Games World
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
  • Verdienen Sie sich die besten Wagen und den Titel des Rallye-Champions.

    Auf den Segler können Sie leider nicht umsteigen. Auf den Segler können Sie leider nicht umsteigen. An guten Rallyespielen herrscht auf der PS2 zur Zeit kein Mangel. Trotzdem wagt sich Rally Championship auf die Piste und die Chancen stehen dabei nicht einmal schlecht, dass der Titel in der Gunst der Käufer ganz vorn mitfahren kann. Eine Revolution sollten Sie natürlich nicht erwarten. Wie bei der Konkurrenz rasen Sie mit Ihrem hochgezüchteten Rallyeboliden durch die Landschaft auf der Jagd nach Bestzeiten. Was Rally Championship so interessant macht, liegt eher im Detail. Als erstes wäre da natürlich die exzellente Streckenführung zu nennen. Die sechs 6 Rallyes, die es insgesamt gibt, unterscheiden sich nicht nur gewaltig voneinander sondern auch die einzelnen Etappen glänzen durch Abwechslungsreichtum. Ausgetragen werden die Rennen in Schottland, Wales, der Wüste Nevadas, an der französischen Atlantikküste, in Nordschweden und in Kenia. Neben diesen völlig verschiedenen Rennumgebungen gibt es auch während der Rallye jede Menge Abwechslung. So gibt es Stadtfahrten, Bergetappen oder einfache Sprintabschnitte. Der Schwierigkeitsgrad steigt dabei angenehm an. Die ersten Rennen sind keine Herausforderungen, haben aber Etappen, die erst später fahrbar sind und die dem Spieler einiges abverlangen. Genauso wie einige der anderen Rallyes, die schon von Beginn an mit mörderischen Kurven und engen Fahrbahnen, den Wagen an den Rand der physischen Belastbarkeit bringen. Wirklich gelungen ist die Umsetzung der einzelnen Routen. Wo sich andere Spiele darauf beschränken, dem Fahrer einen Weg durch das Gelände vorzugeben, simuliert Rally Championship eine wirkliche Rallyestrecke. Es geht von der Straße auf Feldwege, querfeldein den Hügel hinab und dann über den Strand, durch Militärbasen, Städte und über Friedhöfe.
    Ein neuer Gebrauchter
    Dabei sieht es immer so aus, als würde der Weg, den man bis zur Abzweigung gefahren ist, dahinter auch weitergehen. Dieser Fakt sorgt bei unbekannten Strecken immer wieder für Verwirrung. Einmal nicht auf den Navigator gehört und schon ist man falsch. Wie in Konkurrenztiteln üblich wird man auch hier wieder auf die Strecke zurückgesetzt, wenn man sich zu weit von ihr entfernt. Bei einigen Kursen ist die Entfernung dabei ziemlich weit gesteckt. So dürfen Sie sich bei einer Etappe, die Sie durch eine Hafenanlage führt, den Weg durch die Rampen und Container fast frei wählen und quer über einen Golfplatz oder einen Minenschacht abzukürzen ist hin und wieder auch möglich. Die meisten Strecken im Spiel müssen freigefahren werden. Zu Anfang sind gerade einmal zwei Rallyes mit Ihren ersten beiden Etappen fahrbar. Um den Rest zu sehen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Im Arcade-Modus müssen Sie die Rennen Stück für Stück in allen drei Schwierigkeitsgraden durchspielen um neue Strecken und Wagen zu erhalten. Im Simulationsmodus dagegen müssen Sie sich jeden Fortschritt verdienen. Mit ein wenig Startkapital kaufen Sie sich einen Wagen und fahren fürs erste ein paar regionale Rallyes. Haben Sie genug an Geld durch Siegerprämien eingeheimst, können Sie sich besseres Fahrzeug leisten, mit dem Sie dann auch bei internationalen Rallyemeisterschaften antreten dürfen. Im Spiel sind das die 1600, die 2000 und die A8 Serie. Dies sind monströse Rennbrocken, in deren Verlauf sie alle Strecken mit sämtlichen Etappen zu sehen bekommen. Doch Vorsicht, während dieser Rennen können Sie nicht speichern, und will man verhindern, das die eigen Erfolge verloren gehen, sitzt man schon mal bis zu drei Stunden vor dem Fernseher.
    Links, rechts, über Kuppe
    Egal wo Sie fahren, die Umgebung sieht immer erstklassig aus. Auf und neben der Strecke sind unzählige liebvolle Details, wie Wasserpfützen, Jagdbomber oder Transporter, die sich als Sprungschanzen missbrauchen lassen. Die Wagen selbst sind auf der Originallizenz der Hersteller aufgebaut und bestechen durch ein hervorragendes Schadensmodell. Neben dem hübsch animierten Verlust der Stoßstange hat Gewalteinwirkung auf Ihr Fahrzeug auch Auswirkungen auf das Fahrverhalten, die je nach Schwierigkeitsgrad unterschiedlich schwerwiegend sind. Um Unfälle zu vermeiden, sollten Sie dringend auf Ihren Beifahrer hören. Denn gerade bei dichtem Nebel und unübersichtlicher Strecke ist der Mann neben ihnen unbezahlbar. Allerdings kommt es bei kurvigen Bergstrecken immer wieder zu Verwirrung, wenn Ihnen in schneller Folge Lenkbewegungen diktiert werden, die man mit normaler Reaktionsgeschwindigkeit gar nicht abarbeiten kann. Erfreulicherweise besitzen alle Wagen selbst in Extremsituationen ein gutes Handling. Zusätzlich können Sie natürlich auch selbst an Ihrem Wagen herumschrauben und Federweg bis zum Reifentyp alles Ihren persönlichen Vorstellungen anpassen.

    Bildergalerie: Rally Championship
    Bild 1-3
    Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (5 Bilder)

    Rally Championship (PS2)

    Spielspaß
    85 %
    Grafik
    8/10
    Sound
    9/10
    Multiplayer
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Rally Championship
    Rally Championship
    Publisher
    SCi Entertainment Group PLC
    Developer
    SCi Entertainment Group PLC
    Release
    05.06.2002
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 10/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 10/2016 WideScreen 10/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 10/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
52819
Rally Championship
Verdienen Sie sich die besten Wagen und den Titel des Rallye-Champions.
http://www.videogameszone.de/Rally-Championship-Spiel-29259/Tests/Verdienen-Sie-sich-die-besten-Wagen-und-den-Titel-des-Rallye-Champions-52819/
26.05.2002
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2002/05/rc01.jpg
tests