Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Playstation als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • PES 2011: Unsere Vorschau für PS3 und Xbox 360

    PES 2011-Vorschau für PS3 und Xbox 360: Wir haben in Japan das neue Pro Evolution Soccer 2011 angespielt und verraten euch jetzt unsere Eindrücke.

    PES 2011: Unsere Vorschau für PS3 und Xbox 360

    „PES 2011 steht ganz im Zeichen von Freiheit und Veränderung.“ Große Worte von Shingo „Seabass“ Takatsuka, seit vielen Jahren Kopf des Entwickler-Teams, bei der weltweit ersten Präsentation des mit Spannung erwarteten Pro Evolution Soccer 2011. Wir sind für euch nach Japan gereist, um uns anzuhören, was Seabass sonst noch zu erzählen hatte, und um einen exklusiven Blick in das Entwicklerstudio zu werfen, das erstmals seine Pforten für Journalisten öffnete. Aber noch wichtiger: Wir durften mehrere Stunden lang eine sehr frühe Fassung von PES 2011 spielen! Dabei wurde schnell klar, dass sich die Entwickler diesmal wirklich viel vorgenommen haben.

    Totale Kontrolle
    Das neue Pass-System in PES 2011 orientiert sich an den manuellen Pässen früherer Versionen, erlaubt durch eine Stärkeleiste unterhalb der Spielfigur (siehe Screenshot) aber viel präzisere Zuspiele. Wir haben ein Stündchen gebraucht, um uns an das neue System zu gewöhnen, danach gingen kurze, lange und tödliche Pässe aber locker von der Hand. Und das war dringend notwendig, denn in der vorliegenden Fassung waren fast alle Spieler beim Sprint mit dem Ball derart lahm, dass gutes Pass-Spiel die beste Möglichkeit darstellte, zum Torerfolg zu kommen.
    PES 2011: Mehr Kontrolle - Wie stark Schüsse und Pässe sind, seht ihr anhand der neuen Anzeige unterhalb des ballführenden Spielers. PES 2011: Mehr Kontrolle - Wie stark Schüsse und Pässe sind, seht ihr anhand der neuen Anzeige unterhalb des ballführenden Spielers. Quelle: Konami
    Ganz wirkungslos sind Dribblings aber nicht geworden. Flinke Spieler mit guter Ballkontrolle wie Messi und ein gutes Dutzend anderer sind in der Lage, trotz gedrückter R1-Sprint-Taste (Xbox 360: RB-Taste) die Kugel sehr eng zu führen und sich mit feinen, präzisen Richtungsänderungen per rechtem Analogstick einen Vorteil zu verschaffen. Alternativ zu den Pässen wird das neue PES 2011 ein überarbeitetes System für Kabinettstückchen und Finten bieten. Wenn ihr in Pro Evo 2011 die L2-Taste (Xbox 360: LT-Taste) gedrückt haltet und den rechten Analogstick bewegt, führt ihr nun diverse Tricks aus, die sich erstmals zu regelrechten Combos aneinanderreihen lassen, um Gegenspieler so ins Leere laufen zu lassen. In der fertigen Version wählt ihr vor den Matches zwischen verschiedenen Trick-Voreinstellungen und konfiguriert diese auch selbst.

