei neue Szenarios innerhalb des Resident Evil-Universums. In der ersten Hälfte des Spiels erkunden Sie ein Kreuzschiff der Umbrella Corporation, in der zweiten Hälfte unterirdische Tunnel und Labors des Horror-Konzerns. Beide sind natürlich gut bestückt mit Zombies, Huntern und sogar einigen neuen Kreationen wie Torpedo Kids, das sind Blutegel die pfeilschnell durchs Wasser jagen, oder Glimmer, die Baby-Variante der froschähnlichen Hunter.

    T-Virus+ G-Virus = Desaster
    Die Schuld an dem unschönen Schlammassel trägt diesmal der zwielichtige Morpheus D. Duvall, seines Zeichens aufmüpfiger Umbrella-Mitarbeiter, der die Forschungen für seine eigenen Pläne missbrauchen will. In der Rolle des taffen Cops Bruce McGivers und der hübschen chinesischen Agenting Fongling versuchen Sie natürlich die nahende Katastrophe abzuwenden und Morpheus zu stellen. Der will nämlich durch die Kreuzung der T- und G-Viren neue Schöpfungen aus der Zombie-Schmiede hervorbringen. Mit der G-Con2 können (und müssen) Sie diese Untoten aber wieder stilgerecht in alle Einzelteile zerlegen. Allerdings sollten Sie das nur in der ersten Hälfte des Spiels tun. Und auch da nur mit stetigem Blick auf die Munitionsreserven. Die Monster, die Ihr Unwesen auf Umbrellas Insel treiben, also der zweiten Hälfte des Spiels, sind so stark und zahlreich, dass Sie lieber einen Bogen um sie machen und jede gefundene Kugel für einen der Bosse aufheben. Dadurch verliert Dead Aim zum Ende hin leider etwas an Reiz, durch die kurze Spieldauer von nicht einmal zwei Stunden lädt der Titel dennoch immer wieder auf eine schnelle Zombiejagd ein. Haben Sie den Abspann übrigens bereits einmal gesehen, dürfen Sie das komplette Spiel wahlweise auch ausschließlich mit Fongling bestreiten. Und die hat gleich zu Beginn ein Maschinengewehr - na dann, Weidmanns heil!

    Es geht doch
    Cool! Endlich hat Capcom es geschafft, die Zombiejagd, die für einen Lightgun-Shooter ja praktisch prädestiniert scheint, auf vernünftige Art und Weise umzusetzen. Eine G-Con2 ist allerdings Pflicht, da Sie Ihre Charaktere, wenn Sie nicht gerade wild um sich ballern, mit dem Steuerkreuz, das auf der Rückseite der Lichtpistole angebracht ist, durch die dunklen Gänge führen. Leider hat Dead Aim ein paar kleine Mängel aufzuweisen, die eine höhere Wertung verhindern. Die kurze Spieldauer, das teilweise ruckelnde Bild, die simplen Rätsel und die bereits angesprochene nachlassende Motivation bei der Zombiejagd vermögen aber nicht die gruselig-gute Atmosphäre zu trügen. Das "Gun Survivor", das bisher die eher mageren Teile der Serie schmückte, wurde dabei klugerweise aus dem Titel gestrichen und siehe da Dead Aim bietet jetzt wirklich kurzweiliges Splatter-Vergnügen. Was man sich allerdings bei einer Freigabe ab 16 Jahren gedacht hat, ist uns ein Rätsel. Wir versehen den Titel mit einem Sticker "ab 18".

    Resident Evil: Dead Aim (PS2)

    Spielspaß
    76 %
    Grafik
    8/10
    Sound
    8/10
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Aktuelles zu Resident Evil: Dead Aim

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
180540
Resident Evil: Dead Aim
Resident Evil Dead Aim
http://www.videogameszone.de/Resident-Evil-Dead-Aim-Spiel-29910/Tests/Resident-Evil-Dead-Aim-180540/
06.06.2003
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2003/06/08_tyrant.jpg
tests