Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PES 2013: Viele Infos zu PES FullControl, Player ID und ProActive AI - Die neuen Features im Detail

    Nach dem Debüt-Trailer folgen jetzt die ersten handfesten Details zu PES 2013. Konami verspricht unter anderem verschiedene Möglichkeiten zur Ballannahme, manuell durchführbare Pässe und erstmals auch manuell bestimmbare Schüsse sowie verbesserte Torhüter. Mit der Player ID werden in Pro Evolution Soccer 2013 außerdem die individuellen Eigenschaften und Bewegungen jedes einzelnen Spielers verfolgt. Videogameszone.de fasst die ersten Details zu PES 2013 zusammen.

    Konami hat erste Details und Features für PES 2013 angekündigt. "Im Mittelpunkt stehen die individuellen Fähigkeiten der besten Fußballer der Welt und die völlige Freiheit des Spielers. Dazu zählt auch, dass es nun erstmals volle Kontrolle über Torschüsse gibt", versprechen die Entwickler. Drei entscheidende und neue Elemente bilden nach Angaben von Konami die Basis der Innovationen von PES 2013: PES FullControl, Player ID und ProActive AI. PES 2013 bringt verschiedene Möglichkeiten zur Ballannahme ins Spiel: kurze Stopper, Heber am Gegenspieler vorbei bis hin zu einer Vielzahl weiterer Moves. Die erste Ballberührung ist alles, und mit der R2-Taste gelangen die Spieler in Ballbesitz: Sie bringen einen gut platzierten Pass unter Kontrolle und nehmen ihm gleichzeitig die Geschwindigkeit - oder nutzen umgekehrt die Dynamik des Zuspiels, um einen Verteidiger zu umgehen.

    PES 2013 bietet laut Konami außerdem voll manuell durchführbare Pässe und erstmals auch manuell bestimmbare Schüsse, was bedeutet, dass "Spieler Höhe und Stärke ihrer Ballabgaben bestimmen können". So sind beispielsweise lange, bodennahe Pässe quer über den Platz möglich, während ihr gleichzeitig die Kontrolle darüber habt, wo der Schuss landet. Aktive Doppelpässe werden durchgeführt, indem der zweite, beteiligte Spieler in jede beliebige Richtung gesteuert wird. Konami teilt außerdem mit, dass die Geschwindigkeit, mit der sich ballbesitzende Spieler bewegen, verlangsamt wurde. Das Verteidigungssystem soll ebenfalls verbessert worden sein. So lassen sich R2 und X nutzen, um einen Angriff zu verlangsamen, und ein doppelter Druck auf X bewirkt einen koordinierten Zweikampf.

    Konami hat für PES 2013 unter anderem die Torhüter verbessert. Im neuen Pro Evolution Soccer sollen die geschickter agieren und besser reagieren als in den Spielen zuvor. Konami hat für PES 2013 unter anderem die Torhüter verbessert. Im neuen Pro Evolution Soccer sollen die geschickter agieren und besser reagieren als in den Spielen zuvor. Quelle: Konami "Auch die Torhüter profitieren von der erweiterten Kontrolle. Dank einer zusätzlichen Power-Anzeige beim Torabwurf geben sie Bälle noch präziser an Mitspieler ab, was wiederum bessere und schnellere Konter denn je ermöglicht", verspricht Konami. Dabei sollen die Torhüter gleichzeitig auch besser reagieren und agieren. Konami habe gar mit echten Torhütern zusammengearbeitet, "um sicherzustellen, dass das Verhalten und die Entscheidungen der Torhüter-KI entscheidend verbessert wurden". Die so genannte Player ID fokussiert sich auf die individuellen Eigenschaften und Bewegungen jedes einzelnen Spielers. Was sich dahinter genau versteckt, teilte Konami zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht mit. Dank des ProActive AI Systems sollen außerdem die Geschwindigkeit und Balance im Spiel angepasst werden.

    PES 2013 soll zudem bessere Konnektivität und Atmosphäre bieten. "Die myPES-Applikation verbessert die Verbindung und Kommunikation zwischen Facebook-nutzenden PES Fans, während die Audio-Effekte im Spiel noch näher an der Action auf dem Platz sind. Das erzeugt die Atmosphäre, die Fans aus den ganz großen Matches kennen, wie das Raunen der Zuschauermassen, die einen Angriff ihrer Mannschaft erwarten", schreibt Konami in der Pressemitteilung. Den Debüt-Trailer zu PES 2013 findet ihr im nachfolgenden Stream. Das neue Pro Evolution Soccer 2013 erscheint im Herbst unter anderem für PS3, Xbox 360, Wii, Nintendo 3DS und PC.

    01:05
    PES 2013: Debüt-Trailer zur neuen Fußballsimulation
    Spielecover zu Pro Evolution Soccer 2013
    Pro Evolution Soccer 2013
  • Pro Evolution Soccer 2013
    Pro Evolution Soccer 2013
    Publisher
    Konami
    Developer
    Konami
    Release
    20.09.2012

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
879625
Pro Evolution Soccer 2013
PES 2013: Viele Infos zu PES FullControl, Player ID und ProActive AI - Die neuen Features im Detail
Nach dem Debüt-Trailer folgen jetzt die ersten handfesten Details zu PES 2013. Konami verspricht unter anderem verschiedene Möglichkeiten zur Ballannahme, manuell durchführbare Pässe und erstmals auch manuell bestimmbare Schüsse sowie verbesserte Torhüter. Mit der Player ID werden in Pro Evolution Soccer 2013 außerdem die individuellen Eigenschaften und Bewegungen jedes einzelnen Spielers verfolgt. Videogameszone.de fasst die ersten Details zu PES 2013 zusammen.
http://www.videogameszone.de/Pro-Evolution-Soccer-2013-Spiel-6039/News/PES-2013-Viele-Infos-zu-PES-FullControl-Player-ID-und-ProActive-AI-Die-neuen-Features-im-Detail-879625/
24.04.2012
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2012/04/PES_2013_Screenshots_Artworks__4_.jpg
pes,fußball,konami
news