    Mehr taktische Optionen
    Stellt sich die Frage: Wie soll man das verteidigen? Selbst daran haben die Entwickler gedacht und die Verteidigungssteuerung komplett überarbeitet. Zur Erinnerung: In PES 2010 sprintete man einfach mit gedrückter X-Taste (Xbox 360: A-Taste) in Richtung des Gegenspielers, um ihn zu „tackeln“ und so an den Ball zu kommen. Das funktioniert in Zukunft nicht mehr. Stattdessen habt ihr neue Optionen. Wenn ihr euch mithilfe des linken Analogsticks in Richtung des eigenen Tors bewegt, tippelt der Verteidiger rückwärtslaufend und verlangsamt so den Gegenspieler. Jetzt kommt es darauf an, das Angriffsverhalten zu „lesen“ und im richtigen Moment durch Drücken der X-Taste (Xbox 360: A-Taste) den Zweikampf zu suchen.
    PES 2011: Verwaschen - In Wiederholungen kommt ein Blur-Effekt zur Anwendung, der für mehr Authentizität sorgen soll. PES 2011: Verwaschen - In Wiederholungen kommt ein Blur-Effekt zur Anwendung, der für mehr Authentizität sorgen soll. Quelle: Konami
    Diese Ausgewogenheit von Abwehr und Angriff gibt euch (in der Theorie) mehr taktische Möglichkeiten als noch in PES 2010 und sorgt für packendere Zweikämpfe. Und warum nur in der Theorie? Weil ausgerechnet die neuen Defensivoptionen nicht Bestandteil der uns vorliegenden Version waren. Schon enthalten, aber nicht ausgereift war das sogenannte Jostling. Damit ist das Drängeln bei Laufduellen gemeint, das im Grunde nicht Neues ist, aber für PES 2011 überarbeitet wurde, um den physischen Vorteil oder die Cleverness mancher Spieler realistischer in den Zweikampf einfließen zu lassen. In der Theorie ebenfalls eine tolle Neuerung, in der Praxis führte dies aber häufig dazu, dass die Streithähne noch Arm in Arm wie ein Pärchen beim Seniorentanzabend übers Feld schlichen, während die Kugel schon ganz woanders war.
    PES 2011: Italienisches Duell - Francesco Totti (AS Rom) und Maicón (Inter) liefern sich einen harten Zweikampf. PES 2011: Italienisches Duell - Francesco Totti (AS Rom) und Maicón (Inter) liefern sich einen harten Zweikampf. Quelle: Konami
    Viel Feinarbeit nötig
    Weil wir gerade bei den Ungereimtheiten der von uns gespiel­ten Version sind: Die Ballphysik produzierte ungewöhnlich viele Mondbälle und die Abwehrspieler-KI reagierte teilweise sehr träge auf die manuell geschlagenen Pässe in die Spitze. Zwischen Genie und Wahnsinn bewegten sich die Torhüter. Manchmal zeigten die Keeper unfassbar gute Reflexe, nur um danach ­einen Kullerball durchzulassen. Aber mal ehrlich, das alles störte uns angesichts des gelungenen neuen Spielgefühls und der vielen guten Ansätze nicht wirklich. Schließlich haben Seabass und sein Team noch knapp ein halbes Jahr Zeit, um PES 2011 zu perfektionieren. Erst dann wird man auch sehen, ob das neue, aufgeräumt wirkende Menü-Interface mitsamt Drag-and-Drop-Funktion bei der Aufstellung seinen Zweck erfüllt und inwiefern sich die neuerdings einstellbare Spielgeschwindigkeit auf Matches auswirkt. Was man von der Champions-League-Lizenz in diesem Jahr erwarten darf und wie der Online-Modus für die Meisterliga funktionieren wird, wollte man uns im Rahmen der Veranstaltung noch nicht verraten.

    PES 2011 - Alle Screenshots

  • Pro Evolution Soccer 2011
    Pro Evolution Soccer 2011
    Publisher
    Konami
    Developer
    Konami
    Release
    30.09.2010

    Aktuelles zu Pro Evolution Soccer 2011

    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von OriginalMois
    wird sehr schwer,wenn fifa das tempo der weiterentwicklung von fifa 09 zu fifa 10 sowie von fifa 10 zu fifa wm 2010…
    Von Mr-Simpson
    ob sie damit dann fifa wieder überholen werden?

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von OriginalMois Benutzer
        wird sehr schwer,wenn fifa das tempo der weiterentwicklung von fifa 09 zu fifa 10 sowie von fifa 10 zu fifa wm 2010 halten kann.
        der gesamte spielfluss und das gesamtbild gefällt mir seit fifa 09 besser,obwohl davor PES ganz klar der einzige Gigant war.
        Aber diese Zeiten sind vorbei,schon allein aufgrund der Online-Performance von FIFA.
        Naja,möge der bessere gewinnen!
      • Von Mr-Simpson Erfahrener Benutzer
        ob sie damit dann fifa wieder überholen werden?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
749480
Pro Evolution Soccer 2011
PES 2011: Unsere Vorschau für PS3 und Xbox 360
PES 2011-Vorschau für PS3 und Xbox 360: Wir haben in Japan das neue Pro Evolution Soccer 2011 angespielt und verraten euch jetzt unsere Eindrücke.
http://www.videogameszone.de/Pro-Evolution-Soccer-2011-Spiel-28564/News/PES-2011-Unsere-Vorschau-fuer-PS3-und-Xbox-360-749480/
01.06.2010
http://www.videogameszone.de/screenshots/medium/2010/05/PES2011_1st_announcement_layer.jpg
pes 2011,fifa,pro evolution soccer,fifa 11
news